Schande! Sie glauben wirklich, dass Sie es versuchen, nicht wahr?

Lesezeit ca: 3 Minuten

Die 18-Jährige beginnt ihren Tag mit einer Scheibe Toast und einem Jogging um den Block. Sie verbrennt 200 Kalorien. Dann geht sie dreimal von einem Ende zum anderen durch die Gänge der Universität, während sie ihren Rucksack trägt. Sie verbrennt 400 Kalorien. Nach der Schulzeit will sie sich entspannen, also geht sie mit ihren Freunden aus und endet mit einem Tanz. Das ist zwar keine geplante Aktivität, aber es wirft weitere 500 Kalorien von ihrer Gesamtzahl ab.

Die 38-Jährige, die zwei Straßen weiter wohnt, fährt zur Arbeit und sitzt den ganzen Tag in einem Büro. Letzte Woche schaffte sie es zweimal zum Fitnessstudio, und sie ist ziemlich zufrieden mit der Tatsache (dass sie zweimal 100 Kalorien verbrannt hat). Das Wochenende steht vor der Tür, und weil sie in der gleichen Nachbarschaft wohnen, kreuzen sich ihre Wege im Einkaufszentrum.

Die 38-Jährige blickt seitlich auf die geschmeidige Jugendliche, die ein Stück Pizza isst, und denkt: „Wenn ich in ihrem Alter wäre, könnte ich auch essen, was ich will, und dünn bleiben. Sie glaubt aufrichtig, dass sie sich bemüht hat. Sie scheint nur keine Ergebnisse zu erzielen.

Und so macht sich die Menschheit selbst etwas vor. Wir machen das seit Äonen, und wir sind sehr, sehr gut darin. Bei der direkten Wahl zwischen der Wahrheit und dem warmen Wasser einer leichten Ausrede werden die meisten von uns das Badesalz herausholen. Wir werden selbst unsere schwächsten Bemühungen verteidigen und sie als Kreuzzüge loben. Wir sehen unsere Ergebnisse als eine tragische Verzerrung der Realität und nicht als eine wahre Widerspiegelung unseres Beitrags.

Zahlen lügen nicht:

Disziplin – echte Disziplin – ist kein halbherziges Dilemma im seichten Wasser. Echte Disziplin ist ein Zahlenspiel, das täglich gemessen wird.

Würde die 38-Jährige die gleiche Anzahl Kalorien verbrennen wie die 18-Jährige, würden sich ihre Ergebnisse erheblich von dem unterscheiden, was sie derzeit erlebt. Wenn sie die gleiche Anzahl von Stunden trainieren würde, könnte auch sie den Extrakäse „Four Seasons sans noticeable effect“ verschlingen.

Aber geistige Sündenböcke sind leichter zu schlucken als eine ehrliche Einschätzung von Zahlen. Und so greift sie auf externe Schuldzuweisungen zurück und führt für ihre Ergebnisse Glutenunverträglichkeit, ihr Alter, Stress, die Kinder, ein Schilddrüsenproblem und die jüngste Sonnenfinsternis an. Ihrer eigenen Meinung nach ist sie ehrlich davon überzeugt, dass sie in der Lage sein sollte, die gleichen Ergebnisse wie die 18-Jährige zu erzielen, ohne die gleichen Zahlen einzugeben. Das ist eine mathematische Unmöglichkeit, die im Widerspruch zu den Gesetzen der Physik steht. In diesem Sinne ist die Welt in der Tat äusserst fair.

Zahlen lügen nicht. Die gute Nachricht ist jedoch, dass wir diese Wahrheit zu unserem Vorteil nutzen können. Geben Sie die Zahlen ein, und Sie werden die Ergebnisse erhalten.

Ihre Zukunft in aufgezählter Verpflichtung:

Lassen Sie uns über die Wünsche sprechen, die Ihnen im Kopf herumschwirren, und wägen Sie sie gegen die Realität des aufgezählten Engagements ab: Was wünschen Sie sich? Einen Universitätsabschluss? Das erfordert eine Anzahl von Studienstunden pro Tag. Eine Gewichtsabnahme? Eine messbare Menge an Bewegung, die eine messbare Menge an Kalorien verbrennt. Die Beherrschung eines Musikinstruments? Übungsstunden. Ein eigenes Buch schreiben? Nur die tägliche Verpflichtung, eine minimale Wortzahl pro Tag zu produzieren, wird Sie jemals zu einem Autor machen.

Dasselbe gilt, wenn Sie Ihr Ziel als Verkäufer erreichen oder Ihr eigenes profitables Geschäft aufbauen wollen. Dies sind erreichbare Ziele. Es sind wünschenswerte Ziele. Aber wie der 38-Jährige, der den 18-Jährigen beobachtet, können wir nicht auf diejenigen schauen, die es geschafft haben, und ihnen ihren Erfolg missgönnen. Wir müssen ihre stundenlangen Bemühungen anerkennen und das Gleiche tun.

Genau wie sie müssen wir eine Reihe von geschäftsfördernden Aktivitäten aufschreiben, die wir jeden Tag erreichen wollen; eine vorher festgelegte Anzahl von Interessenten, die wir anrufen können; dann den Wecker für einen frühen Start stellen…

Leidenschaft bringt diese Projekte in Gang. Disziplin, und nur Disziplin allein, fügt sie zu Ihrer Lebensgeschichte hinzu. Und Disziplin ist ein Spiel mit Zahlen.

Zahlen als eine Form von Feuer:

Um sich selbst zu ermutigen, versuchen Sie Folgendes: Bewahren Sie ein Dokument auf, in dem die Zahlen, die Sie sich notiert haben, detailliert aufgeführt sind. Wenn Sie an einem Tag drei geschäftsfördernde Aktivitäten durchgeführt haben, schreiben Sie sie auf. Wenn Sie eine Wortzahl für Ihr neues Buch zusammengetragen haben, führen Sie ein Protokoll über Ihre Fortschritte. Notieren Sie Ihre Verkaufsgespräche.

Zahlen sind nicht nur erstrebenswert. Sie spiegeln auf wunderbare Weise wider, wie viel Sie bisher investiert haben, was ermutigend sein kann. Beobachten Sie, wie die Zahlen auf Ihrem Dokument steigen, und Sie werden die Genugtuung über einen wachsenden, nachweisbaren Berg von Eingaben spüren. Lassen Sie Ihren Berg ausreichend wachsen, und ein Erdrutsch der Ergebnisse ist unvermeidlich.

Vor allem sollten Sie sich nicht in dem Glauben wiegen, dass Sie es versuchen, wenn die Zahlen es nicht bestätigen. Sie lügen nicht, aber sie können Ihr Verbündeter sein.  Douglas R Kruger

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?
[Gsamt: 1 Durchschnittlich: 5]