Mit Achtsamkeit zum Geschäftserfolg

Lesezeit: 3 Minuten

Wenn Sie in der Wirtschaft tätig sind, haben Sie viel Stress, und das kann es schwierig machen, die richtigen geschäftlichen Entscheidungen zu treffen. Es geht so viel vor sich, dass Sie vielleicht nicht in dem Moment sind, in dem Sie Ihre Aufmerksamkeit auf etwas lenken müssen. Im Grunde sind Sie nicht in der Lage, die aktuelle Situation zu berücksichtigen, und das kann Sie Geschäftsabschlüsse kosten oder andere Schwierigkeiten für Ihr Unternehmen mit sich bringen.

Um im Geschäftsleben erfolgreich zu sein, müssen Sie auf Ihre aktuelle Umgebung und Situation achten. Lassen Sie uns sehen, wie das funktioniert und wie Sie es auf Ihr eigenes Geschäft anwenden können.

Im Jetzt denken

Stellen Sie sich vor, Sie haben einen anstrengenden Tag im Büro, an dem Sie viel zu tun haben, aber Sie denken an eine wichtige bevorstehende Geschäftsbesprechung. Sie sind so sehr auf diese Besprechung konzentriert, dass Sie nichts zustande bringen. Durch diesen Mangel an Konzentration im Hier und Jetzt geraten Sie ins Hintertreffen und müssen in den kommenden Tagen versuchen, den Rückstand aufzuholen. Dadurch steigt Ihr Stresspegel im Hinblick auf die große Besprechung noch weiter an, und wenn die Besprechung schließlich stattfindet, sind Sie so gestresst, dass sie ein großer Misserfolg ist.

Im Geschäftsleben müssen wir uns auf das konzentrieren, was wir heute tun können, und nicht so sehr auf das, was wir morgen tun können. Man kann sich auf morgen konzentrieren, wenn dieser Tag kommt. Wenn Sie sich auf das Hier und Jetzt konzentrieren, werden Sie im Laufe des Tages mehr schaffen. Unser Gehirn kann am Tag nur eine bestimmte Menge an Informationen verarbeiten, und wenn Sie sich mit anderen Gedanken überladen, werden die Aufgaben des Tages einfach nicht erledigt.

Sie müssen sich auf die Gegenwart konzentrieren und in der Gegenwart arbeiten, nicht in der Zukunft, die noch vor Ihnen liegt. Der richtige Zeitpunkt, um an die Zukunft zu denken, ist dann, wenn sie eintrifft, denn dann kann man sich mit ihr befassen, wenn der Geist frisch ist und sich auf das Problem zu diesem Zeitpunkt konzentriert.

Sorgen Sie sich um das Jetzt, das Sie ändern können

Die Zukunft kann man nicht wirklich ändern, denn sie ist noch nicht da. Wir wissen nicht, was wir morgen tun werden, geschweige denn in drei Wochen. Sie müssen sich auf die Dinge konzentrieren, die Sie heute ändern können, denn das ist der Bereich, auf den Sie sich in Ihrem Unternehmen am meisten konzentrieren müssen. Das heißt nicht, dass Sie nicht über die Zukunft nachdenken können oder darüber, wo Sie in Zukunft sein wollen, aber wenn Sie heute Entscheidungen treffen, werden Sie diese Zukunft unterstützen.

Die Veränderungen, die Sie heute vornehmen, werden sich auf die Zukunft auswirken. Konzentrieren Sie sich also darauf, was Sie heute tun können, und nicht so sehr darauf, was Sie morgen tun können oder nicht tun können. Dies ist der Ansatz der erfolgreichsten Unternehmer.

Achtsamkeit braucht Zeit

Achtsamkeit kann Zeit brauchen, also versuchen Sie nicht, alles auf einmal zu tun. Wenn Sie zum Beispiel tagsüber in einer Besprechung sind, versuchen Sie, Ihre ganze Energie auf diese eine Besprechung zu konzentrieren. Vergessen Sie den Rest des Tages oder was Sie nach der Arbeit tun, und konzentrieren Sie sich nur auf dieses eine Ereignis. Auf diese Weise fällt es Ihnen leichter, Ihren Geist so zu trainieren, dass er die nötige Klarheit findet, um sich in diesem einen Moment, in dem Sie Ihre ganze Energie brauchen, nur auf eine Sache zu konzentrieren.

Dies ist ein Schlüssel zum geschäftlichen Erfolg. Wenn Sie sich nur auf eine Sache konzentrieren können, kann dies auch Ihren Stress reduzieren, weil Ihr Geist nicht in eine Million verschiedene Richtungen geht, und Sie werden auch bessere geschäftliche Entscheidungen treffen, weil Sie sich mehr auf den gegenwärtigen Moment konzentrieren und nicht auf die Zukunft, selbst wenn diese nur ein paar Stunden entfernt ist.

„Es ist okay, entmutigt zu sein. Es ist nicht in Ordnung, aufzugeben. Zu wissen, dass man aufgeben will, aber sich aufzurichten und immer weiter voranzukommen, bis man die uneinnehmbare Festung einnimmt, die man in seinem Leben belagern will – das ist Beharrlichkeit.“ – Ryan Holiday

Erkenne Deinen Weg & werde unaufhaltbar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert