Motivation: Der Schlüssel zum Erfolg

Lesezeit: 2 Minuten

Wenn wir über den Schlüssel zu dieser schwer fassbaren Sache namens Erfolg nachdenken, denken wir manchmal an Talent, Geld oder Glück. In Wirklichkeit ist für den Erfolg einfache, altmodische, harte Arbeit erforderlich. Und einfache, altmodische, harte Arbeit erfordert Motivation. In einem sehr realen Sinne ist Motivation der wichtigste Schlüssel zum Erfolg. Erfolgreiche Menschen sind diejenigen, die sich sofort an die Arbeit machen können, sobald etwas zu tun ist, anstatt zu zögern. Es gibt noch viele andere Wege, wie Motivation zum Erfolg beiträgt.

Wenn man motiviert ist, kann man zum Beispiel Probleme im Keim ersticken. Wenn etwas schief läuft, sei es im Beruf oder im Privatleben, hat sich das Problem oft schon seit langem zusammengebraut. Ein rebellischer Teenager zum Beispiel war wahrscheinlich ein respektloser Vor-Teenager und ein ungehorsames Kind. Der Umgang mit dem ungehorsamen Kind ist viel angenehmer und effektiver als der Versuch, den rebellischen Teenager in den Griff zu bekommen, auch wenn das bedeutet, dass man sich aus dem Sessel erheben muss, um sich um das Kind zu kümmern und es zu erziehen.

Natürlich haben wir alle Probleme, die wir nicht vorhersehen konnten. Kindererziehung geschieht meist, wenn wir nicht hinsehen, und oft haben wir nicht die Weisheit oder das Fachwissen, um frühzeitig die richtigen Entscheidungen zu treffen. Einige unserer Schwierigkeiten hätten jedoch leicht schon früher bewältigt werden können, wenn wir nur ein wenig motivierter gewesen wären. Denken Sie an Ausfälle von Geräten oder sogar an gesundheitliche Probleme. Frühzeitiges Handeln ist fast immer das Beste, was man tun kann.

Eine weitere Möglichkeit, wie Motivation zum Erfolg beiträgt, besteht darin, dass andere Menschen Sie für Ihre Energie und Effektivität bewundern werden. Ihre Familie wird Sie für die Dinge schätzen, die Sie im Haushalt erledigen. Ihre Chefs werden mit Ihnen zufrieden sein, und Ihre Kunden werden Sie weiter empfehlen. Nichts ist für ein Unternehmen so wertvoll wie die Mund-zu-Mund-Propaganda. Und all die Anerkennung wird dazu beitragen, dass Sie sich selbst gut fühlen und motiviert sind, mehr zu tun.

Genauso wie Zögern und Versagen eine bösartige Abwärtsspirale bilden können, können Motivation und Erfolg Ihnen Schwung für einen Aufstieg geben. Sie kommen „ins Rollen“. Je mehr Sie erreichen, desto schneller erledigen Sie Aufgaben und erledigen sie gut.

Wenn man weiß, wie man sich selbst motivieren kann, ist das ein großer Segen, wenn man Schwierigkeiten hat. Es ist sehr leicht, sich aus der Bahn werfen zu lassen oder sich zu verzetteln, wenn Ihr Zeitplan oder Ihre Routine einen Rückschlag erleidet. Wenn Sie es verstehen, sich zu motivieren, können Sie diese Stürme besser überstehen. Motivation gibt Ihnen ein Gefühl der Kontrolle, wenn alles um Sie herum außer Kontrolle gerät. Aber das alles beginnt in Ihrem Inneren. Man kann sich nicht darauf verlassen, dass die Motivation von außen kommt! Vielleicht gibt es etwas, das Sie anspornt, aber wahrscheinlich müssen Sie diesen Antrieb selbst finden.

Schließlich ist Motivation eine wichtige Führungskompetenz. Wenn Sie erfolgreich sein wollen, ist es gut möglich, dass Sie in der von Ihnen angestrebten Position Ihre Untergebenen führen und anleiten müssen. Dies gilt insbesondere, wenn Sie hoffen, mit Ihrem Unternehmen erfolgreich zu sein. Lernen Sie, sich selbst zu motivieren, und Sie werden auf dem besten Weg sein, Ihre Mitarbeiter zu motivieren.

„Wenn wir das Beste tun, was wir können, wissen wir nie, welches Wunder in unserem Leben oder im Leben eines anderen geschieht.“ – Helen Keller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.