Ihr kritischer Erfolgsfaktor Nummer eins, den Sie kennen müssen

Lesedauer 2 Minuten

Willst du erfol­gre­ich sein? Was ver­ste­hen Sie unter erfol­gre­ich? Für manche Men­schen bedeutet erfol­gre­ich sein ein­fach, mehr Fre­unde zu haben. Für andere wiederum bedeutet Erfolg, ein großes Ver­mö­gen zu haben. Unab­hängig davon, welche Def­i­n­i­tion Sie wählen, gibt es einen entschei­den­den Erfol­gs­fak­tor, der Ihren Erfolg bes­timmt.

Bei allem, was Sie tun, wer­den Sie ohne diesen Erfol­gs­fak­tor nie erre­ichen, was Sie wollen. Er ist die wichtig­ste Moti­va­tion­squelle, die Sie zum Weit­er­ma­chen ans­pornt. Wenn Sie diesen kri­tis­chen Erfol­gs­fak­tor haben, wer­den Sie selb­st bei großen Hin­dernissen alles über­winden, was vor Ihnen liegt, und Sie wer­den alles tun, was nötig ist, um es zu erre­ichen.

Wollen Sie also diesen Fak­tor her­aus­find­en? Er lautet: Sie müssen für alles, was Sie tun, 100 % Ver­ant­wor­tung übernehmen. Ganz gle­ich, wer Sie heute in der Welt sind, Sie müssen 100 % Ver­ant­wor­tung in Ihrem Leben übernehmen. Wenn Sie etwas nicht erre­ichen, müssen Sie die Ver­ant­wor­tung dafür übernehmen. Es liegt an Ihnen, dass Sie es nicht erre­ichen.

Wenn Sie 100 % Ver­ant­wor­tung übernehmen, haben Sie die Macht der Kon­trolle, Sie haben die Macht, etwas zu ändern, und deshalb wer­den Sie viel mehr erre­ichen kön­nen. Wenn Sie z. B. in ein­er Prü­fung keine Eins bekom­men, wen wer­den Sie dann dafür ver­ant­wortlich machen? Wer­den Sie Ihrem Dozen­ten die Schuld geben, weil er Ihnen nicht den richti­gen Stoff beige­bracht hat? Oder wer­den Sie dem­jeni­gen die Schuld geben, der die Frage gestellt hat, weil sie ein­fach zu schw­er ist?

  Der Weg zum Erfolg ist mit einer positiven Einstellung gepflastert

Sie wis­sen, dass Sie nie die Macht haben wer­den, etwas zu ändern, wenn Sie die Schuld auf all die Dinge schieben, die außer­halb Ihrer Kon­trolle liegen. Wenn du jedoch die Ver­ant­wor­tung übern­immst und dir sagst, dass es daran liegt, dass du dich nicht ern­sthaft um dein Studi­um bemühst, und dir ver­sprichst, dass du dich verbessern und aus dieser Erfahrung ler­nen wirst, glaub­st du dann, dass du dich verbessern wirst?

Natür­lich wer­den Sie das, deshalb müssen Sie bei allem, was Sie tun, 100 % Ver­ant­wor­tung übernehmen. Wenn du die Ver­ant­wor­tung nicht übern­immst und sie stattdessen auf andere externe Fak­toren schieb­st, ver­lierst du die Macht, die Sit­u­a­tion zu kon­trol­lieren. Wenn das passiert, wer­den Sie niemals die Macht haben, die Sit­u­a­tion zu ändern. Ler­nen Sie also, auf Ihrem Weg zum Erfolg 100 % Ver­ant­wor­tung zu übernehmen.

Dies ist der wichtig­ste Erfol­gs­fak­tor, den Sie selb­st in die Hand nehmen müssen, wenn Sie die Qual­ität Ihres Lebens verbessern wollen. Alles andere ist unbe­deu­tend, wenn Sie diesen Schlüs­sel zum Erfolg nicht besitzen.

„Das Leben ist eine Folge von Lek­tio­nen, die gelebt wer­den müssen, um ver­standen zu wer­den.“ – Helen Keller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert