Schaukeln oder rudern Sie?

Lesezeit ca: 3 Minuten

Vor kurzem hörte ich dieses Zitat über den Beitrag zu Ihrem Arbeitsumfeld und es brachte mich zum Nachdenken.

„Wenn Sie damit beschäftigt sind, das Boot zu rudern, haben Sie keine Zeit, es zu schaukeln.

WOW! Das ist so wahr. Überall, wo ich hingehe, kann ich mich darauf verlassen, diese… negativen Menschen zu finden. Sie sind überall! Negative Menschen gibt es in Ihrem Privat- und Geschäftsleben. In der Geschäftswelt habe ich entdeckt, dass sie den Menschen wirklich schaden können, wenn sie Großes erreichen. Diese Menschen können andere davon abhalten, ihre Ziele zu erreichen, indem sie Wellen der Angst und des Zweifels erzeugen.

Lassen Sie uns etwas tiefer eintauchen und einen Blick auf „Rocker“ versus „Ruderer“ werfen.

Schaukelpferde: Rocker schüren gerne Ärger und richten Verwüstungen an. Sie verursachen, dass andere um sie herum Angst bekommen, weil sie befürchten, dass das Boot umkippen oder schlimmer noch … sinken wird. Rocker geben anderen das Gefühl, dass das Boot (das Unternehmen) nicht sicher ist oder der Besatzung nicht helfen wird, ihr Ziel zu erreichen. Meistens fühlen sich die „Rocker“ unsicher, weil ihre Leistung stinkt oder sie nicht rudern (arbeiten) wollen. Die „Rocker“ erwarten, dass das Boot sie mit wenig oder gar keiner Anstrengung an ihr Ziel bringt. Sie können es nicht ertragen, allein zu sein. Rocker suchen nach anderen, die sich ihrer Agenda anschließen, weil sie nicht gern allein „rocken“. Rocker beginnen in der Regel damit, dass sie das Boot sanft von einer Seite zur anderen schaukeln, was alle an Bord verunsichert. Dies führt dazu, dass das Boot seinen Kurs verliert oder umkippt, was das Boot zeitweise Zeit und Geld kostet.

Wenn Sie ein biblischer Mensch sind, dann ist die Geschichte von Jona ein großartiges Beispiel für einen Schaukelstuhl. Jona entschied, dass er nicht tun wollte, was Gott von ihm verlangt hatte. Jona versteckte sich auf einem Boot und dachte, dass Gott ihn nicht finden würde. Während das Boot auf See war, gab es einen schlimmen Sturm mit gigantischen Wellen. Alle an Bord hatten Angst, dass die Wellen das Boot zerstören und die Besatzung umkommen würde. Der Kapitän war abergläubisch und glaubte, dass jemand an Bord die Ursache für den Sturm sei. Der Kapitän und die Besatzung stellten fest, dass Jona die Ursache für diesen schlimmen Sturm war, und warfen ihn über Bord. Die See wurde sofort ruhig und beschaulich. Jona wurde von einem großen Fisch verschluckt und drei Tage später wieder freigelassen, um Gottes Willen zu erfüllen. Jona war ein Schaukelstuhl. Seine Taten veranlassten die anderen an Bord zu glauben, dass das Boot zerstört werden könnte. Das Problem war nicht das Boot oder die Besatzung, sondern es war ein Mann, Jona.

Ruderer: Ruderer wollen zum Erfolg des Bootes beitragen. Sie zeigen ihr Engagement für den Kapitän und die Besatzung, indem sie rudern. Das bringt das Boot seinem Ziel näher. Das Ergebnis der Zusammenarbeit ist mehr Geschwindigkeit und Kraft, so dass sich das Boot auch in rauen Gewässern schneller und leichter fortbewegen kann. Wenn alle rudern, besonders im Gleichklang, fühlt es sich an wie eine Symphonie auf dem Wasser. Tatsächlich wird jeder Ruderschlag leichter, weil der Schwung, der von allen Beteiligten in positiver Weise erzeugt wird. Die meisten Menschen wollen Ruderer sein, aber manchmal lassen sie sich durch das Schaukeln beeinflussen. Dies führt zum Zusammenbruch des Systems und belastet den Rest der Besatzung mit der Aufgabe des Ruderns. Es kann die Besatzung schneller ermüden oder sogar ausbrennen; daher lo singt mehr Produktivität.

In der Geschäftswelt neigen Ruderer dazu, mehr Geld zu verdienen und ihren Arbeitsplatz zu sichern. Ruderer sind diejenigen, die typischerweise Kapitän werden. Durch Rudern kann es Ihnen helfen, Ihre Träume zu verwirklichen und die anderen um Sie herum zu verbessern. Hier ist ein positiver Gedanke über Ruderer. Wenn es auf der Welt keine Ruderer gäbe, könnten wir den Wert der Ruderer nicht erkennen und sie nicht schätzen.

Letzter Gedanke:

Wenn das Boot schaukelt, fangen Sie an zu rudern. Sie werden mehr aus Ihrer Reise herausholen. von Tim Scholze

„Ohne Arbeit gelangt man nicht zur Ruhe
und ohne Kampf nicht zum Siege.“
Thomas von Kempen

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?
[Gsamt: 1 Durchschnittlich: 5]