Ihre klare Vision vom Erfolg beginnt hier!

Lesezeit ca: 3 Minuten

Jeder hat seine eigene Definition von Erfolg, richtig? Kennen Sie Ihre? Nun, lassen Sie uns das gemeinsam durchgehen…

Erfolg beginnt in Ihrem eigenen Kopf. Haben Sie ständig ein Konzept und eine Vision im Kopf, was Erfolg für Sie bedeutet. „Man wird zu dem, woran man die meiste Zeit denkt.“ ~ Earl Nightingale

Zuallererst ist Ihr Erfolg im Grunde Ihr günstiges oder gewünschtes Ergebnis oder Resultat. Ergebnisse sind immer das Ende, also lassen Sie uns am Anfang beginnen.

Zeichnen Sie Ihre Vision auf.

Schreiben Sie Ihre Vision in großer Ausführlichkeit auf. Wo es keine Vision gibt, gehen die Menschen zugrunde. Wo es eine Vision gibt, gedeihen die Menschen.

Machen Sie sich ein klares Bild davon, was Sie wollen, wie Sie es erreichen wollen, was es braucht, um es zu erreichen, und wie lange Sie glauben, dass es dauern wird, um es zu erreichen. Seien Sie sehr konkret, was Ihre Vision angeht. Ich weiß, dass das für die meisten von uns leichter gesagt als getan ist, richtig. Wir fangen an zu denken, dass wir wissen, was wir wollen, aber wir finden bald heraus, dass wir es vielleicht nicht wissen. Ich weiß, dass es für mich anfangs schwierig war. Ich konnte sehen, was ich wollte, aber es war irgendwie unscharf. Das heißt, bis ich meinen Erfolgsplan aufschrieb. Darüber werden wir später noch mehr sprechen. OK, also zurück zu Ihrer Vision.

Schreiben Sie sie JETZT auf!

Bringen Sie sie zu Papier, denn im Moment ist sie nur ein Gedanke. Wir alle wissen, dass der Gedanke die Ursache von allem ist, aber ihn aufzuschreiben bringt ihn in die Existenz! Es verwandelt Ihre Gedanken in ein Objekt oder einen greifbaren Gegenstand. Greifbar bedeutet nur, dass es Materie ist, anfassbar, eine reale Sache. Wenn Sie wissen, dass es real ist, wissen Sie, dass es erreichbar ist; das heißt, dass es ein REALES Ziel ist, das erreicht werden KANN!

Hier ist eine kleine Hilfe, um Ihre Vision klarer zu machen und auf Papier zu bringen.

Nehmen Sie einen Stift und ein Notizbuch zur Hand – machen Sie sich bereit, die Antwort auf diese Fragen aufzuschreiben:

1. Was sind Ihre Wünsche?

(Stellen Sie sicher, dass Sie eine emotionale Bindung zu ihnen haben. Gliedern Sie Ihre Antwort in Kategorien, z. B. Familie, Gesundheit, Karriere, Geschäft, Finanzen, persönliche Entwicklungsziele usw. Das hilft Ihnen, ein Gleichgewicht zu finden, damit Sie effizient durch sie navigieren können und es hält Sie fokussiert).

2. Was ist Ihr Grund „WARUM“ Sie es haben wollen oder müssen?

(Spüren Sie, wie Ihnen die Tränen kommen? Sollten Sie aber!:-) Ihr Grund sollte so tief empfunden werden, dass er Sie zum Weinen bringen könnte! Das wird später Ihre Motivation sein, um „weiterzumachen“, wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie gegen eine Mauer stoßen und aufgeben wollen. Machen Sie es also DRAMATISCH!)

3. Wie schnell müssen oder wollen Sie diese Dinge erreichen?

(Ordnen Sie Ihre Liste vom Wichtigsten – was Sie in den nächsten 30-90 Tagen erreichen wollen – bis zum Unwichtigsten – was Sie bis zum Ende des Jahres, in den nächsten 2 – 5 Jahren usw. erreichen wollen).

4. Welche Aktionen oder Schritte müssen Sie unternehmen, um es zu erreichen?

(K.I.S.S. {Keep it Simple Stupid}… für das Wichtigste – schreiben Sie die ersten 5 Dinge auf, die Sie tun müssen, um anzufangen, und gehen Sie von dort aus).

5. Können Sie aufhören oder aufgeben?

(Wenn Ihre Antwort auf diese Frage alles andere als NEIN ist, sollten Sie besser gar nicht erst anfangen. So einfach ist das. Aufgeben sollte nie eine Option sein. Sie sollten WISSEN, dass Sie Ihre Liste so lange abarbeiten werden, bis Sie das haben, was Sie wollen/brauchen).

Sie sind noch nicht fertig… aber Ihre Vision sollte jetzt schon etwas klarer sein. Legen Sie sie nicht weg, sondern hängen Sie sie irgendwo auf, wo Sie leicht darauf zugreifen können, und machen Sie mehr als eine Kopie der aktualisierten Version. Sie werden trotzdem immer wieder auf diese Liste zurückkommen und etwas hinzufügen oder wegnehmen müssen. Überarbeiten Sie sie! Verinnerlichen Sie sie! Meistern Sie sie! Tiffany M Hunter

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.