Fünf Zeitmanagement-Taktiken zur Steigerung Ihrer Produktivität und Ihres Erfolgs

Lesezeit: 2 Minuten

Ein Tag hat nur 24 Stunden. Das gilt für Sie, egal ob Sie Firmenchef, Vertriebsmitarbeiter oder selbständiger Schriftsteller sind. Sie müssen diese 24 Stunden durch kluges Zeitmanagement optimal nutzen, wenn Sie jeden Tag mehr erreichen wollen. Hier sind fünf einfache Taktiken, die Sie anwenden können, um Ihren Erfolg und Ihre Produktivität im Leben und im Beruf zu steigern. Einfach, aber nicht immer leicht.

Erstellen Sie eine „To-Do“-Liste. Auf Papier. Der Versuch, ständig mit einer Liste von Aufgaben im Kopf zu jonglieren, ist geistig ablenkend und anstrengend. Sie müssen sie aufschreiben. Lassen Sie Ihre wichtigen Aufgaben auf der Liste stehen, damit Sie den Kopf frei haben, um Dinge zu erledigen. Eine Papierliste muss nicht hochgefahren werden und braucht keine Batterie. Sie ist einfach und effektiv. Wichtig: Haftnotizen zählen NICHT als richtige Aufgabenliste.

Setzen Sie Ihre Prioritäten. Wie oft haben Sie schon den ganzen Tag damit verbracht, sich um unzählige Details und Aufgaben zu kümmern, und dann festgestellt, dass Sie durch nichts, was Sie getan haben, einem wichtigen Projekt näher gekommen sind, das Geld auf Ihr Bankkonto bringt oder Sie einem strategischen Ziel näher gebracht hat? Beschäftigt zu sein ist nicht das Ziel. Bevor Sie eine Aufgabe beginnen, fragen Sie sich: „Bringt mich das meinem Ziel näher?“ Oder: „Bringt diese Aufgabe Geld in die Kasse?“ Bringt es Sie wirklich Ihrem Ziel näher, wenn Sie heute zum zehnten Mal Ihre E-Mail abrufen?

Seien Sie ein Einzelgänger. Folgen Sie nicht der Masse. Wie viel Zeit verbringen Sie täglich im Stau oder in der Warteschlange im Supermarkt? Beginnen Sie Ihre Arbeit um 5 oder 6 Uhr morgens, wenn noch niemand wach ist und Sie stört. Es gibt einen Grund dafür, dass der Chef vor allen anderen zur Arbeit kommt. Kaufen Sie Lebensmittel und andere Dinge früh morgens ein, wenn die Geschäfte noch leer sind. Nehmen Sie ein frühes Mittagessen ein und meiden Sie überfüllte Restaurants.

Planen Sie alles, wann immer es möglich ist, in den Randzeiten.
Lassen Sie nicht zu, dass Ihnen andere Menschen die Zeit stehlen. Planen Sie Besprechungen mit Kollegen oder Kunden an einem Ort, an dem Sie die Besprechung beenden und gehen können, wann Sie wollen. Lernen Sie, sich ein Zeitlimit für Gespräche zu setzen, sowohl persönlich als auch am Telefon. Beginnen Sie das Gespräch mit den Worten: „Ich habe fünf Minuten, wie kann ich Ihnen helfen?“

Sagen Sie einfach „Nein“. Wenn Sie anderen Menschen einen Gefallen tun wollen, können Sie sich schnell verzetteln. Lernen Sie, auf respektvolle Weise „Nein“ zu sagen, und Sie werden sich nicht schlecht fühlen. Meine Lieblingstaktik ist es, zu erklären, dass ich bereits einen vollen Terminkalender habe und dass ich, obwohl ich gerne helfen würde, anderen wichtigen Aufgaben weniger Aufmerksamkeit schenken müsste, und das ist mir unangenehm.

Setzen Sie diese fünf Taktiken in die Praxis um, und Sie werden anfangen, sich wohler zu fühlen.

Auf der der Suche nach erfolg – Dann bist du genau richtig! – Zeitmanagement

„Zu viele von uns leben ihre Träume nicht, weil sie ihre Ängste leben.“ – Les Brown

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.