Konzentrieren Sie sich auf die Möglichkeiten, um Erfolg zu haben

Lesezeit: 3 Minuten

Konzentrieren Sie sich darauf, Möglichkeiten zu schaffen – das ist der Weg zu persönlichem und organisatorischem Erfolg.

Zu diesem Schluss kam ich neulich – ein Tag, den ich mir selbst als äußerst produktiv vorgemacht hatte. Ich war fleißig gewesen, hatte hart gearbeitet und eine Menge geschafft. Aber ich hatte nicht das Gefühl, dass ich wirklich viel erreicht hatte. Ich hatte eine ganze Menge organisiert, verwaltet, gelesen, vorbereitet und verfasst – aber irgendetwas fehlte.

Hatten Sie dieses Gefühl auch schon einmal? Sie haben sich den Arsch aufgerissen und so viel geschafft – was für eine tolle Art, sich vorzumachen, dass das, was Sie getan haben, wirklich wichtig war. Und doch hatten Sie das Gefühl, dass etwas fehlte.

Wenn Sie akzeptieren, dass Interdependenz die höchste und effektivste Form des Arbeitens und Erreichens ist, dann ist es einfach nicht möglich, einen ganzen Tag mit Unabhängigkeit zu verbringen.

Ich habe ein Buch über Kaltakquise von Stephan Schiffman mit dem Titel „Making It Happen Before Lunch“ gelesen. Darin sagt er: „Verweile in der Möglichkeit, es gibt immer irgendwo eine Tür, die darauf wartet, geöffnet zu werden.“ Was für ein toller Gedanke!

Das war der Moment, in dem ich erkannte, was mir fehlte – ich hatte keine Möglichkeiten für mich geschaffen. Ich hatte die Dinge besser organisiert, zugänglicher, aktueller, effektiver gemacht – aber ich konnte keine einzige Möglichkeit zählen, die an diesem Tag geschaffen wurde. Nicht eine einzige.

Mir fiel auf, dass ich viele solcher Tage habe. Ich bin sehr gut organisiert und habe einen hohen theoretischen Wert und eine hohe Einstellung. Das weiß ich über mich selbst. Das sind gute Dinge, aber sie können auch Fallen sein. Es ist so einfach, nach mehr Informationen zu suchen – um ihrer selbst willen. Es ist so einfach, sicher zu sein, dass alles an seinem Platz ist. Das sind keine schlechten Dinge – es sei denn, sie nehmen den Platz ein, der für die Schaffung von Möglichkeiten reserviert sein sollte.

Für mich ist eine Möglichkeit der erste Schritt, der durch eine Handlung entsteht, die dazu führen kann, einem Kunden zu dienen – ihm zu helfen, seinen Erfolg bei der Auswahl, Bindung, Entwicklung und Verbesserung der Leistung seiner Mitarbeiter zu steigern. Es könnte sein, einem Manager zu helfen, eine Führungskraft zu werden. Es könnte sein, einer Person oder Organisation bei der Planung und Umsetzung von Veränderungen zu helfen. Es ist schwer, diese Möglichkeiten zu schaffen, während ich organisiere, lese, akquiriere und mich vorbereite.

Sich auf die Möglichkeiten zu konzentrieren, bedeutet in meinem Fall, meine Instinkte und Einstellungen zu überwinden oder zu kontrollieren. Das bedeutet nicht, dass ich das aufgeben muss, was ich mag – Wissen zu erwerben und die Dinge zu organisieren. Es bedeutet vielmehr, dass ich mir zur Gewohnheit mache, mich auf Möglichkeiten zu konzentrieren – auf ehrliche Möglichkeiten. Die Türen zu finden, von denen Schiffman spricht, und dann diese Türen zu öffnen und die Gelegenheit zu ergreifen, um Menschen und Unternehmen zu helfen.

Wir alle müssen unsere eigenen Möglichkeiten schaffen – für manche ist das eine Selbstverständlichkeit. Für andere – wie mich – ist es definitiv ein Lernprozess.

Wie man es macht?

Beginnen Sie mit Optimismus. Es ist so viel einfacher, als Optimist an Möglichkeiten zu glauben. Das ist eine Herausforderung für etwa 70 % der Bevölkerung – die 70 %, die aus Gewohnheit eher an die Folgen als an die Möglichkeiten denken.

Für alle Pessimisten: Beginnen Sie jeden Tag mit dem Gedanken, dass heute etwas Gutes passieren wird – wenn Sie es schaffen. Sagen Sie sich das immer wieder.

Wenn Sie davon überzeugt sind, dass sich Türen öffnen – was immer das für Sie bedeutet -, dann nehmen Sie sich die Zeit und die Energie, um diese Türen zu finden.

Setzen Sie sich Ziele, damit Sie sich auf die Möglichkeiten konzentrieren können. Versprechen Sie sich selbst, dass Sie jeden Tag eine oder mehrere Maßnahmen ergreifen werden, die neue Möglichkeiten schaffen. Ein Telefonanruf, die Erstellung und Veröffentlichung eines Blogs, ein Beitrag auf einer Website, ein Brief an den Herausgeber, ein Mittagessen mit einem lang verlorenen Freund, ein Anruf bei einem völlig Fremden, die Bitte um Hilfe an einen Freund. Aber in jedem Fall – strecken Sie die Hand aus!

Schreiben Sie auf, was Sie erreicht haben, wenn Sie eine Möglichkeit geschaffen haben – und schauen Sie dann, wie viele dieser Möglichkeiten, die Sie geschaffen haben, sich in Chancen und dann in Beziehungen verwandeln lassen.

Bauen Sie auf Ihrem Erfolg auf. Seien Sie davon überzeugt, dass je mehr Möglichkeiten Sie schaffen, desto mehr Türen werden sich öffnen – und denken Sie daran, wie großartig es sein wird, durch diese Möglichkeiten hindurch zu treten.

Ignorieren Sie nicht, wozu Sie sich hingezogen fühlen – der Versuch, etwas zu sein, was Sie nicht sind, erzeugt enormen Stress. Machen Sie das, wozu Sie sich hingezogen fühlen, zu einem Teil Ihrer möglichen Ziele.

Machen Sie sich bewusst, dass jeden Tag neue Möglichkeiten geschaffen werden können – sie sind da, wenn Sie danach fragen – was für eine aufregende Idee! Beginnen Sie heute.

Auf der der Suche nach erfolg – Dann bist du genau richtig! – Erfolg im Leben

„Fange zu tun an, dann hast du auch die Kraft dazu.“- Ralph Waldo Emerson

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.