Online-Marketing für Ihr Unternehmen durch intelligenteres Arbeiten!

Lesezeit: 2 Minuten

Wenn Sie Ihr Unternehmen online vermarkten, stehen Sie einem harten Wettbewerb gegenüber, denn das Internet ist von Natur aus global! Daher ist es sinnvoll, intelligenter als die Konkurrenz zu arbeiten, und dies kann durch den Aufbau einer E-Mail-Opt-In-Liste erreicht werden! Wie zur Hölle hilft es Ihnen, intelligenter zu arbeiten, wenn Sie sich die Zeit nehmen und den EXTRA-Aufwand investieren, um eine Mailingliste aufzubauen? Im Falle von Vermarktern, die bloggen, ist es nicht so, dass sie viel freie Zeit haben, da das Schreiben von Inhalten ein Vollzeitjob sein kann! Hier sind 3 Gründe, die die Fragen aller Skeptiker beantworten sollten, die die „Logik“ hinter dieser Strategie in Frage stellen!

Gibt Ihnen eine 2. Chance

Wenn Besucher auf Ihrer Website landen, sind die Chancen gleich null, dass sie wiederkommen, weil es so viele andere Blogs gibt, die man online lesen kann! Die Leute haben schlicht und einfach eine unbegrenzte Auswahl an Informationen, die ihren Interessen entsprechen! Suchmaschinen machen dies sogar noch einfacher! Wenn Sie deren Kontaktinformationen erhalten, um eine Mailing-Liste aufzubauen, können Sie sich mit diesen Leuten wieder in Verbindung setzen, und von da an liegt es an Ihnen, wohin es geht! An dieser Stelle sei angemerkt, dass Sie durch die Kontaktaufnahme per E-Mail dem Lärm und dem Durcheinander im Internet ausweichen können!

Ermöglicht es Ihnen, die Skeptiker zu überzeugen

Der Aufbau von Beziehungen durch das Anbieten von kostenlosen und nützlichen Informationen und/oder Ratschlägen bricht das Eis selbst bei den größten Skeptikern! Ihr Kontakt mit den Personen auf Ihrer E-Mail-Liste sollte sich darauf konzentrieren, ihr Vertrauen zu gewinnen, eine angenehme Beziehung aufzubauen und somit jegliche Barrieren des Widerstands abzubauen! Auf diese Weise sind sie weniger geneigt, Ihre Produktvorschläge zu ignorieren, sondern eher empfänglich für sie zu sein!

Wecken Sie ihr Interesse

Sie haben die Möglichkeit, das Interesse eines Besuchers an Ihrem Angebot neu zu entfachen, indem Sie ihm verlockende Angebote schicken! Das funktioniert natürlich am besten, NACHDEM Sie ihr Vertrauen gewonnen und ein wenig Glaubwürdigkeit aufgebaut haben! Es ist erstaunlich, wie weit ein wenig „Autorität“ reicht, um Menschen zu einem Kauf zu bewegen! Es ist gar nicht so ungewöhnlich, dass Menschen das Interesse verlieren, das sie hatten, als sie das erste Mal auf Ihrem Blog gelandet sind, denn wer würde das nicht tun, wenn all die großartigen Inhalte sie ablenken? Wenn Sie hingegen eine Mailingliste aufbauen, können Sie jetzt DIREKT mit den Leuten kommunizieren und so die ablenkende Internetumgebung vermeiden!

Die Online-Vermarktung Ihres Unternehmens kann sehr schwierig sein, da Sie mit einer Internetumgebung konkurrieren, die GLOBAL ist! Mehr Wettbewerb geht nicht! Andererseits können Sie auch als Blogger Ihren Wettbewerbsvorteil und Ihre Marketingeffektivität drastisch erhöhen, indem Sie eine E-Mail-Opt-In-Liste aufbauen! Ja, ich weiß, dass Blogger viel Zeit mit dem Schreiben von Inhalten verbringen müssen, aber wenn Sie eine Mailingliste aufbauen, können Sie Ihre Bemühungen noch effektiver einsetzen! Die 3 oben genannten Gründe zerstreuen hoffentlich jeden Zweifel daran, dass es sich selbst für Blogger lohnt, die Zeit in den Aufbau einer Mailingliste zu investieren! Wie ist Ihre Meinung?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.