Gut zu sich – Achtsamkeit und Selbstfürsorge – DRadio

Lesezeit ca: < 1 Minute

Mission 100: Mehr Gelassenheit durch regelmäßige Meditation

Die Anforderungen im Beruf und im Privatleben sind hoch. Immer wieder gibt es auch Momente, in denen wir uns gestresst oder überfordert fühlen. Dann kommt es darauf an, auch einmal auf die Bremse zu treten.
Unter dem Begriff "Achtsamkeit" wird das Bestreben von Menschen zusammengefasst, mental bewusst im Hier und Jetzt zu sein, den Moment genau zu erleben und vielleicht auch zu genießen. Jene Achtsamkeit lässt sich üben, sie ist die Basis dafür, sich um Mitmenschen kümmern zu können – und nicht zuletzt auch um sich selbst.
Studiogäste:
Dr. Regina Steil und Dr. Meike Müller-Engelmann von der Verhaltenstherapieambulanz der Goethe-Universität Frankfurt am Main

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?
[Gsamt: 0 Durchschnittlich: 0]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.