Inspirierende und motivierende Zitate über Selbstdisziplin

Lesezeit ca: 4 Minuten

Selbstdisziplin ist eine der wichtigsten Fähigkeiten, über die man verfügen sollte, und sie ist in jedem Lebensbereich unerlässlich.

Diese Fähigkeit verleiht Ihnen Selbstbeherrschung, innere Stärke und die Fähigkeit, an Ihren Entscheidungen festzuhalten und sie trotz Schwierigkeiten, Hindernissen oder Faulheit durchzusetzen.

„Talent ohne Disziplin ist wie ein Tintenfisch auf Rollschuhen. Es gibt viel Bewegung, aber man weiß nie, ob es vorwärts, rückwärts oder seitwärts geht.
–H. Jackson Brown, Jr.

„Selbstdisziplin ist entscheidend für ein einfacheres, zufriedeneres Leben.
-Tenzin Gyatso

„Als ich das Leben großer Männer las, stellte ich fest, dass der erste Sieg, den sie errangen, der über sich selbst war … Selbstdisziplin bei allen kam zuerst“.
-Harry S. Truman

„Disziplin bedeutet wirklich unsere Fähigkeit, uns dazu zu bringen, Dinge zu tun, wenn wir nicht wollen.
-Arthur Mahlberg

„Durch ständige Selbstdisziplin und Selbstbeherrschung kann man Charakterstärke entwickeln.
-Grenville Kleiser

„Es ist besser, sich selbst zu erobern, als tausend Schlachten zu gewinnen. Dann ist der Sieg dein. Er kann dir nicht genommen werden, weder von Engeln noch von Dämonen, weder im Himmel noch in der Hölle.“
-Buddha

„Es spielt keine Rolle, wie langsam Sie gehen, solange Sie nicht stehen bleiben.
-Konfuzius

„Selbstdisziplin beginnt mit der Beherrschung Ihrer Gedanken. Wenn Sie nicht kontrollieren, was Sie denken, können Sie auch nicht kontrollieren, was Sie tun. Einfach gesagt, Selbstdisziplin ermöglicht es Ihnen, zuerst zu denken und danach zu handeln.
-Napoleon-Hügel

Anzeige – Lesen Sie weiter unten weiter.
„Wenn Sie nicht bereit sind, Ihre eigene Disziplin zu akzeptieren, werden Sie nicht zwei Prozent von dem erreichen, was Sie erreichen könnten – und Sie werden 98 Prozent der guten Dinge verpassen, die Sie haben könnten.
-Tom Hopkins

„Die eine Hälfte des Lebens ist Glück, die andere Hälfte ist Disziplin – und das ist die wichtige Hälfte, denn ohne Disziplin wüssten Sie nicht, was Sie mit Ihrem Glück anfangen sollen.
-Karl Zuckmayer

„Selbstachtung ist die Wurzel der Disziplin: Das Gefühl der Würde wächst mit der Fähigkeit, Nein zu sich selbst zu sagen.“
-Abraham Josua

„Ihre geistige Einstellung ist etwas, das Sie ganz und gar kontrollieren können, und Sie müssen Selbstdisziplin üben, bis Sie eine positive geistige Einstellung schaffen – Ihre geistige Einstellung zieht alles an, was Sie zu dem macht, was Sie sind.
-Napoleon-Hügel

„Eine Form der Selbstdisziplin ist notwendig, um materielle Wünsche in spirituelle Bestrebungen umzuwandeln.
-Paramahansa Yogananda

„Geistige Zähigkeit ist vieles und ziemlich schwer zu erklären. Ihre Eigenschaften sind Opferbereitschaft und Selbstverleugnung. Und, was am wichtigsten ist, sie ist verbunden mit einem perfekt disziplinierten Willen, der sich weigert, nachzugeben. Es ist ein Geisteszustand – man könnte ihn Charakter in Aktion nennen.
-Vince Lombard

„Selbstdisziplin ermöglicht es Ihnen, in dem, was Sie tun, Mäßigung zu üben, geduldiger, toleranter, verständnisvoller und rücksichtsvoller zu werden.
-Remez Sasson

„Die Fähigkeit, sich selbst zu disziplinieren, um Befriedigung kurzfristig zu verzögern, um langfristig in den Genuss größerer Belohnungen zu kommen, ist die unabdingbare Voraussetzung für den Erfolg.
-Maxwell Maltz

„Disziplin ist die Erinnerung an das, was man will.“
-David Campbell

„Der Unterschied zwischen großen Menschen und allen anderen besteht darin, dass große Menschen ihr Leben aktiv gestalten, während alle anderen durch ihr Leben geschaffen werden und passiv darauf warten, wohin das Leben sie als Nächstes führt. Der Unterschied zwischen den beiden ist der Unterschied zwischen einem Leben in Vollkommenheit und einem gerechten Dasein“.
-Michael E. Gerber

„Wenn wir uns nicht disziplinieren, wird die Welt es für uns tun“.
-William-Feder

„Arbeite, während du arbeitest, spiele, während du spielst – das ist eine Grundregel der repressiven Selbstdisziplin“.
-Theodor Adorno

„Ich denke, Selbstdisziplin ist etwas, sie ist wie ein Muskel. Je mehr man ihn trainiert, desto stärker wird er.“
-Daniel Goldstein

„Erst bilden wir Gewohnheiten, dann bilden sie uns. Überwinde deine schlechten Gewohnheiten, sonst erobern sie uns schließlich.“
-Rob Gilbert

„Das Geheimnis der Disziplin ist die Motivation. Wenn ein Mann ausreichend motiviert ist, kümmert sich die Disziplin um sich selbst“.
-Sir Alexander Paterson

„Wir alle haben Träume. Aber um Träume Wirklichkeit werden zu lassen, braucht es eine Menge Entschlossenheit, Hingabe, Selbstdisziplin und Anstrengung.
-Jesse Owens

„Mangelnde Disziplin führt zu Frustration und Selbsthass.
-Marie Chapian

„Wir sind, was wir immer wieder tun, Exzellenz ist dann keine Handlung, sondern eine Gewohnheit.
-Aristoteles

„Selbstdisziplin ist eine Form der Freiheit. Freiheit von Faulheit und Lethargie, Freiheit von den Erwartungen und Forderungen anderer, Freiheit von Schwäche und Angst – und Zweifel. Selbstdisziplin erlaubt es einem Krug, seine Individualität, seine innere Stärke, sein Talent zu spüren. Er ist Herr über seine Gedanken und Gefühle und nicht Sklave dieser.
–A. Dorfman

„Selbstdisziplin ist die Fähigkeit, auf sofortige und unmittelbare Befriedigung und Vergnügen zugunsten eines größeren Gewinns oder befriedigenderer Ergebnisse zu verzichten, auch wenn dies Anstrengung und Zeit erfordert.
-Remez Sasson

„Ein Gefühl der Selbstdisziplin und Konzentration zu vermitteln, wenn die Kinder jünger sind, macht es ihnen bis zum Eintritt in die High School so viel leichter.
-Amy Chua

„Wer seine Begierden einmal überwindet, kann sie immer überwinden.
-Pierre Corneille

„Beherrsche deinen Geist oder er wird dich beherrschen.“
-Horace

„Wenn Sie sich nach der Stunde, in der Sie aufstehen sollten, einmal auf die Seite drehen, ist alles vorbei. Sofort verriegeln.“
-Sir Walter Scott.

Quelle: successconsciousness.com

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?
[Gsamt: 1 Durchschnittlich: 5]