Ideen für kreatives Schreiben entwickeln und warum Plagiate nerven

Lesezeit: 2 Minuten

Kreative Schreibideen zu finden ist für jeden, der online mit Inhalten arbeitet, notwendig, aber es kann eine Herausforderung sein! Daher verzichten viele auf den Versuch, selbst kreativ zu sein, und entscheiden sich stattdessen dafür, die Arbeit eines anderen zu „kopieren“! Das ist in vielerlei Hinsicht eine schlechte Idee, aber im Rahmen dieser Diskussion werden wir uns auf 3 Gründe konzentrieren, warum Sie Plagiate bei der Online-Arbeit vermeiden sollten!

Unethisch

Einfach gesagt, die Arbeit anderer als die eigene auszugeben, ist hinterhältig, betrügerisch und einfach verdammt faul! Für jeden, der Inhalte für Marketingzwecke verwendet, ist es von entscheidender Bedeutung, dass Sie Plagiate vermeiden! Der Aufbau von Beziehungen und Vertrauen ist sowohl zeitaufwendig als auch notwendig, um online erfolgreich zu sein. Wenn Sie jedoch beim Plagiieren erwischt werden, gelten Sie als Betrüger, Lügner und Dieb! Das ist KEIN guter Ruf, und schon gar nicht einer, der Ihre Marketingeffektivität steigern wird! Es ist einfach unethisch, egal wie man es betrachtet!

Zeitraubend

Ist Ihnen schon einmal aufgefallen, dass es mehr Zeit in Anspruch nimmt, Inhalte zu recherchieren und zu kopieren, die jemand bereits verfasst hat, als Ihre eigenen Gedanken aufzuzeichnen? In den allermeisten Fällen ist Ihr Gehirn in der Lage, Gedanken und Ideen schneller zu verarbeiten, als Sie brauchen, um sie zu finden! Kreativ zu sein ist KEINE harte Arbeit, sondern erfordert lediglich, dass Sie Ihrem eigenen Geist erlauben, das zu tun, wozu er in der Lage ist!

Begrenzt Ihre Kreativität

Es gibt ein Sprichwort, das besagt: „Nutze es oder verliere es“, und das gilt auch für die Kreativität! Atrophie ist das, was mit unserem eigenen Körper passiert, wenn er nicht benutzt wird, er neigt dazu, sich zu verschlechtern! Die Muskeln werden schwächer und fangen dann an zu schrumpfen und/oder zu verkümmern, weil sie nicht benutzt werden! Das Gleiche passiert, wenn wir uns auf die Kreativität anderer verlassen, indem wir Inhalte verwenden, die sie geschrieben haben, anstatt sie selbst zu schreiben!

Der schöpferische Geist in Ihnen schlummert dann einfach und ist umso schwieriger zu nutzen, wenn Sie ihn brauchen! Einfach ausgedrückt: Je fauler Sie sind, desto fauler werden Sie, macht das Sinn?

Viele verwenden die Arbeit anderer, wenn sie Schwierigkeiten haben, eigene kreative Schreibideen zu entwickeln! Die Verwendung von Inhalten, die andere verfasst haben, ist nur dann akzeptabel, wenn der „echte“ Autor genannt wird, aber wenn dies NICHT der Fall ist, kann es zu Problemen kommen! Insbesondere für Menschen, die im Internet arbeiten, ist diese „Versuchung“ sowohl häufig als auch üblich!

Die obige Diskussion zeigt 3 Gründe auf, warum Sie Plagiate vermeiden sollten und warum es der beste Weg ist, beim Verfassen von Inhalten kreativ zu sein! Die schlichte und einfache Tatsache ist, dass die Entwicklung eigener Ideen bei der Verwendung von Inhalten sogar einfacher und zeitsparender sein kann als das Kopieren der Arbeit eines anderen! Jetzt entwickeln Sie nicht nur Ihre Schreibfähigkeiten, sondern auch Ihre Glaubwürdigkeit!

Auf der der Suche nach erfolg – Dann bist du genau richtig! -kreatives Schreiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.