Finden Sie jedes Mal, wenn Sie Erfolg haben, heraus, warum, damit Sie ihn reproduzieren können

Lesezeit ca: 4 Minuten

Präambel

Diese Botschaft richtet sich vor allem an die Menschen in der Gesellschaft, in der ich lebe und arbeite. Ich rege mich oft auf, wenn ich höre, wie jemand, den ich für einen authentischen Erfolg/Prominenz halte (Sportler, Entertainer usw.), die Frage nach dem Geheimnis seines/ihres Erfolges beantwortet, indem er/sie etwas in der Art von : „Nun, er ist auf viel harte Arbeit und vor allem auf Gottes Unterstützung zurückzuführen“. Meiner Meinung nach gibt es sehr oft viel mehr für den Erfolg, den diese Person erreicht hat, als DAS!

Ich würde sagen, dass für eine Person, die an Gott glaubt, daraus nur folgt, dass alles, was sie erreicht, was sich lohnt, mit Gottes Unterstützung erreicht worden wäre. Aber Tatsache bleibt, dass NICHT alle, die sagen, sie beten denselben Gott an, in der Lage sind, die Art von Leistungen zu erbringen, die sie zu erfolgreichen/gefeierten Persönlichkeiten machen. Und das liegt daran, dass es so viele spezifische Handlungen/Schritte gibt, die erfolgreiche Personen unternehmen, die diejenigen, die NICHT so erfolgreich sind, nicht so häufig und/oder nicht so fleißig unternehmen.

Wenn die richtigen Fragen gestellt werden, ergeben sich nützlichere Antworten

Ich glaube, dass viele der interviewten authentischen Prominenten, auf die ich mich beziehe, gerne mehr Einblick in das WIE und WAS sie zum Erfolg geführt hat, gegeben hätten, wenn man ihnen die richtigen Arten von „bohrenden“ Fragen gestellt hätte. Leider sind ihre Interviewer oft nicht darauf bedacht, dass sie dies zum besseren Nutzen ihrer Zuschauer und Zuhörer tun müssen.

Jeder, der Abschriften der beliebten „Gespräche mit Millionären“ gelesen hat, wird verstehen, was ich meine, wenn ich davon spreche, wie man „sondierende“ Fragen stellen kann, die von erfolgreichen Personen beantwortet werden, auf eine Weise, die den Zuhörern einen genaueren Einblick gibt, WIE und WARUM die Prominenten erfolgreich waren. „Klarere Antworten“, die dann diejenigen anleiten würden, die danach streben, den gleichen, bewährten Weg zu gehen, wenn auch mit Änderungen oder Anpassungen. Wie sie sagen: „Erfolg hinterlässt eine Spur…“

Unseren Berühmtheiten muss „geholfen“ werden, sich „zu erinnern“, was sie getan haben (& wie), so wie ich es oben vorschlage, denn viele von ihnen haben sich (nachdem sie erfolgreich waren) nie wirklich hingesetzt, um darüber nachzudenken, was sie tatsächlich getan haben, um die Ergebnisse zu erzielen, die sie wollten – und für die sie anschließend gefeiert wurden.

Wir untersuchen derzeit nicht und dokumentieren den erzielten Erfolg nicht GANZ

Wenn wir in unserer Gesellschaft wollen, dass MEHR Menschen, MEHR und häufiger Erfolg haben, müssen wir Systeme zur INVESTIGIERUNG und DOKUMENTATION dessen, was gefeierte Mitglieder der Gesellschaft erfolgreich macht, einrichten und rigoros aufrechterhalten, damit andere, die danach streben, die aufgezeichneten Informationen nutzen können, um ähnliche oder größere Erfolge zu erzielen – SCHNELLER und mit WENIGEREM AUFWAND. Einer der größten Vorteile ist, dass sich die Gesellschaft dadurch schneller entwickeln und zu einer besseren Welt beitragen wird.

Das Problem ist, dass wir in unserer Gesellschaft zu viel von „TÄTIGEN“ sind. Jeder Mensch ist so egozentrisch, dass er kaum jemals darüber nachdenkt, wie er die Reise kürzer und für die, die ihm folgen, weniger schwierig machen kann.

Sagen Sie ihm/ihr, er/sie solle für ein bestimmtes Ziel GO gehen, und er/sie wird es tun. Meistens wird dies jedoch planlos und mit wenig oder gar keiner Anstrengung geschehen, um die Erfahrungen von ANALYSE zu dokumentieren und die daraus gezogenen Lehren für künftige Nachschlage- und Orientierungszwecke zu nutzen.

Das Ergebnis ist: Schlechte Wiederholbarkeit & Reproduzierbarkeit der erzielten Erfolge

Wenn die Dinge an ihren Platz fallen, nimmt er/sie es in seinem/ihrem Lauf, ohne einen Gedanken daran zu verschwenden, WIE er/sie dieselben Dinge in Zukunft wieder an ihren Platz fallen lassen kann – wiederholt.

Eine direkte Folge dieses versehentlichen Versehens ist, dass, wenn die Dinge schlussendlich FALSCH laufen (d.h. für eine Person, die es versäumt, zu untersuchen und zu VERSTEHEN, warum sie erfolgreich sind), sie wieder den Versuch-und-Irrtum-Ansatz aus der Vergangenheit anwendet und so lange daran festhält, bis, wenn sie Glück hat, EIN ANDERER Durchbruch erfolgt.

Für viele, die diesen zufälligen Ansatz anwenden, funktioniert er möglicherweise oft. Im Vergleich zu der in diesem Artikel vorgeschlagenen Alternative kann sie jedoch ziemlich kostspielig sein, was Zeit, Aufwand und sogar Geld betrifft.

Zusammenfassung: Nachfolgend führe ich drei (3) Gründe auf, die dagegen sprechen, diesen Ansatz zu VERMEIDEN:

1. Die Stress/Beanspruchung, die sich aus der Erholung von den Problemen ergibt, die durch die Anwendung eines Versuch-und-Irrtum-Ansatzes verursacht werden, wird Sie zermürben – wodurch die „Reise zum Erfolg“ schmerzhafter wird, als sie sein sollte.

2. Sie werden ineffizient sein – denn es dauert LÄNGER und kostet Sie MEHR Zeit, Mühe, Ressourcen usw., um die gleichen Ergebnisse zu erzielen.

3. Sie werden sich nicht wesentlich verbessern – was bedeutet, dass Sie vielleicht nie gut genug werden, um Ihre eigene „Persönliche Bestleistung“ zu übertreffen. Betrachten Sie es so: Nur eine Sprinterin, die ihre beste 100-Meter-Zeit misst und weiß, dass ihre beste 100-Meter-Zeit 9,99 Sekunden beträgt, kann sich zum Ziel setzen, schneller zu laufen und daher die Ziellinie WENIGER als diese Zeit zu überqueren. Um dieses Ziel zu erreichen, muss sie dann PRÜFEN, was sie besser oder anders machen kann, um ihre Laufgeschwindigkeit zu ERHÖHEN, und es dann BEWEGEN, BIS sie erfolgreich ist.

Das obige potentiell negative Ergebnis, wenn Sie nicht untersuchen und verstehen, warum Sie Erfolg haben, ist, dass Sie die Mittel zur ERWEITERUNG oder zum WACHSEN VERLASSEN. Das könnte damit enden, dass Sie Kritikern und/oder Zynikern die Gelegenheit geben, Ihren Erfolg „in Frage zu stellen“.

Beweise, die bestätigen, dass das, was ich in diesem Artikel gesagt habe, wahr ist, lassen sich leicht finden, wenn man sich die Zahl der Weltmeister im Langstreckenlauf ansieht, die aus einem afrikanischen Land wie Kenia gekommen sind. Dieses Land bringt fast jedes Jahr Athleten von Weltklasse-Niveau hervor, die in internationalen Kreisen schnell an Bekanntheit gewinnen. Kenia verfügt über ein SYSTEM, mit dem es seine sportlichen Erfolge WIEDERHOLEN und WIEDERVERSTÄRKEN kann. Ich habe mir Interviews mit Athleten aus diesem Land angehört, und die Antworten, die sie auf die gestellten Fragen gegeben haben, bestätigen dies.

Wenn Sie sich selbst, Ihre Organisation, Ihre Gesellschaft oder Ihr Land aus einem ähnlichen Blickwinkel betrachten, ist es dann möglich, dass es Bereiche gibt, in denen die in der Vergangenheit erzielten Erfolge jetzt nur noch ein „Strohfeuer“ zu sein scheinen? WENN JA, dann ist es vielleicht an der Zeit, dass Sie (und/oder andere Betroffene) sich hinsetzen und INVESTIGIEREN und DOKUMENTEN, warum Sie damals erfolgreich waren, damit Sie es JETZT und in der Zukunft REPRODUZIEREN können. Tayo Solagbade 

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?
[Gsamt: 1 Durchschnittlich: 5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.