Geheimnisse der Gedankenkontrolle, die Menschen unter Ihre Kontrolle bringt

Lesezeit: 2 Minuten

Man muss nicht Teil eines CIA-Projekts oder einer supergeheimen Regierungsabteilung sein, um die Geheimnisse der Gedankenkontrolle zu ergründen. Einige dieser Geheimnisse gibt es bereits, auch wenn nicht viele Menschen die Geduld haben, sie einzeln durchzuarbeiten.

Bei so vielen „Geheimnissen der Gedankenkontrolle“, die überall im Internet zu finden sind, wie soll man da wissen, welches man nehmen soll? In diesem Artikel werde ich Ihnen 3 meiner Top-Picks vorstellen.

Geheimnis Nr. 1 der Gedankenkontrolle: Reframing

Reframing ist eine der besten Techniken, um jemanden zu etwas zu überreden. Bevor Sie den Mund aufmachen, stellen Sie sich zuerst diese Fragen:

Warum sollte die Person das tun, worum Sie sie bitten? Was sind die Konsequenzen, wenn sie Ihrem Beispiel nicht folgt?

Es macht nichts, wenn die Person bereits einen Einwand hat (z. B.: Ich will nicht trainieren; es ist einfach zu heiß, um irgendetwas zu tun), Sie können ihn immer wieder neu formulieren, wenn Sie alle Vorteile bedacht haben.

Sagen Sie der Person, dass Sie zustimmen, dass es draußen ein bisschen heiß ist, aber das bedeutet nur, dass Sie mehr schwitzen können, was Sie ja schließlich wollen, wenn Sie Sport treiben.

Geheimnis Nr. 2 der Gedankenkontrolle: Positiv bleiben

Es ist wichtig, sich so oft wie möglich an positive Gedanken zu halten. Menschen reagieren eher auf positive Motivation als auf negative Anreize.

Denken Sie an das Konzept von Belohnung und Bestrafung. Beide Methoden bringen Menschen dazu, zu arbeiten, aber es ist erwiesen, dass Menschen, denen eine Belohnung versprochen wird, besser arbeiten als diejenigen, denen eine Strafe droht, wenn sie ihre Aufgabe nicht erfüllen. Das liegt daran, dass Menschen Belohnungen mit guten Dingen assoziieren (und Bestrafung mit negativen Dingen).

Geheimnis Nr. 3 der Gedankenkontrolle: An ihre Wünsche appellieren.

Bevor Sie eine Person bitten, etwas zu tun, sollten Sie sich genau überlegen, welche Wünsche sie im Innersten hat. Möchte sie berühmt werden? Möchte sie viel Geld verdienen?

Indem Sie herausfinden, was sie motiviert, können Sie ihnen sagen, wie das, was sie tun sollen, sie zu ihrem Ziel oder Wunsch führen wird. Es ist wichtig herauszufinden, was ihr Ziel ist, damit Sie Ihren Vorschlag auf das beziehen können, was sie erreichen wollen.

Diese Geheimnisse der Gedankenkontrolle werden in der Tat in vielen verschiedenen Teilen der Welt eingesetzt. Sie können in Regierungseinrichtungen oder sogar in der Vorstandsetage Ihres eigenen Büros eingesetzt werden. Wenn Sie sich mit diesen Techniken der Gedankenkontrolle vertraut machen, werden Sie die Oberhand behalten.

„Manchmal kann man sich selbst nicht klar sehen, bis man sich durch die Augen der anderen sieht.“ -Ellen DeGeneres

Buch | Tausche Hamsterrad gegen Traumleben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.