Kein Blog-Traffic – 3 Gründe dafür

Lesezeit: 2 Minuten

Wenn Ihr Blog-Traffic nicht das ist, was er sein sollte, gibt es viele Möglichkeiten, warum Sie KEINE Besucher auf Ihre Plattform bekommen können! Meistens rührt dieses Problem von unschuldigen Versäumnissen Ihrerseits her und ist lediglich ein Teil des Lernprozesses, wie man bloggt!

Hier sind 3 häufige Gründe, warum Sie möglicherweise Schwierigkeiten haben, Besucher auf Ihren Blog zu bekommen!

Sporadische Aktualisierungen

Wenn Sie Ihren Blog nur sporadisch oder unregelmäßig aktualisieren, kann sich das auf die Besucherzahlen auswirken! Um Besucher auf Ihre Website zu locken, müssen sie eine Art „Geschichte“ der Beiträge sehen, die anzeigt, wann neue Aktualisierungen zu erwarten sind! Es ist wichtig, sich bewusst zu machen, dass die Menschen eine unvorstellbar große Auswahl an Lesestoff im Internet haben! Wenn sie den Eindruck haben, dass Ihre Plattform unzuverlässig ist, was die Veröffentlichung von Updates angeht, wird Ihre Plattform schnell vergessen werden!

Off-Topic-Posting

Einer der wichtigsten Aspekte, auf den Sie sich konzentrieren müssen, wenn Sie lernen, wie man bloggt, ist, dass Sie Ihre Inhalte relevant halten! Das heißt, das Thema, um das sich Ihr Blog dreht, muss sich in irgendeiner Weise in Ihren Beiträgen widerspiegeln! Die Besucher Ihres Blogs werden in erster Linie NUR diejenigen sein, die sich für dieses Thema interessieren, und wenn Sie nichts Relevantes bieten, werden die Leute das Interesse verlieren! Halten Sie Ihre Beiträge immer in irgendeiner Weise relevant, denn es ist viel einfacher, Leser zu verlieren, als neue zu gewinnen!

Versäumnis zu werben

Ja, es stimmt, dass Blogs sehr leicht Suchmaschinen-Traffic anziehen können, aber Sie müssen mehr tun, als nur einen neuen Beitrag zu veröffentlichen und dann Feierabend zu machen! Suchmaschinen-Traffic ist großartig und sehr zielgerichtet, aber Sie sollten nicht alles auf eine Karte setzen, indem Sie sich auf diese Quelle für Ihren gesamten Traffic-Bedarf verlassen!

Besuchen Sie andere Blogs in Ihrer Nische, um neue Ideen zu erhalten, und hinterlassen Sie dort einen Kommentar mit einem Link zu Ihrer Website! Nutzen Sie auch die Benutzerfreundlichkeit und Popularität von sozialen Netzwerken! Das Traffic-Potenzial dieser Online-Communities ist absolut astronomisch und darf nicht ignoriert oder übersehen werden!

Blog-Traffic entsteht nicht einfach, sobald Sie Ihre Website starten, sondern erfordert besondere Anstrengungen, um Besucher zu bekommen! Diese Bemühungen sind nicht schwierig oder anstrengend, sondern gehören mehr oder weniger zum Prozess, wenn man lernt, wie man bloggt! In der Tat gibt es in den meisten Fällen 3 häufige Gründe, warum Sie nicht viel Traffic auf Ihren Blog bekommen, wie wir hier heute besprochen haben!

Auch hier handelt es sich nicht um Fehler, die Sie gemacht haben, sondern eher um Versäumnisse, die Sie vielleicht unschuldig begangen haben! Auch hier geht es darum, zu lernen, wie man bloggt, was mehr Geduld erfordert als die Beherrschung komplizierter neuer Fähigkeiten! Der Punkt ist, dass Sie als Blogger konsequent sein müssen, um Besucher auf Ihre Plattform zu locken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.