Gesundes Selbstwertgefühl fördert den Erfolg – Ungesundes Selbstwertgefühl kann Sie aufhalten

Lesezeit ca: 3 Minuten

Wie Sie sich selbst und Ihre Fähigkeit, erfolgreich zu sein, empfinden, wird zu einem großen Teil durch das Niveau Ihres Selbstwertgefühls bestimmt. Ein gesundes Selbstwertgefühl fördert das Erreichen und Genießen von Erfolg. Ein ungesundes Selbstwertgefühl kann Sie buchstäblich aufhalten.

Fangen wir ganz am Anfang an – Haben Sie sich die Zeit genommen, Ihre Definition von Erfolg zu schreiben? Was bedeutet Erfolg für Sie? Dies ist ein großartiger Ort, um anzufangen. Ein gesundes Selbstwertgefühl ermöglicht es Ihnen, große Träume zu träumen und wirklich daran zu glauben, dass Ihre Träume realisierbar sind. Ein ungesundes Selbstwertgefühl ist wie eine Obergrenze für Ihren Erfolg.

Ich ermutige Sie, sich etwas Ruhe zu gönnen und Ihre Definition von Erfolg sorgfältig zu schreiben. Werfen Sie alle Vorsicht in den Wind, kommen Sie aus Ihrer Komfortzone heraus und träumen Sie GROSS!

Ein ungesundes Selbstwertgefühl schränkt Ihre Träume vom Erfolg ein. Stellen Sie sich vor, Erfolg zu begrenzen, indem Sie drei Schritte vorwärts und zwei zurück gehen. Die Schritte zurück kommen, wenn Sie sich den Kopf an der unsichtbaren inneren Decke der Selbstzweifel stoßen.

Hier sind einige Anzeichen dafür, wie sich ein gesundes und ungesundes Selbstwertgefühl auf Ihre GROSSEN Erfolgsträume auswirken kann

1. Nehmen Sie sich Zeit, Ihre Siege zu genießen?

Wenn Sie mit Nein geantwortet haben – geben Sie sich selbst wahrscheinlich nicht genug Anerkennung für eine gut gemachte Arbeit. Die Lösung: Denken Sie an ein Hindernis, das Sie in Ihrem Leben überwunden haben. Wie wäre es mit einem Hindernis, das Sie durch schiere Beharrlichkeit, Glauben und Entschlossenheit überwunden haben? Wie hat sich dieser Sieg angefühlt, als Sie ihn errungen haben? Es ist in Ordnung, wenn Sie sich gut fühlen und stolz auf Ihre Leistungen sind – es geht nicht um Prahlerei oder Selbstüberhebung. Stolz auf Ihre Erfolge steigert das Selbstwertgefühl, und ein gesundes Selbstwertgefühl ermöglicht es Ihnen, den Erfolg zu genießen.

2. Haben Sie manchmal das Gefühl, dass Erfolg eine monumentale Verantwortung ist?

Wenn Sie mit Ja geantwortet haben – dann weisen Sie den Erfolg zurück. Die Lösung: Gönnen Sie sich die Aufregung und den Nervenkitzel des Erfolgs. Stellen Sie sich vor, dass Sie die Belohnungen des Erfolgs genießen. Was könnte/würde ein größerer Erfolg für Ihre Familie, Ihre Gemeinde und vor allem für Sie selbst bedeuten? Erfolg mit Negativität gleichzusetzen bedeutet, Erfolg zu einem emotionalen Kampf zu machen.

3. Zögern Sie oft, wenn Sie ein wichtiges Projekt oder eine wichtige Aktivität beginnen?

Wenn Sie mit Ja antworten würden – wovor könnten Sie mehr Angst haben, vor Erfolg oder Misserfolg? Angst vor dem Erfolg bedeutet oft, Angst davor zu haben, den Erwartungen (der eigenen, der Eltern, der Gesellschaft) nicht gerecht werden zu können. Angst vor dem Scheitern bedeutet oft, Angst davor zu haben, eine Arbeit nicht perfekt auszuführen. Angst vor einer Lösung: Brechen Sie das nächste Projekt in „mundgerechte“ Stücke auf. Geben Sie sich selbst eine Aufgabe für einen Tag. Belohnen Sie sich am Ende jeder Aufgabe mit etwas Lustigem (Eiscreme, ein gutes Buch).

Niemandes Meinung über Sie ist wichtiger als Ihre eigene! Erlaubt Ihnen Ihr Selbstwertgefühl, GROSSE Träume zu träumen, oder setzt es Ihren Erfolgen eine Obergrenze? Ein gesundes Selbstwertgefühl ist Ihr wichtigstes Erfolgsinstrument. Was haben Sie in letzter Zeit getan, um Ihr Selbstwertgefühl zu stärken?

Ich bin Sharon Michaels, und mein Unternehmen widmet sich dem Empowerment und dem Coaching von Frauen im Geschäftsleben. Ich zeige Unternehmerinnen, wie sie ein finanziell erfolgreiches Unternehmen aufbauen können, indem sie sich selbst ermächtigen und ihre Fähigkeiten zum Geschäftsaufbau verbessern. Sharon A. Michaels 

„Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene.“ Carl Hilty

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?
[Gsamt: 1 Durchschnittlich: 5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.