Wissenswertes

Meine Tricks um Probleme und Ärger loszulassen

Think Big Evolution

Geht es dir auch oft so, dass du versuchst alles zu kontrollieren? Und wenn das dann nicht klappt, ärgerst du dich maßlos oder machst dir wahnsinnig viel Sorgen?
Du kannst die Vergangenheit nicht ändern und die Zukunft nicht vorhersagen. Wenn du etwas nicht beeinflussen kannst und es dir nicht gut tut, lass los!

27 Kommentare

  1. Super Video. Finde auch immer wichtig sich zu fragen ob man in dieser Situation überhaupt etwas ändern kann, wenn nicht sollte man einfach seine Zeit nicht daran vergeuden 🙂

  2. so paradox es klingt. wenn ich ärger und Probleme habe , danach bin ich wieder weitgehend entspannt. ich schalte oft sehr gut ab beim angeln. wiedermal super tips. alles ist goldrichtig. LG

  3. tolles video , wie immer !

    Kannst du mir vielleicht helfen , wie man die Angst überwinden kann zu Versagen … ?
    bzw tipps ?
    Weil ich mache oft Gedanken , wenn ich den Arbeitsauftrag in der Werkstatt nicht schaffe , und die anderen schon dann ist meine Angst vorm Versagen nurnoch größer .. und kann meine Tränen nichtmehr kontrollieren.. das kann mal nach der Zeit echt nerven und man will nicht mehr weitermachen , weil man schon so verzweifelt ist. 🙁

    würde mich echt freuen wenn du hier, drauf antworten könntest.

    Dankeschön , im voraus!

    liebe grüße sabine.

    1. +s a b i n e D Liebe Sabine. Kennst du schon mein Video über Versagensangst? Da habe ich mehrere Tipps zusammengesucht, die helfen. Du kannst es dir hier ansehen: https://www.youtube.com/watch?v=Rxhxv1KZb0o

      Ansonsten kann ich dir noch den Tipp geben, dir selbst gut zuzureden. Wenn du das nächste Mal alles über dir zusammenbrechen siehst, sag dir: „das werde ich schon schaffen. Eins nach dem anderen. Nur die Ruhe“ anstatt „Oh gott, das schaff ich doch nie. Ich bin jetzt schon zu spät“ etc. Ruhige Gedanken helfen dir nämlich auch dabei die Ruhe zu bewahren!

  4. Deinen Gedanken kann ich nur eingeschränkt zustimmen. Wenn man sich über Situationen in der Zukunft Gedanken macht und sich eine Situation ausmalt, ändern wir sehr wahrscheinlich unsere Handlungen und Taten, denn wir richten unser Tun auf unsere Gedanken und Ziele aus. Wenn ich mir das Ziel setze, mit 50 noch topfit zu sein, werde ich vieles daran setzen, dass dies passiert und mein Leben darauf ausrichten. In der Vergangenheit können wir wirklich nichts mehr verändern aber in der Zukunft sehr wohl und da ist der Gedanke der erste Schritt, um unseren Handlungen eine Richtung zu geben. Wer seine Zukunft loslässt verschwendet Lebenszeit.

    1. +labschi1978 Das stimmt. Es geht auch nicht darum, die Zukunft loszulassen. Es geht darum unnötige Sorgen loszulassen, an denen wir ja doch nichts ändern können. Wenn ich mir Sorgen mache, ob ich im Alter noch fit und gesund bin, dann kann ich mich gesund ernähren und Sport machen. Wenn ich mir dann aber noch immer weiter Sorgen mache, ob ich nicht vielleicht trotz meiner Bemühungen dennoch krank werden könnte, dann hilft mir das nicht weiter. Ich kann es nicht weiter beeinflussen, als ich es eh schon tue und somit sind die Sorgen unnötig und belastend.

  5. Hallo Katharina! 🙂
    Ganz tolles Video. Mich freut es sehr, dass ich auf deine Videos gestoßen bin, denn es gab schon einige hilfreiche Tipps, die ich anwenden konnte. 🙂
    Ich hätte einen Videowunsch und zwar zum Thema „Vertrauen“. Mir fällt dies nämlich ziemlich schwer und ich merke oft, dass es sich leider negativ auf feste oder auch freundschaftliche Beziehungen auswirkt.
    Ich würde mich auf eine Antwort oder sogar ein Video diesbezüglich freuen! 🙂
    Liebe Grüße
    Mandy

    1. +Mandy Koch vielen Dank für dein Lob und deine schöne Frage. Ich werde das Thema „Vertrauen“ sehr gerne in einem Video aufgreifen. Bis dahin liebe Grüße zurück 🙂

  6. lebe im hier und jetzt – heute ist das gestern von morgen 🙂 – wurzelchakra stärken hilft auch und mit strömen erzielt man auch ganz gute ergebnisse 🙂 – alles liebe

  7. Heii mir geht es nicht so gut ich habe mit meiner besten Freundin Streit 🙁 und sie zeigt alle auf ihre Seite wie werde ich stärker also wie traue ich mich was zu sagen falls Sie mich vor allem bloßstellt oder so denn fühle mich sehr traurig und nachdenkend seit dem danke im Voraus

    1. +Marsel Pfeffer klingt als könntest du ein bisschen Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein gebrauchen. Schau mal hier: https://www.youtube.com/watch?v=Jdm_l1ZB6tw
      Ansonsten kannst du dir natürlich auch jetzt schon mal ein paar Worte zurechtlegen, die du gerne loswerden möchtest, falls es zu dieser Situation kommt. Dann bist du besser vorbereitet und fühlst dich sicherer und nicht so überrumpelt.

  8. Klasse! Vor allem im Hinblick auf das reflexartige Ärgern. So praktiziere ich das nämlich. 🙂 Der Rest wäre mehr oder minder unbewusstes Schauspiel, gar ein Mangel an Adrenalinausschüttung.

  9. Du machst so so so gute Videos!
    Ich bin zurzeit in einer schwierigen Zeit und deine Worte helfen mir sehr sehr weiter! ❤ vielen Dank dafür! ☺️

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.