Glücksdetektiv

Schlafstörungen: Die 5 häufigsten Gründe

Warum haben wir Schlafprobleme? Warum können wir oft abends nicht einschlafen, nicht durchschlafen oder wachen viel zu früh auf. Hier nehme ich die 5 häufigsten Ursachen für Schlafstörungen unter die Lupe.

Sleep Bundle – Schnell einschlafen und gesund durchschlafen

23 Kommentare

    1. Gewisse Zuckungen und Bewegungen sind ganz normal. Es gibt Phasen des Schlafs, in denen wir unsere Muskeln bewegen können und andere, in denen der Muskeltonus reduziert ist. Unkontrollierte Bewegungen (v.a. der Beine) gehen auch mit dem Restless Leg Syndrom einher.

    1. Wenn das schon länger der Fall ist, solltest du es vielleicht mal bei einem Arzt abklären lassen. Tagesmüdigkeit ist z.B. ein Kennzeichen von Schlafapnoe, das ich im Video angesprochen habe. Möglicherweise verursacht aber auch ein Nährstoffmangel oder deine Schilddrüse die extreme Müdigkeit am Tag und dagegen kann etwas getan werden.

  1. Da ich lange Zeit nicht einschlafen konnte, weil bei mir im Kopf die Gedanken rasten, möchte ich kurz erzählen, was mir geholfen hat. Zum einen schreibe ich jeden Abend die Ereignisse des Tages auf. Dann schreibe ich mir auch wichtige Dinge auf, welche ich am nächsten Tag unbedingt machen will. Wenn ich dann im Bettchen liege und merke, dass da immer noch Gedanken herumtanzen, dann versuche ich meine Angst zu überwinden und jeden einzelnen Gedanken zu greifen. Dann schaue ich mir an, um was es geht, bewerte die Wichtigkeit für mich und sage dann zu mir selbst, dass ich den Gedanken jetzt beenden kann. Das klappt natürlich nicht immer. Seit ich das so mache, habe ich nur noch ganz selten Nächte in denen ich wegen kreisenden Gedanken nicht einschlafen kann.

  2. Bei mir ist es Blasenschwäche. 8 Stunden durchschlafen konnte ich schon seit Jahren nicht mehr. Aber da kann man leider nichts dagegen machen. 🙁 Zumindest kann ich meist schnell wieder einschlafen.

    1. Das ist natürlich ärgerlich. Wenn sich nichts dagegen tun lässt, dann ist es sicherlich hilfreich eine Routine zu finden, die für dich einigermaßen funktioniert.

  3. Hey ähm, ich leide regelmäßig an Schlafstörungen, immer wieder habe ich Probleme die Nacht einzuschlafen, manchmal passiert das mehrmals die Woche, beim Arzt war ich bereits, der sagte bloß, das bessert sich wieder, mehr sagte er mir nicht, ich leide also weiterhin unter Schlafstörungen, was kann ich machen?

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.