MULTI

Magie existiert!

Power Subliminals werde zum Regisseur Deines Lebens 

Buch: So erlernst du die Magie –
Fast jeder kennt den Begriff „Magie“ und verbindet mit ihm surrealen Schwachsinn, der überspitzt in Filmen präsentiert wird. Aber was, wenn mehr dahinter steckt? Viel Spaß.

55 Kommentare

  1. Magie ist schon spannend – theoretisch! =D Danke für dein Video .. bin immer so beeindruckt von deiner angenehmen Stimme! ^_^ = )

    Grüße
    GGTV

    1. +Multi [German Creepypasta]
      Finde interessant, dass du mal das Thema Magie ansprichst. Ich arbeite seit einer Weile an dem Konzept einer szientistischen, wissenschaftlich-begründeten Magie, die auf (weiß nicht ob dir das was sagt) Immanuel Kants Lehren und Philosophie beruht. Denn die Schwierigkeit besteht immer noch darin eine Objektivierung subjektiver Erfahrungen zu ziehen.

      Tatsächlich herrschen aber in der Magie ähnliche bis gleiche Naturgesetze, die von dem Subjekt eben nur anders wahrgenommen werden. (Erscheinung) Die eigentliche Kraft, als Gesetz, ist dagegen dem Subjekt unerkennbar, er kann diese nur durch seine ungetrübte Vernunft von innen erkennen. (Das „Ding an sich“ als Kraft bzw. Gesetz)

      Ich empfehle dir Ernst Markus: „Theorie einer natürlichen Magie“ falls du es noch irgendwo kriegen kannst. Ist schon sehr alt, aber meiner Meinung nach die beste objektive, wissenschaftlich, mittels Kant, betrachtete Idee, die mir bisher widerfahren ist. Die Ergebnisse können auch vielversprechend sein, da sie, im Gegensatz zum alltäglichen Okkultismus, mehr, wie gesagt, wissenschaftlichen Ansatz verfolgt. Zumindest konnte ich damit interessante Erfahrungen machen.

      Sorry für den Wall of Text.

    2. +Multi [German Creepypasta] Hallo Multi …..
      Ich bin durch zufall auf dieses Video gestossen.
      Ich untermauere mal dein Video mit meinem -> “ Was Wasser bewirken kann“. Hoffentlich gefällt es dir. Ein besseren Beweis für Freq. findest du kaum 🙂 Freundliche Grüsse OD

    1. Ach komm….Wo war da bitte die Information? Das war ein Sammelsurium an Fremdwörtern, die hier sicher einige nicht verstehen oder kennen.. ( ich auch nicht )

      Man hätte das alles viel schöner und einfacher erklären können…Mit der weißen Segillen- Magie z.B …Wo man halt das Unterbewusstsein an einen Wunsch oder ein Ziel knüpft… Das eigene Unterbewusstsein beeinflusst, damit man auch unterbewusst dieses Ziel verfolgt…Sich eine Erfüllung eines Wunsches, selbst erlaubt..und somit alles, egal was man tut, vom Fühlen bis zum Denken und weiter zum Handeln alles darauf auslegt auf diesen Wunsch ausrichtet… Das Unterbewusstsein, ist viel effektiver, als das einfache hinarbeiten auf etwas… Man nennt es Magie…Ich würde aber eher sagen, dass es Tiefenpsychologie oder Autosuggestion ist… Ne Art Selbsthypnose….

    1. +MrGollum1996 Wie du selber schon sagst, der Inhalt ist leicht nur die verwendeten Worte sind „schwer“. Statt also nach der Schule den ganzen Tag Dota oder CoD zu zocken mal ein Buch (Fachliteratur kein billigen Ammiroman*) in die Hand nehmen und dann wird das auch was mit den Latinismen und Grichinismen. In der Schule lernt man die eher weniger, denke ich. Wer wie ich trotzdem Zocken will schwänzt eben die Schule und liest bis Mittag oder im Unterricht. ;‘)

      *Leute die glauben sie wären intellektuell, weil sie Romane lesen. *kopfschüttel*

    2. Er sagte, dass in der Magie dem Unterbewusstsein bekannte Handlungen vorgegeben werden um es zu aktivieren und steuern. Eigentlich eine Hilfe um sich zu fokussieren. Der Glaube schafft dann Tatsachen. Eigentlich eine art Illusion zur selbst erfüllenden Prophezeihung. Denke einfach posiziv und Gott ist mit dir.

    1. Oh ich bin Atheist und glaube sehr wohl an Magie. Auch für Naturwissenschaft und Psychologie das alles lässt nämlich super kombinieren(finde ich mit etwas anderem denken)

  2. Ich schaue mir deine Videos sehr gerne an, da sie eine ganz andere
    philosophische Blickweise auf die Welt eröffnen, mit der man sich gerne
    auch auseinandersetzten kann, ohne dass man direkt an die einzelnen
    Inhalte glauben muss.
    Jeder darf seine eigenen Anschauungen haben, seine eigenen Ansichten und
    Werte. Es steht auch niemandem zu, irgendwie zu relativieren und die
    eine Anschauung als „besser“ oder „gültiger“ darzustellen.
    Jedoch wäre es, da sich viele von deinen Videos auf die Metaphysik,
    welcher keinerlei empirischen Beweise zugrunde liegen (was den
    Themenbereich auch von den gängigen Naturwissenschaften (Physik, Chemie
    etc. abgrenzt)), äußert gut, wenn du eine Art Disclaimer diesbezüglich
    den Videos voranschalten könntest. Einfach ein Satz oder ein Bild, dass
    die Inhalte des Videos keine empirisch erwiesenen Tatsachen, sondern
    Theorien, Glaubensweisen, etc. wiederspiegeln.
    Ich befürchte nämlich, dass sonst manche die Inhalte (gerade jüngere
    Zuschauer) als Fakten interpretieren, was sie – unbestreitbar – nicht
    sind. Das ist keine Offensive gegen die Inhalte als solche, sondern
    einfach nur eine Bitte, den Wahrheitsgehalt der metaphysischen Videos zu
    relativieren und deutlich zu machen, um was es sich handelt. Gerade
    deine Ausdrucksweise vermittlen nämlich oft den Eindruck, als wären all
    das, was du sagst, unanfechtbare Fakten. Zum Vergleich: In dem kürzlich geuploadeten Video zu dem verfluchten Gemälde, drückst du explizit Skepsis aus, was mir hier einfach fehlt.

    Danke!

    1. Würde ich auch sagen, disclaimer sind besonders da eine gute Sache.
      In der Definition so viele Fachwörter zu benutzen hat den gigantischen Vorteil, dass es das ganze präziser macht, wenn man sie versteht. Der Nachteil, wenn man sie nicht versteht ist der, dass man zu faul ist nachzulesen und sie als wahr akzeptiert, weil man nicht schlau genug ist, zu verstehen, wass er da sagt. Da muss es doch stimmen, ´ne XD
      Ich persönlich hab auch „kulminieren“ und etliche andere Fachbegriffe recherchiert. Ansonsten hätte ich es auch glauben müssen, ohne es zu wissen, dass nennt sich leichtsinnig, fahrlässig und letztendlich dumm.
      Ich hab einen tollen Spruch gelesen:
      „Wer nichts weis, muss alles glauben“

  3. Ich habe vorhin 20 Sekunden auf eine rote Ampel gestarrt und mich dabei extrem konzentriert. Plötzlich wurde sie grün…
    Magie!

    1. +Ronnie bührmann Die Russen haben in der letzten Zeit eine Transformation durchgemacht. Wenn Europa nicht unter der Knechtwirtschaft und der Hochfinanz leiden würde, wäre auch hier Platz für geistige Evolution.

      Viele Grüße

  4. ich finde Hypnose ist auch eine Art Magie obwohl man es rational erklären kann. Aber die Tatsache jemanden mit Worten zu steuern ist schon beeindruckend.

  5. Also ich bin der Meinung die Magie und der Glaube sind dadurch entstanden, dass man sich damals Sachen nicht erklären konnte und diese beiden Phänomene dann als Ersatz für unser heutiges Wissen dienten, aber jedem das Seine ! ;D

  6. Ich finde deinen Kanal sehr gut dein content ist perfekt für mich ich beschäftige mich oft mit solchen Themen und hier finde ich viele Informationen, danke!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.