Glücksdetektiv

Klammern in Beziehungen – So wirst du weniger anhänglich

Wie kann ich es schaffen weniger anhänglich zu sein und in Beziehungen weniger zu klammern? Hier beschreibe ich dir fünf Ursachen für dein klammerndes Verhalten und was du dagegen tun kannst.

30 Kommentare

  1. Schönes Video:) Ich habe jedoch mal über den Satz “loslassen und nicht in die Zukunft mitnehmen“ nachgedacht und ich finde ihn missverständlich, sollte man nicht eher das Erlebte versuchen zu akzeptieren um DAMIT eine Lösung zu finden. Ich finde es deswegen schwierig zu sagen “lass los“. LG:)

    1. Aber ist es nicht auch eine Möglichkeit mal ohne Lösung auszukommen und dies akzeptieren zu lernen? Die Probleme loszulassen im Sinne von “Ich schiebe sie weg als wären sie nie dagewesen“ finde ich irgendwie nicht so produktiv

    2. Das loslassen begründet sich in der Annahme der entsprechenden Situation. Also ja, ohne eine Lösung zu suchen oder zu akzeptieren, das es keine momentane Lösung gibt. Das loslassen dient dazu, sich damit nicht weiter zu befassen. Es ist, wie es ist und wer weiß wozu es gut ist.

    3. Beim Loslassen geht es nicht darum etwas zu verdrängen oder so zu tun, als wäre es nie passiert. Es geht darum zu akzeptieren, dass es so war und sich dafür zu entscheiden, dass es einen nicht länger belasten soll. Schau dir mal das Video dazu an. Da erkläre ich das ausführlicher.

  2. Ein Grund für klammern kann ja auch fehlende wertschätzung vom partner sein. Kannst du vielleicht ein video über fehlende Wertschätzung des partners machen bzw woran man erkennt dass der partner einen nicht wertschätzt?

    1. Zoe Grey Ich glaube darauf gibt es keine wirkliche Antwort, weil du dich mit dieser Fragestellung im Kreis drehst.
      Du erkennst die fehlende Wertschätzung schon alleine daran, dass es dir schlicht und ergreifend negativ auffällt.
      Ich bezweifle außerdem, dass Klammern ein Grund für fehlende Wertschätzung ist.
      Eher ist es anders herum. Klammern ist ein von dir erzeugtes Verhalten. Der Grund warum der Partner einen zu wenig wert schätzt ist, weil man klammert. Es ist sehr oft leichter die Fehler beim Partner zu suchen.

    2. Ich würde dir vorschlagen zunächst einmal zu schauen, wie es dir in der Beziehung geht, unabhängig davon, was dein Partner macht oder nicht macht. Hier hast du viel mehr Anknüpfungspunkte, weil du überlegen kannst, was DU eigentlich brauchst, damit es DIR gutgeht. Dann kannst du im nächsten Schritt schauen, ob du diese Dinge von deinem Partner bekommst und wenn nicht, ob du sie in Zukunft bekommen könntest.

  3. Wow liebe Katharina Tempel, ich muss sagen auch wenn ich ganz klar für offene Haare bin siehst du trotzdem so schön aus, dass die Sonne aufgeht wenn du lächelst!! <33 :))

    Wie machst du das nur?! 😀

  4. Du bist eine der schönsten Menschen, die ich je gesehen habe. Danke für das Video, ich habe auch das Problem zu sehr zu klammern. Ich werde das jetzt auf jeden Fall in Angriff nehmen!

    1. Danke für das wundervolle Kompliment! Und viel Erfolg beim Umsetzen der Tipps. Denk dran, alles Schritt für Schritt und nicht zu viel auf einmal wollen 🙂

    1. Mach ich gerne. Das ist ein sehr wichtiges Thema, für das sich niemand schämen sollte und auch immer mehr Personen der Öffentlichkeit bekennen sich dazu, wie kürzlich z.B. Hayden Panettiere.

  5. Ich hab 2 Freunde verloren da ich zu sehr geklammert habe da ich nicht viele Freunde habe und Angst habe auch diese zu verlieren, aber das klammern hat viel kaputt gemacht. Ich hab es zum Glück gelernt nicht mehr zu klammern. Hab viele Freunde verloren 4 durch einen Autounfall mein bester Freund ist auch verstorben dann hab ich gefuttert und bin stark übergewichtig geworden da haben mich viele deswegen verlassen und ich hatte Angst die letzten auch noch zu verlieren. Katharina ein sehr schönes Video.

  6. klammern ist der krampfhafte versuch, die bindung zunsichern. in einem buch über bindung habe ich mal von einem test gelesen: eine mutter mit kind spielt verschiedene situationen mit einer fremden person durch. crux ist: kinder,mdie eine gute verbindung zu ihrer mutter haben, erforschen ihr umfeld, weil sie sich sichernfühlen und gucken nicht nach der mutter, klammern etc.

    ergo: klammern ist die unsichere bindung zum partner, was in der mehrzahl derfälle die bindung zu den eltern spiegelt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.