Ihr Weg zum Erfolg beginnt hier

Lesezeit ca: 3 Minuten

Es ist kein Geheimnis, dass ich ein großer Fan von John Wooden’s Pyramid of Success bin, ich habe schon viel darüber geschrieben. Als ich also diesen TEDtalk von Richard St. John, 8 Secrets Of Success, sah, war ich fasziniert und fragte mich, ob er mit der Pyramide übereinstimmen würde. Anhand von über fünfhundert Interviews im Laufe von sieben Jahren stellte St. John vielen erfolgreichen Menschen eine einfache Frage: Was ist Erfolg? Als er alles aufkochte, kam er auf diese Frage:

Leidenschaft. Wir müssen lieben, was wir tun… und diese Leidenschaft sollte für unsere Teams ansteckend sein. Ich habe mir den Volleyball-Bazillus eingefangen, und mein Ziel ist es, meine Mannschaft damit anzustecken. Ich möchte, dass die Leidenschaft, die ich für meinen Sport empfinde, durch meine Mannschaft geht wie eine Erkältung in einem Kindergartenzimmer.

Arbeit. Oh, der ist gut… und ich wette, das ist der Schritt, den die meisten Leute auf ihrem Weg zum Erfolg gerne überspringen würden. Es wird nicht leicht sein, aber das Gute daran ist, dass es keine Wunderwaffe gibt. Gute, altmodische Arbeit ist es, die unseren Erfolg sichern wird.

Gut. An einem bestimmten Punkt müssen wir gut sein in dem, was wir tun. Sei es als Trainer oder als Spieler. Das heißt sicherlich nicht, dass ein Misserfolg nicht auf dem Weg zum Erfolg sein wird, aber gut zu sein (sachkundig, gelehrt, zuversichtlich) in dem, was wir tun, ist für unseren Erfolg unerlässlich. Hölzernes Wort: Geschicklichkeit.

Konzentration. Das ist nichts für den Alleskönner (aber Herr über nichts)… sondern für die Person, die weiß, was sie will, und die bereit ist, ihre ganze Energie darauf zu verwenden, es zu erreichen. Auf dem Weg zum Erfolg wird es immer Ablenkungen geben, und Konzentration wird uns davon abhalten, von unseren Zielen abzulenken. Hölzernes Wort: Wachsamkeit.

Drängen. Auf dem Weg zum Erfolg werden wir uns unwürdig fühlen, nervös, als würden wir uns nicht messen, als würden wir unsere Ziele nicht erreichen, als wären wir des Erfolgs nicht würdig… und mehr! Aber wir machen trotzdem weiter.

Dienen. Erfolg geschieht nicht in einem Vakuum. Ich glaube, je mehr Menschen wir auf unserem Weg zum Erfolg helfen, desto süßer wird dieses Gefühl des Sieges sein… denn es wird geteilt. Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber ich möchte nicht, dass mein Erfolg auf der Zerstörung anderer aufbaut… sondern dass ich andere aufbaue. Hölzernes Wort: Teamgeist.

Ideen. Als wir jünger waren, haben mein Bruder und ich uns hingesetzt und uns Ideen ausgedacht, die uns eines Tages reich machen würden. Manchmal verrückt, albern, seltsam… und manchmal gut. Leider haben wir unsere Ideen nie in die Tat umgesetzt. Ich bin sicher, dass wir alle verrückte Ideen im Kopf haben, von denen wir glauben, dass sie unserer Gemeinschaft (wie auch uns selbst) zugute kommen würden… lasst es uns verwirklichen!

Beharren. Jimmy Valvano sagte es am besten: „Nicht aufgeben. Geben Sie niemals auf.“ Erfolg ist nicht leicht… sonst würde es jeder tun. Wir wissen, während wir uns auf den Weg zum Erfolg machen, dass der Weg dorthin schwierig sein wird, aber wir machen weiter. Wenn wir uns niedergeschlagen fühlen, können wir unsere Ziele noch einmal überdenken, um das Gefühl, das wir am Anfang hatten, zurückzugewinnen. Wir müssen entschlossen sein, die Dinge bis zum Ende durchzuziehen. Dawn Redd

Dein Weg zum Erfolg

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?
[Gsamt: 1 Durchschnittlich: 5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.