Intelligente Tipps für den Erfolg der Selbstverbesserung

Lesedauer 3 Minuten

Selbstverbesserung ist ein kontinuierlicher Prozess. Einige von uns tun dies entweder absichtlich oder zufällig. Diejenigen, die es ernst meinen mit der Erreichung ihrer Ziele, nehmen die Selbstverbesserung ernst. Zwei Punkte, die bei der Selbstverbesserung von großer Bedeutung sind, sind:

A. SELBSTKRITIK!

Ein großer Nachteil bei der Selbstverbesserung ist, wenn man anfängt, sich selbst zu kritisieren. Diese Kritik wird Ihnen durch das soziale Verhalten in unserer Gesellschaft eingeimpft. Ein gutes Beispiel dafür wäre die Zeit in der Schule, als man eine Prüfung abgelegt hat und für seine Ergebnisse kritisiert wurde.

Dieses Verhaltens- und Rückmeldungsmuster beginnt schon sehr früh im Leben. Sie werden ständig mit anderen verglichen, um Ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten durch Ihre Eltern, Lehrer und Gleichaltrigen zu bewerten. Dieses Verhalten setzt sich in der Schule und am Arbeitsplatz fort, solange Sie persönliche Beurteilungen erleben.

Dieser so genannte Prozess der Bewertung Ihrer Stärken und Schwächen lässt Selbstzweifel an Ihren Fähigkeiten aufkommen, obwohl er eigentlich die Selbstentwicklung fördern soll. In Wirklichkeit wirkt es sich aber negativ auf Ihre Selbstentwicklung aus. Sie fragen sich, ob Sie sich in einem ständigen Zustand des Vergleichs befinden.

All diese Einflüsse führen dazu, dass Sie hart zu sich selbst sind, indem Sie nicht die richtigen Schritte unternehmen, um sich zu verbessern, oder überhaupt keine Schritte unternehmen, nur weil der Einfluss der Gesellschaft auf Ihr Leben so groß ist. Du vergleichst dich ständig mit anderen und bist enttäuscht, wenn du dich nicht qualifizieren kannst. Aber gehören Sie auch zu denen, die sich deswegen selbst fertig machen?

Denken Sie daran, dass eine strenge Selbstkritik Ihrer Psyche und Ihrem Körper schaden kann. Wenn Sie glauben, dass Sie weniger sind als das, was Sie sein sollten, dann stellen Sie sich selbst auf die Probe. Ihr Unterbewusstsein verhält sich entsprechend den Informationen, die Sie ihm geben.

Wenn Sie sich also verbessern wollen, müssen Sie an sich selbst und Ihre Fähigkeiten glauben. Lassen Sie nicht zu, dass andere Sie frustrieren und unglücklich machen. Jeder Mensch, auch Sie, hat die richtigen Voraussetzungen, um sich in seinem Leben schrittweise zu verbessern. Wie überwinden Sie also dieses selbstzerstörerische Gefühl?

Ganz einfach: B. ZIEHEN SIE BILANZ ÜBER SICH SELBST. Seien Sie sich negativer Einflüsse bewusst und heben Sie diese durch positive auf.

1. Betrachten Sie Ihre Stärken. Sehen Sie, was Sie gut gemacht haben, und klopfen Sie sich selbst auf die Schulter für Ihre Leistungen. Nehmen Sie Ihre Schwächen zur Kenntnis und nehmen Sie Korrekturen vor. Lassen Sie sich nicht von anderen beurteilen. Beurteilen Sie sich selbst. Suchen Sie sich jemanden, dem Sie vertrauen und der Ihre Fähigkeiten kennt, und nehmen Sie dessen Feedback an, und wenn es sinnvoll ist, arbeiten Sie daran.

2. Schreiben Sie eine Liste Ihrer Leistungen auf. Führen Sie ein Tagebuch, wenn Sie möchten. Wenn Sie die Dinge, die Sie erreicht haben, auf diese Weise aufschreiben, stärken Sie sich selbst und implantieren positive Dinge in Ihr Unterbewusstsein. Ihr Selbstwertgefühl wird in die Höhe schnellen und Sie werden hoch motiviert sein, mehr zu erreichen. Es wird Ihnen leichter fallen, sich einer Herausforderung zu stellen. Sie werden den Enthusiasmus und den Elan haben, weiterzumachen. Sie werden einen Lauf haben. Ihr Leben wird glücklicher sein, erfüllt von Überfluss, Freude, Frieden und Harmonie.

3. Klopfen Sie sich selbst auf die Schulter, wenn Sie etwas richtig gemacht haben, entweder für sich selbst oder für jemand anderen. Machen Sie es sich zur Gewohnheit, sich selbst zu loben. Allein durch diesen Gedanken werden Sie sich bemühen, bei allem, was Sie tun, die richtigen Entscheidungen zu treffen, so dass Ihre Zustimmungswerte hoch sein werden. Stellen Sie sich vor, wie anders Sie sich fühlen werden, wenn Sie sich regelmäßig selbst anerkennen. Ihre innere Stimme der Ermutigung ist so stark, dass Sie es einfach tun müssen, und Sie werden mit eigenen Augen die enormen positiven Ergebnisse sehen, die sich daraus ergeben werden. Ihre Freunde und Bekannten werden über Ihr neues Ich staunen, wenn Sie ihnen die Ergebnisse Ihrer aktiven Selbstverbesserungsmaßnahmen zeigen!

Fangen Sie noch heute an. Nehmen Sie Stift und Papier und beginnen Sie, Ihre Erfolge aufzuschreiben und darauf aufzubauen. Schreiben Sie Ihre Schwächen auf und strukturieren Sie sie in Richtung positiver Ergebnisse um. Sie werden erstaunt sein, wie schnell Sie sich verbessern werden. Ihr Leben wird friedlicher und ruhiger sein. Jeder wird mit Ihnen in dem, was Sie tun, auf einer Linie sein wollen. Sie werden bei allem, was Sie tun, Zufriedenheit und Freude empfinden. Ihre persönliche Selbstentwicklung ist also: Lebendig und gut!

„Wir reden in unserer Gesellschaft viel über Mut, aber wir vergessen, dass es im Grunde nur darum geht, etwas zu tun – sei es, auf jemanden zuzugehen, vor dem man sich fürchtet, oder sich zu entscheiden, endlich ein Buch über ein Thema zu lesen, das man lernen muss.“ – Ryan Holiday, Das Hindernis ist der Weg

Auf der der Suche nach erfolg – Dann bist du genau richtig! – Selbstverbesserung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert