Erfolg

Erfolgsstrategie – Haben Sie Vorstellungskraft?

Lesezeit ca: 2 Minuten

Verwechseln Sie Phantasie nicht mit Erfindung. Sie müssen nicht unbedingt etwas erfinden, das es jetzt noch nicht gibt, und einen Weg finden, wie man es Wirklichkeit werden lassen kann. Wie Sie Ihre Vorstellungskraft als Erfolgsstrategie einsetzen können, besteht darin, Ihre Vorstellungskraft zu nutzen, um etwas auf eine Weise zu verwenden, die von einer bestimmten Gruppe jetzt nicht auf eine bestimmte Art und Weise gemacht wird. Die Vorstellungskraft, die Sie brauchen, hängt mit Ihrem Einfallsreichtum zusammen.

Vorstellungskraft beginnt gewöhnlich mit einem Impuls oder Gedankenfunken. Wenn Sie über Erfolg nachdenken und darüber, was das für Sie bedeutet, lassen Sie Ihrem Verstand die Freiheit, darüber nachzudenken, wie Sie in verschiedenen Richtungen Erfolg haben werden. Präjudizieren Sie nicht die scheinbar zufälligen oder unzusammenhängenden Gedanken, die Ihnen beim Nachdenken über den Erfolg kommen. Es kann sein, dass Sie nicht sofort erkennen, wie diese Gedanken in Ihren Weg zum Erfolg passen könnten, aber zeichnen Sie sie trotzdem auf, damit Sie zu ihnen zurückkehren und sie von Zeit zu Zeit überprüfen können.

Wenn Sie anfangen, über den Erfolg nachzudenken und darüber, wie Sie ihn erreichen werden, werden Sie vielleicht bemerken, dass Ihr Wunsch zunimmt. Erlauben Sie sich nicht, Ihr Verlangen einzuschränken. Ein starker Wunsch ist eine sehr wichtige Voraussetzung für das Erreichen von Erfolg. Wenn Sie keinen starken Wunsch nach Erfolg haben, werden Sie nie die Motivation haben, die Sie brauchen, um das zu bekommen, was Sie wollen. Wenn es hart auf hart kommt, werden Sie einfach aufgeben, und Ihr Erfolg wird zu nichts weiter als einem Traum, auf den Sie zurückblicken und sich wünschen werden, Sie hätten darauf bestanden.

Ohne einen Plan wird es für Sie sehr schwierig, wenn nicht gar unmöglich sein, Erfolg zu haben. Ihr Plan sollte sowohl langfristige Erfolgspläne als auch kurzfristige Erfolgspläne enthalten. Sie müssen kleine inkrementelle Erfolge haben, um die großen Erfolge zu erzielen, die Sie sich wirklich wünschen. Es ist viel einfacher, die kleinen inkrementellen Erfolge zu erzielen, wenn Ihre Pläne auf kontinuierlichen Aktionen basieren.

Wenn Sie sich Ihre Erfolgspläne ansehen, beginnen Sie sich zu fragen, wie Sie etwas hinzufügen, etwas wegnehmen, etwas verwenden, das jetzt nicht verwendet wird, oder etwas anders verwenden könnten. Was muss geschehen, damit Sie Erfolg haben? Gibt es etwas, das Sie hinzufügen könnten, das Sie auf dem Markt anders und begehrenswerter machen würde und damit Ihren Weg zum Erfolg verkürzen würde? Dasselbe gilt, wenn Sie etwas wegnehmen, etwas benutzen, das jetzt nicht benutzt wird, oder etwas anders verwenden. Der erste Supermarkt basierte darauf, die Idee der Selbstbedienung aus der Cafeteria-Industrie zu übernehmen und auf die Lebensmittelindustrie zu übertragen. Wenn Sie vor dem Supermarkt in den Supermarkt gingen, überreichten Sie dem Lebensmittelhändler Ihre Liste, und der Lebensmittelhändler sammelte Ihre Einkäufe ein und brachte sie zu Ihnen. Nutzen Sie Ihre Vorstellungskraft, um Ihre Erfolgsstrategie zu verbessern. Cheryl Clausen 

„Jeder deiner Gedanken ist etwas Reales – eine Kraft.“Prentice Mulford

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?
[Gsamt: 1 Durchschnittlich: 5]