Ihr Gesicht bestimmt, wie gut Sie als Verhandlungspartner sind

Lesezeit: 3 Minuten

Ich wünschte, es gäbe eine Möglichkeit, die andere Seite des Verhandlungstisches sofort einschätzen zu können und zu wissen, welchen Verhandlungsstil und welche Verhandlungstechniken ich anwenden sollte, wenn ich sie zum ersten Mal treffe. Ich würde gerne wissen, wie sie an diese Verhandlung herangehen würden: würden sie aggressiv nach dem Motto „der Gewinner bekommt alles“ verhandeln oder würden sie einen Weg finden, dass es funktioniert? Es hat sich herausgestellt, dass einige Forscher einen einfachen Weg gefunden haben, dies herauszufinden, bevor die Verhandlung beginnt…

Es ist alles eine Frage des Gesichts

Gott sei Dank gibt es diese Forscher – sie beschäftigen sich immer mit Dingen, für die wir nie genug Zeit haben. In diesem Fall untersuchten die Forscher, wie Männer verhandeln. Genauer gesagt, untersuchten sie die Unterschiede im Verhandlungsstil zwischen Männern mit breiten Gesichtern und Männern mit schmalen Gesichtern.

Dabei stellten sie fest, dass Männer mit breiten Gesichtern eher mit einem wettbewerbsorientierten Ansatz in eine Verhandlung gehen als Männer mit schmalen Gesichtern. Wenn wir von einem breiten Gesicht sprechen, meinen wir damit jemanden, der ein größeres Verhältnis zwischen Gesichtsbreite und Gesichtshöhe hat. Diese Art von Verhandlungsführern ist in der Regel sehr erfolgreich bei Verhandlungen, bei denen es klare Gewinner und Verlierer gibt.

Ich will nicht zu sehr ins Negative abdriften, aber frühere Untersuchungen haben gezeigt, dass Männer mit breiten Gesichtern oft als aggressiv und eigennützig gelten und manchmal sogar zu unethischem Verhalten neigen. Interessant wird es, wenn bei Verhandlungen, die Kompromisse und kreative Lösungen erfordern, diese breitgesichtigen Männer nicht so gut abschneiden wie ihre schmalgesichtigen Kollegen.

Wie Sie Ihr Gesicht verändern können

Diese ganze Diskussion über die Breite des Gesichts wirft eine unangenehme Frage auf: Sind wir alle Gefangene unseres Gesichts? Bestimmt unser Gesicht, wie wir in der nächsten Verhandlung verhandeln werden? Und noch wichtiger: Verrät unser Gesicht der anderen Seite des Tisches, wie wir verhandeln? Müssen wir bei unserer nächsten Verhandlung eine Tüte über dem Kopf tragen?

Die Antwort auf diese Fragen lautet natürlich: Nein. Was all diese Untersuchungen bedeuten, ist, dass Sie sich bei der nächsten Verhandlung einen Moment Zeit nehmen und schauen sollten, wie der Kopf der anderen Seite des Tisches aussieht. Wirkt er breit, dann sollten Sie sich auf eine längere Verhandlung einstellen.

Wenn sich herausstellt, dass Sie tatsächlich ein breites Gesicht haben, ist das noch nicht das Ende der Geschichte. Wenn Sie wissen, dass die andere Seite davon ausgeht, dass Sie allein aufgrund Ihres Gesichts ein ständiger Verhandlungspartner sein werden, können Sie die Dinge ändern. Wenn Sie Ihren Ansatz ändern und kooperativer werden, haben Sie gute Chancen, die Gegenseite von Beginn der Verhandlungen an aus dem Konzept zu bringen.

Was das alles für Sie bedeutet

Wenn Sie Ihre nächste prinzipienfeste Verhandlung beginnen, würden Sie sicher gerne wissen, mit welcher Art von Gegner Sie es zu tun haben. Aus einer kürzlich durchgeführten Untersuchung geht hervor, dass dies möglich ist, wenn Sie sich das Gesicht Ihres Gegners ansehen.

Die Forscher haben herausgefunden, dass Männer mit breiten Gesichtern dazu neigen, eine Verhandlung wettbewerbsorientierter zu führen. Dies kann ihnen helfen, bei Verhandlungen, bei denen es klare Gewinner und Verlierer gibt, die Oberhand zu gewinnen. Wenn jedoch in einer Verhandlung Kompromisse und kreative Lösungen gefragt sind, haben breitgesichtige Männer oft Probleme. Sobald Sie wissen, wie Ihr eigenes Gesicht aussieht, können Sie eine Entscheidung treffen, um zu ändern, wie Sie wahrgenommen werden.

Ich bin mir nicht sicher, ob sich Ihr Verhandlungsstil wirklich auf die Breite Ihres Gesichts zurückführen lässt. Wir können jedoch nicht mit Forschungsergebnissen argumentieren, und so könnte es einige interessante zusätzliche Dinge geben, die mit jemandem einhergehen, der zufällig ein breites Gesicht hat, und die seinen Verhandlungsstil bestimmen könnten.

Wie dem auch sei, werfen Sie einen Blick auf das Gesicht der anderen Seite, bevor Sie das nächste Mal verhandeln, und versuchen Sie zu erraten, wie ihr Verhandlungsstil aussehen wird…

Auf der der Suche nach erfolg – Dann bist du genau richtig! – Verhandlung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.