Lernen, was einem gut tut: Vergiss alle Diäten und hör auf dein Bauchgefühl // Ruth Moschner

Lesezeit ca: < 1 Minute

Wann haben die meisten Menschen eigentlich verlernt, auf sich selbst zu hören? Sollten nicht alle wieder lernen, was ihnen gut tut? Und sollte man sich nicht etwas Gutes tun, ohne sich direkt schuldig zu fühlen? Doch, das sollte man! In ihrer brandneuen Keynote spricht Ruth Moschner über genau diese Thematik und verrät, wie man lernen kann, seiner Intuition zu vertrauen. Bist du bereit, dein Bauchgefühl zu stärken? Na, dann los!

Ruth Moschner wollte Moderatorin werden und zum Fernsehen gehen. Und so landete sie nach ihrem Studium zum Mikro-Nährstoff Coach tatsächlich vor der Kamera. Doch das Thema Essen verfolgte sie – und zwar nicht immer im positiven Sinne. Im Video verrät sie: „Essen ist wie eine Religion. Doch die ultimative Diät gibt es nicht. Der eigene Futterkomplex hängt häufig mit mangelnder Selbstakzeptanz zusammen. Wir müssen unseren inneren Kritiker besiegen und endlich wieder intuitiv essen.“

Kennst du Menschen, die sich ständig zu dick fühlen? Die immer drei bis fünf Kilo abnehmen wollen und mit sich selbst nie richtig zufrieden sind? Gehörst du vielleicht selbst dazu? Dann solltest du diesen Input nicht verpassen!

Warum deine Projektion auf andere nicht sinnvoll ist und wie du deinen eigenen Weg gehen kannst, erfährst du im Video. Zudem verrät Ruth Moschner ihre besten Glaubenssätze für mehr Selbstliebe und erklärt, wie du Herausforderungen akzeptieren und annehmen lernen kannst. Denn dein Körper ist dein bester Freund – und genau so solltest du ihn auch behandeln.

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?
[Gsamt: 1 Durchschnittlich: 5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.