Geheimnisse des persönlichen Erfolgs – Arbeiten Sie nicht nur hart – arbeiten Sie klug!

Lesezeit ca: 3 Minuten

Es gibt ein Geheimnis für persönlichen Erfolg, das jeder wirklich erfolgreiche Mensch kennt… und das Millionen von hart arbeitenden Versagern nicht kennen. Das Geheimnis ist, dass harte Arbeit nicht ausreicht, um Erfolg zu garantieren. Sie müssen lernen, klug zu arbeiten.

Was bedeutet es, klug zu arbeiten? Nun, ich denke, das lässt sich am besten anhand eines Beispiels erklären.

Ich werde in diesem Beispiel keine wirklichen Namen verwenden und es als eine fiktive Geschichte darstellen, obwohl es eine wahre Geschichte über echte Menschen ist. Es ist auch eine Geschichte, die gegenwärtig auf der ganzen Welt von hart arbeitenden Menschen wiederholt wird, die erfolgreich hätten sein können, wenn sie nur das Geheimnis der intelligenten Arbeitsweise gekannt hätten.

Die Namen in dieser Geschichte sind nur Namen, die ich aus dem Nichts ausgewählt habe.

Die Geschichte von Tom und Frank – Der Weg zum persönlichen Erfolg… und zum Scheitern!

John Smith war ein Doughnut-Hersteller, der sich in Dallas, Texas, niederließ. John und seine Familie hatten davon geträumt, ihr eigenes Geschäft zu besitzen und verwirklichten diesen Traum schließlich durch den Kauf eines kleinen Geschäfts an einem großartigen Standort.

John kaufte den Doughnut-Laden von einem Freund, der wiederum John beibrachte, wie man Doughnuts herstellt und das Geschäft führt, bevor er es ihm übergab.

John und seine Frau waren harte Arbeiter, und sie brachten ihren drei Kindern bei, ebenfalls hart zu arbeiten. Sie glaubten, dass harte Arbeit alles war, was sie brauchten, um persönlich erfolgreich zu sein.

Es handelte sich um ein Familienunternehmen, in das sie ihre gesamten Ersparnisse gesteckt hatten, also mussten sie es zum Funktionieren bringen. Keine Familie hätte härter arbeiten können als die Familie Smith.

John und seine Familie begannen, mit ihrem Donut-Laden gutes Geld zu verdienen. Sie erweiterten das Geschäft um einen Grill, machten Schnellfrühstücke, Mittag- und Abendessen. In den Sommermonaten verkauften sie auch Eiscreme.

Es ging ihnen so gut, dass sie ein Haus und viele der schönen Dinge kauften, von denen sie geträumt hatten, sie zu besitzen. Der Hauptgrund dafür, dass es ihnen so gut ging, war jedoch, dass die ganze Familie viele Stunden harter Arbeit auf sich nahm.

Persönlicher Erfolg schien ihr Schicksal zu sein, aber dann hatte John eine seiner Meinung nach großartige Idee. Warum nicht expandieren und mehr Geld verdienen?

Also kauften sie einen weiteren Doughnut-Laden und ein Diner. Sie alle arbeiteten so hart, dass sie keine Zeit für die Freuden des Lebens hatten, aber das Schlimmste an dieser Möchtegern-Erfolgsgeschichte ist, dass sie wegen ihrer enormen Gemeinkosten Geld verloren.

Da die Smiths finanziell knapp bei Kasse waren, erhielten sie ein Darlehen von Tom Franks und kurze Zeit später ein weiteres Darlehen. Schließlich mussten sie ihre Geschäfte aufgeben, und Tom, ein kluger Geschäftsmann, übernahm die ganze Sache.

Das erste, was Tom tat, war, alles zu evaluieren, um zu sehen, was sie falsch gemacht hatten. Und was war das Problem? Sie arbeiteten hart … sehr hart, aber nicht sehr klug.

Tom stellte fest, dass 20 % des Unternehmens 80 % des Geldes verdienten. Also verkaufte Tom den zusätzlichen Doughnut-Laden und behielt den ursprünglichen sowie das Diner. Sowohl der Doughnut-Laden als auch das Diner hatten viel zu viele Artikel auf ihrer Speisekarte, die meisten davon waren einfach nur viel Arbeit und Kosten und brachten nur sehr wenig Gewinn.

Also kürzte Tom alle Artikel mit geringem Gewinn und konzentrierte sich auf die Verbesserung und den Verkauf der Artikel mit dem höchsten Gewinn. Beide Geschäfte wurden zu Toms persönlicher Erfolgsgeschichte.

Die Moral der Geschichte lautet also: Wenn Sie persönlichen Erfolg erreichen wollen, arbeiten Sie hart, wenn Sie müssen, aber arbeiten Sie immer klug. Geben Sie alle Bestrebungen auf, die zu viel Zeit für das von ihnen produzierte Einkommen in Anspruch nehmen, und behalten und entwickeln Sie die wartungsarmen Hochverdiener. Claude J Anthony 

„Es gibt mehr Leute, die kapitulieren, als solche, die scheitern.“ – Henry Ford

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?
[Gsamt: 1 Durchschnittlich: 5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.