Nachhaltiger Erfolg in der Führung – Die 4 Realitäten

Lesezeit: 2 Minuten

Es gibt viele Führungskräfte, die kurz- oder mittelfristige Erfolge erzielt haben. Demgegenüber gibt es viel weniger, die einen dauerhaften Erfolg erzielt haben. Wie sieht also die Realität aus, wenn es darum geht, dauerhaften Führungserfolg zu erzielen?

Realität 1: Es geschieht nicht über Nacht

Selbst die besten Führungskräfte wissen, dass es mindestens 18 bis 24 Monate dauern wird, um Erfolge zu erzielen. Aus diesem Grund tappen sie bei ihrer Ernennung nicht in die Falle, Versprechungen zu machen, die sie nicht einhalten können. Die besten Führungskräfte nehmen sich die Zeit, um sicherzustellen, dass diese Botschaft von allen wichtigen Interessengruppen verstanden wird.

Realität 2: Es gibt keine vorgefertigte Formel

Wenn es so einfach wäre, etwas aus dem Regal zu nehmen, es in die Praxis umzusetzen und dann zu sehen, wie sich die Ergebnisse verbessern, würde es jeder tun. Die Wahrheit ist, dass das, was unter bestimmten Umständen funktioniert, unter anderen Umständen vielleicht nicht funktioniert. Gute Führungskräfte wissen, dass sie sich an die jeweiligen Umstände und Rahmenbedingungen anpassen müssen.

Realität 3: Jeder kann sich das niedrig hängende Obst schnappen

In jeder Organisation gibt es etwas, das man am besten als „niedrig hängende Früchte“ bezeichnet. Dabei handelt es sich um Dinge, die leicht zu erkennen sind, deren Umsetzung keine großen Anstrengungen erfordert und die schnelle Erfolge bringen. Die besten Führungskräfte konzentrieren sich nicht nur auf die niedrig hängenden Früchte, sondern treffen auch die schwierigen Entscheidungen oder führen die schwierigen Veränderungen durch, die zu einem langfristigen und nachhaltigen Erfolg führen.

Realität 4: Man kann nicht alles selbst machen

Wenn wir auf eine sehr erfolgreiche Organisation stoßen, tappen wir leicht in die Falle, zu glauben, dass dies alles auf eine Person zurückzuführen ist. In Wahrheit wird der Erfolg in den meisten Fällen dadurch erreicht, dass die Führungskraft das tut, was sie am besten kann, und ein Team um sich herum aufbaut, das sie befähigt, in den Bereichen, in denen sie Experten sind, Leistungen zu erbringen.

Fazit: Nachhaltigen Erfolg als Führungskraft zu erreichen, ist eine Herausforderung. Welche Realitäten vermeiden Sie also, die Sie vom Erfolg abhalten, und – was noch wichtiger ist – welche Änderungen werden Sie vornehmen?

Auf der der Suche nach erfolg – Dann bist du genau richtig! – Führung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.