Inspirierende und motivierende Zitate von Abraham Lincoln

Lesezeit ca: 7 Minuten

Abraham Lincoln war vom 4. März 1861 bis zum 15. April 1865 der 16. Präsident der Vereinigten Staaten.

Lincoln wurde am 12. Februar 1809 auf der Sinking Spring Farm, Kentucky, USA, geboren und starb am 12. April 1809. Er war Autodidakt und wurde zunächst Rechtsanwalt und dann Kongressabgeordneter. 1849 kehrte er in seine Anwaltskanzlei zurück, kehrte aber 1854 wieder in die Politik zurück.

Lincoln lehnte die Sklaverei ab, und bald nachdem er Präsident geworden war, begann der Bürgerkrieg.

Lincoln führte die Nation durch ihre größte moralische, konstitutionelle und politische Krise im amerikanischen Bürgerkrieg. Er bewahrte die Union, schaffte die Sklaverei ab und stärkte die Bundesregierung.

1865 besuchte Lincoln ein Theaterstück im Ford Theater in Washington DC, als er von John Wilkes Booth ermordet wurde. Am nächsten Tag starb er an seinen Schussverletzungen.

Man wird sich immer an ihn erinnern, weil er der Sklaverei in den USA ein Ende setzte.

Hier sind einige der berühmtesten und denkwürdigsten Zitate von Abraham Lincoln.

Was war das berühmteste Zitat von Abraham Lincoln?

Es gibt viele berühmte Zitate, eines davon lautet: „Lass nichts für morgen übrig, was heute getan werden kann“.

Berühmte Zitate von Abraham Lincoln

„Die meisten Leute sind ungefähr so glücklich, wie sie sich das vorstellen“.

„Man kann einige der Leute die ganze Zeit über täuschen, und alle Leute manchmal, aber man kann nicht alle Leute die ganze Zeit über täuschen.

„Man kann sich der Verantwortung von morgen nicht entziehen, indem man sich ihr heute entzieht“.

„Man erkennt die Größe eines Mannes daran, was ihn wütend macht.“

„Das Glück eines jeden Menschen liegt in seiner eigenen Verantwortung.“

„Was auch immer du bist, sei ein guter Mensch.“

Erfolgreicher Lügner

„Kein Mensch hat ein gutes Gedächtnis, um ein erfolgreicher Lügner zu sein.“

„Ich vernichte meine Feinde, wenn ich sie zu meinen Freunden mache.“

„Menschliches Handeln kann bis zu einem gewissen Grad verändert werden, aber die menschliche Natur lässt sich nicht ändern.“

„Ich mag diesen Mann nicht. Ich muss ihn besser kennen lernen.“

„Wir können uns beschweren, weil Rosenbüsche Dornen haben, oder uns freuen, weil Dornbüsche Rosen haben.“

„Die beste Art, seine Zukunft vorherzusagen, ist, sie zu erschaffen.

„Mein bester Freund ist ein Mensch, der mir ein Buch gibt, das ich nicht gelesen habe.

Diejenigen, die nach dem Schlechten suchen
„Diejenigen, die das Schlechte im Menschen suchen, werden es sicherlich finden“.

„Wenn ich Gutes tue, fühle ich mich gut. Wenn ich Schlechtes tue, fühle ich mich schlecht. Das ist meine Religion.
Ich werde mich vorbereiten, und eines Tages wird meine Chance kommen.

„Kein Mensch ist arm, der eine gottgefällige Mutter hat.“

„Ich weiß nicht, wer mein Großvater war; ich bin viel mehr besorgt, zu wissen, was sein Enkel sein wird.

„Taktgefühl ist die Fähigkeit, andere so zu beschreiben, wie sie sich selbst sehen.“

Abraham Lincoln Zitate über Leben, Führung, Macht und Erfolg
„Ich tue das Beste, was ich weiß, das Beste, was ich kann, und das werde ich bis zum Ende auch weiterhin tun.

„Ich bin heute ein Erfolg, weil ich einen Freund hatte, der an mich glaubte, und ich habe es nicht übers Herz gebracht, ihn im Stich zu lassen.

„Er hat ein Recht auf Kritik, der ein Herz hat, um zu helfen.“

„Ein junger Mann kann nur aufsteigen, wenn er sich in jeder Hinsicht verbessert und nie den Verdacht hegt, dass ihn jemand behindern will.

„Eine Farce oder Komödie wird am besten gespielt; eine Tragödie liest man am besten zu Hause.“

„Ich wäre lieber ein kleiner Niemand, als ein böser Jemand zu sein.“

„Der Charakter eines Menschen ist wie ein Baum und sein Ruf wie ein Schatten; der Schatten ist das, was wir von ihm denken, der Baum ist wie das Echte.

„Menschen, die diese Art von Buch mögen, das ist die Art von Buch, das ihnen gefallen wird.

Ihre Resolution
„Denken Sie immer daran, dass Ihr eigener Entschluss zum Erfolg wichtiger ist als jede andere Sache“.

„Meine große Sorge ist nicht, ob Sie gescheitert sind, sondern ob Sie mit Ihrem Scheitern zufrieden sind.

„Wenn Sie das Ende Ihrer Kräfte erreicht haben, machen Sie einen Knoten und halten Sie sich fest.“

„Ich bin ein langsamer Wanderer, aber ich laufe nie zurück.“

„Ich habe immer festgestellt, dass Barmherzigkeit reichere Früchte trägt als strenge Gerechtigkeit.“

„Ich sehe es gern, wenn ein Mann stolz auf den Ort ist, an dem er lebt. Ich sehe es gern, wenn ein Mann so lebt, dass sein Ort stolz auf ihn ist.“

„Und am Ende zählen nicht die Jahre in deinem Leben, sondern das Leben in deinen Jahren.“

„Lassen Sie nichts für morgen übrig, was heute getan werden kann.“

„Wenn ich getötet werde, kann ich nur einmal sterben; aber in ständiger Furcht davor zu leben, bedeutet, immer und immer wieder zu sterben.“

„Ich bin eher geneigt zu schweigen, und ob das klug ist oder nicht, es ist heutzutage zumindest ungewöhnlicher, einen Mann zu finden, der seine Zunge halten kann, als einen, der es nicht kann.

„Fast alle Menschen können Widrigkeiten ertragen, aber wenn Sie den Charakter eines Mannes auf die Probe stellen wollen, geben Sie ihm Kraft.

Lincoln Zitat aus dem Weißen Haus
„Zufällig besetze ich vorübergehend dieses große Weiße Haus. Ich bin der lebende Zeuge, dass jedes Ihrer Kinder hierher kommen könnte, so wie es das Kind meines Vaters getan hat.

„Ich bin nicht verpflichtet, zu gewinnen, aber ich bin verpflichtet, wahrhaftig zu sein. Ich bin nicht verpflichtet, Erfolg zu haben, aber ich bin verpflichtet, nach dem Licht zu leben, das ich habe. Ich muss zu jedem stehen, der recht hat, und zu ihm stehen, solange er recht hat, und mich von ihm trennen, wenn er falsch liegt.

„Was sein soll, wird sein, und keine unserer Gebete kann den Erlass aufhalten.“

„Jeder Amerikaner, jeder Liebhaber der Freiheit, jeder Gratulant seiner Nachkommenschaft soll beim Blut der Revolution schwören, niemals auch nur im Geringsten gegen die Gesetze des Landes zu verstoßen und niemals die Verletzung durch andere zu tolerieren.

„Ich behaupte, die Ereignisse nicht kontrolliert zu haben, aber ich gestehe klar und deutlich, dass die Ereignisse mich kontrolliert haben.

„Ich hatte nie eine Politik; ich habe nur versucht, jeden Tag mein Bestes zu geben.

„Die größte bildende Kunst der Zukunft wird es sein, aus einem kleinen Stück Land ein komfortables Leben zu machen.

„Ich bin auf dieses Podium getreten, damit ich Sie sehen kann und damit Sie mich sehen können, und in dem Arrangement habe ich das Beste der Abmachung.

Fester Kostenvoranschlag
„Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Füße an die richtige Stelle setzen, dann stehen Sie fest.“

„Geben Sie mir sechs Stunden, um einen Baum zu fällen, und ich werde die ersten vier Stunden damit verbringen, die Axt zu schärfen.“

„Wenn wir keine Freunde haben, haben wir kein Vergnügen; und wenn wir sie haben, werden wir sie sicher verlieren, und der Verlust wird uns doppelt schmerzhaft treffen.

„Wenn ich mich darauf vorbereite, mit Menschen zu sprechen, verbringe ich zwei Drittel der Zeit damit, darüber nachzudenken, was sie hören wollen, und ein Drittel damit, darüber nachzudenken, was ich sagen will.

„Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie nicht anerkannt werden, sondern bemühen Sie sich, der Anerkennung würdig zu sein.

„Dass einige große Erfolge erzielen, ist für alle ein Beweis dafür, dass andere sie auch erreichen können.

Abraham Lincoln-Zitate zu Sklaverei und Freiheit

„Indem wir dem Sklaven die Freiheit geben, versichern wir den freien Ehrbaren die Freiheit in dem, was wir geben und was wir bewahren. Wir werden auf edle Weise die letzte beste Hoffnung der Erde retten oder auf gemeine Weise verlieren“.

„Wie ich kein Sklave wäre, so wäre ich auch kein Herr. Dies drückt meine Vorstellung von Demokratie aus.“

„Dies ist eine Welt der Kompensationen; und wer kein Sklave sein will, muss zustimmen, keinen Sklaven zu haben. Wer anderen die Freiheit verweigert, verdient sie nicht für sich selbst; und unter einem gerechten Gott kann er sie nicht lange behalten.

„Ich verlasse euch in der Hoffnung, dass die Lampe der Freiheit in euren Busen brennt, bis kein Zweifel mehr daran besteht, dass alle Menschen frei und gleich geschaffen sind.

„Wenn Sklaverei nicht falsch ist, ist nichts falsch.“

„Der einzige Sieg, den wir jemals als vollständig bezeichnen können, wird derjenige sein, der verkündet, dass es nicht einen einzigen Sklaven oder Trunkenbold auf dem Antlitz von Gottes grüner Erde gibt.

„Ich habe mit großen Männern gesprochen, und ich sehe nicht, inwiefern sie sich von anderen unterscheiden.

„Kein Mensch ist gut genug, einen anderen Menschen zu regieren, ohne die Zustimmung dieses anderen. Ich sage, dies ist das Leitprinzip – der Rettungsanker des amerikanischen Republikanismus.

„Immer wenn ich jemanden für die Sklaverei argumentieren höre, fühle ich den starken Drang, sie an ihm persönlich auszuprobieren.

Abraham Lincoln Zitate über Gott und Religion
„Sicherlich hätte Gott nicht ein solches Wesen als Mensch geschaffen, mit der Fähigkeit, das Unendliche zu erfassen, nur für einen Tag zu existieren! Nein, nein, der Mensch wurde für die Unsterblichkeit geschaffen.“

„Ich kann mir vorstellen, wie es für einen Menschen möglich sein könnte, auf die Erde hinabzuschauen und Atheist zu sein, aber ich kann mir nicht vorstellen, wie ein Mensch in den Himmel schauen und sagen könnte, dass es keinen Gott gibt.

„Die Regierung der Vereinigten Staaten darf sich nicht dazu verpflichten, die Kirchen zu leiten. Wenn ein Einzelner, ob in der Kirche oder außerhalb der Kirche, für das öffentliche Interesse gefährlich wird, muss er kontrolliert werden.

Gott hat immer Recht -Lincoln
„Meine Sorge ist nicht, ob Gott auf unserer Seite ist; meine größte Sorge ist es, auf Gottes Seite zu sein, denn Gott hat immer Recht“.

Abraham Lincoln-Zitate zu Demokratie und Regierung
„Jedes Volk überall, das geneigt ist und die Macht hat, hat das Recht, sich zu erheben und die bestehende Regierung abzuschütteln und eine neue Regierung zu bilden, die ihm besser passt. Dies ist ein höchst wertvolles, ein höchst heiliges Recht, ein Recht, von dem wir hoffen und glauben, dass es die Welt befreien wird“.

„Der Stimmzettel ist stärker als die Kugel.“

„Die öffentliche Meinung ist alles. Mit der öffentlichen Meinung kann nichts scheitern, ohne sie kann nichts gelingen.

„Amerika wird niemals von außen zerstört werden. Wenn wir zögern und unsere Freiheiten verlieren, wird es das, weil wir uns selbst zerstört haben.

„Ich kann in fünf Minuten General werden, aber ein gutes Pferd ist schwer zu ersetzen.“

„Die Arbeit geht dem Kapital voraus und ist unabhängig von ihm. Das Kapital ist nur die Frucht der Arbeit und hätte nie existieren können, wenn es die Arbeit nicht schon vorher gegeben hätte. Die Arbeit ist dem Kapital überlegen, und sie verdient eine viel höhere Berücksichtigung.

Abraham Lincoln Lustige Zitate

„Es gibt keine schlechten Bilder; so sieht Ihr Gesicht nur manchmal aus“.

„Arbeiten zu wollen, ist ein so seltenes Verdienst, dass man es fördern sollte.“

„Gewöhnlich aussehende Menschen sind die besten der Welt: das ist der Grund, warum der Herr so viele von ihnen macht.

„Mein Vater lehrte mich, zu arbeiten, aber nicht, es zu lieben. Ich habe nie gerne gearbeitet, und ich leugne es auch nicht. Ich würde lieber lesen, Geschichten erzählen, Witze reißen, reden und lachen, alles andere als arbeiten.

„Besser zu schweigen und für einen Narren gehalten zu werden, als das Wort zu ergreifen und jeden Zweifel auszuräumen.“

„Egal, wie sehr Katzen kämpfen, es scheint immer viele Kätzchen zu geben.“

„Ich habe eine angeborene Abneigung gegen Versagen.“

„Das Beste an der Zukunft ist, dass sie von Tag zu Tag kommt.“

Quelle: successconsciousness.com

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?
[Gsamt: 1 Durchschnittlich: 5]