Perfektion gibt es bei Erfolg nicht

Lesezeit ca: 2 Minuten

Menschen neigen dazu, schnell frustriert zu werden, wenn die Dinge nicht so laufen wie geplant oder so schnell wie erhofft, aber es ist an der Zeit, aufzuhören zu versuchen, perfekt zu sein oder darauf zu warten, dass die Dinge perfekt sind, denn das gibt es bei Erfolg nicht. Machen Sie sich keine Gedanken über Kleinigkeiten oder Stress, weil Sie etwas falsch gemacht haben, denn niemand ist perfekt. Es gibt nichts wirklich Perfektes auf der Welt und das ist auch gut so, wenn es darum geht, Erfolg zu haben.

Sich über kleine Details oder Dinge zu sorgen, die außerhalb unserer Kontrolle liegen, ist unproduktiv und führt nur zu Frustration. Das Einzige, worüber man sich Gedanken machen sollte, ist sicherzustellen, dass man bei allem, was man tut, sein Bestes gibt. Nachdem alles gesagt und getan ist, ist es gut, zu reflektieren und zu erkennen, dass perfekt sein im Erfolg bedeutet, danach zu streben, besser zu sein. Perfektion als Ausrede zu benutzen, ist nur ein Weg, um Kritik, Versagen und Ablehnung zu vermeiden. Wir alle machen im Leben Fehler, was eine Gelegenheit ist, daraus zu lernen und zu wachsen, damit wir uns verbessern können.

Wenn Sie also die schädliche Angewohnheit haben, zu warten, bis die Dinge einfach perfekt sind, oder immer versuchen, perfekt zu sein, gibt es ein paar Dinge, die Sie tun können, um den Perfektionswahn zu überwinden. Wenn etwas schief geht, treten Sie einfach einen Schritt zurück und lachen Sie, denn ein guter Sinn für Humor trägt viel dazu bei, dass wir uns besser fühlen. Humor und Lachen setzt auch genügend Dopamin und Endorphine frei, um uns durch die schwierigen Zeiten zu bringen. Eine andere Sache, die wir tun können, ist, uns selbst zu verzeihen, wenn die Dinge nicht wie geplant laufen. Es gibt keinen Grund, auf uns selbst herabzusehen, wenn ein Fehler passiert, denn das ist nur ein Teil des Menschseins. Verzeihen Sie sich einfach selbst und geben Sie nicht anderen die Schuld, sondern nutzen Sie die Möglichkeit, aus Fehlern zu lernen. Schließlich sollten Sie sich auch mit positiven Menschen umgeben, denn die meisten positiven Menschen wissen, dass nichts jemals perfekt ist, aber sie können Fehler leicht in eine hoch motivierende Erfahrung umwandeln, die sie noch weiter vorantreibt, um ihr Ziel zu erreichen.

Wenn Sie anfangen zu verstehen, dass Perfektionismus ein Hindernis auf dem Weg zum Erfolg ist, werden Sie alle Ängste vor dem Versuch, perfekt zu sein, überwinden und eine noch größere Chance für zukünftige Erfolge schaffen. Umarmen Sie die Möglichkeit, nicht perfekt zu sein. Sie haben nur so viel Zeit, also nutzen Sie sie, indem Sie handeln, anstatt auf den perfekten Zeitpunkt zu warten. John S.

„Wenn Sie Ihr Leben wirklich verbessern wollen, hören Sie auf, erschreckende mentale Szenarien über Misserfolge und Katastrophen aufzubauen. Nehmen Sie stattdessen eine positive und optimistische Haltung gegenüber Erfolg und Glück ein.

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?
[Gsamt: 1 Durchschnittlich: 5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.