Erfolgsgeheimnisse von Kleinunternehmern – 10 Tipps für den Geschäftserfolg

Lesezeit: 7 Minuten

Ein eigenes Unternehmen zu besitzen und zu führen, kann eine befreiende und aufregende Gelegenheit sein. Es ist ermutigend, seinen eigenen Erfolg zu schaffen und seine Zukunft nach eigenen Vorstellungen zu gestalten. Gleichzeitig kann der Verzicht auf die Annehmlichkeiten eines Arbeitsverhältnisses mit geregelten Arbeitszeiten, Sozialleistungen und einem festen Gehalt oft unangenehm, wenn nicht sogar beängstigend sein. Für die meisten Unternehmer überwiegt der Wunsch, unabhängig zu sein und ihr eigenes Leben zu gestalten, alle Befürchtungen, aber er ist auch mit Risiken verbunden.

Auch wenn es kein Patentrezept für den Erfolg gibt, das für jedes Unternehmen funktioniert, so gibt es doch einige gemeinsame Merkmale, die allen erfolgreichen Unternehmern gemeinsam sind. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie viele dieser Fähigkeiten und Eigenschaften Sie bereits beherrschen und wo Sie sich vielleicht noch verbessern sollten.

1. Positive Einstellung zum Leben und zum Erfolg. Erfolgreiche Unternehmer neigen dazu, optimistisch und optimistisch zu sein und die Zukunft als eine Chance zu sehen, die noch auf sie wartet. Große Träume sind ein gemeinsames Thema mit erfolgreichen Kleinunternehmern und oft das, was den Einzelnen und das Unternehmen zu seinem endgültigen Erfolg antreibt. Mit dem großen Traum geht die Notwendigkeit einher, ihn in kleinere Visionen zu zerlegen, die klar artikuliert, überwacht und gemessen werden können.

Viele, wenn nicht alle erfolgreichen Unternehmer haben eine große Vorstellungskraft und verbringen viel Zeit damit, sich den Erfolg mental vorzustellen. Dazu gehört auch die Vorstellung von bestimmten Geschäften, Transaktionen und Ereignissen, die letztendlich zum persönlichen und geschäftlichen Erfolg führen werden. Ein klares Ziel vor Augen und die Konzentration auf die anstehende Aufgabe sind für den geschäftlichen Erfolg entscheidend. Je realistischer die Visualisierungen und Träume sind, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie etwas erreichen. Erfolg entsteht letztlich in der Vorstellung und im Geist und wird durch tägliche Handlungen umgesetzt, die durch diese Visualisierungen inspiriert werden.

Werbung

Es ist weithin bekannt, dass man „es sehen muss, bevor man es erreichen kann“. Obwohl der geschäftliche Erfolg letztlich in der physischen Fähigkeit liegt, ein Produkt oder eine Dienstleistung gewinnbringend anzubieten, sind das Produkt, die Dienstleistung und letztlich die einzigartige Herangehensweise an diese Transaktionen allesamt Nebenprodukte der mentalen Visualisierung. Wenn Sie ein Autor sind, stellen Sie sich vor, wie Sie Ihr nächstes Buch signieren, nachdem Ihre Veröffentlichung auf Platz 1 der Bestsellerliste gelandet ist.

Wenn Sie eine Autowerkstatt betreiben, stellen Sie sich erfolgreiche Interaktionen mit Kunden vor, bei denen Sie bei jeder Transaktion außergewöhnlichen Service und Wert liefern. Letztendlich müssen Sie sich für jede Nische, jedes Produkt, jeden Markt, jede Dienstleistung und jedes Segment, in dem Sie tätig sind, vorstellen, wie Sie den Kunden, die Sie bedienen, einen Mehrwert bieten und gleichzeitig einen Gewinn erwirtschaften können. Die erfolgreichsten Unternehmer stellen sich den Erfolg des Produkts oder der Dienstleistung in ihrem Kopf vor, bevor er sich auf dem physischen Markt bestätigt.

2. Leidenschaft = Gewinn. Persönliche Leidenschaft ist eine Voraussetzung für jedes erfolgreiche Geschäft. Wenn Sie sich auf ein Geschäft einlassen, nur um Geld zu verdienen oder Erfolg zu haben, und sich nicht für das Geschäft, die Menschen oder das Endergebnis begeistern, schränken Sie das mögliche Ergebnis stark ein. Leidenschaft weckt den Enthusiasmus derer, die Sie umgeben: Teammitglieder, Kunden, Lieferanten usw. Profite finden Leidenschaft im Geschäft, unabhängig vom Marktsegment.

Sind Sie leidenschaftlich im Autorecycling? So seltsam es auch erscheinen mag, andere Menschen sind es auch. Machen Sie sich Ihre Leidenschaft zu eigen und suchen Sie nach Möglichkeiten, Ihre Begeisterung und Ihr Wissen über ein bestimmtes Produkt oder eine bestimmte Dienstleistung mit anderen zu teilen, die ein ähnliches Interesse haben. Lassen Sie sich von Ihrer Liebe zu dem Produkt oder der Dienstleistung, die Sie anbieten, leiten und folgen Sie dem Weg, der die Leidenschaft in Ihrem täglichen Leben entfacht. Leidenschaft sorgt für die nötige Motivation, die Unternehmer letztlich auf den Weg zur Erfüllung ihrer Ziele und Träume führt.

3. Kompensieren Sie Schwächen und konzentrieren Sie sich auf Ihre Stärken. Den meisten von uns wurde die traditionelle Denkweise beigebracht – was leider unsere Fähigkeit zum Erfolg einschränkt. Die traditionelle Denkweise lehrt uns, bescheiden mit unseren Stärken umzugehen und uns ständig zu bemühen, unsere Schwächen zu verbessern. Erfolgreiche Unternehmer stellen dieses Mantra oft auf den Kopf. Anstatt unzählige Stunden und Energie darauf zu verwenden, Fähigkeiten zu entwickeln, die Sie vielleicht nie beherrschen werden, konzentrieren Sie sich auf das, was Sie am besten können, und kompensieren Sie den Rest.

Wir sind alle mit einzigartigen individuellen Talenten ausgestattet, die sich in unseren täglichen Interaktionen ganz natürlich äußern. Vielleicht sind Sie gut im Schreiben, in der Analyse, im Sprechen, in der Einsicht, in Beziehungen, im Malen, im Umgang mit Kindern, Tieren usw. Wir alle haben angeborene Eigenschaften, die von Natur aus vorhanden sind und für die man nicht lange und hart arbeiten muss. Das heißt nicht, dass wir uns nicht durch Übung verbessern können, aber seien wir ehrlich, einige von uns sind in bestimmten Dingen besser als andere. Konzentrieren Sie sich auf die Dinge, die Sie am besten können, und kompensieren Sie die Dinge, die Sie nicht können. Finden Sie Teammitglieder, die dort stark sind, wo Sie schwach sind, und umgekehrt, und Sie werden ein synergetisches Team aufbauen, das sich gegenseitig exponentiell unterstützt.

4. Scheitern ist keine Option. Erfolgreiche Unternehmer wissen, dass Scheitern keine Option ist, und suchen ständig nach Wegen zum Erfolg. Erlauben Sie nicht, dass Scheitern auf irgendeiner Ebene im Unternehmen in Betracht gezogen wird. Konzentrieren Sie sich stets auf den Erfolg und lassen Sie die Möglichkeit des Scheiterns niemals in Ihrem Denken oder Ihrer Unternehmenskultur Wurzeln schlagen. In jedem Unternehmen und in jedem Leben wird es immer wieder Rückschläge und Lektionen geben, aber sehen Sie in jedem Dilemma und jeder Herausforderung eine Chance für Wachstum und Erfolg. Alle negativen Umstände können in etwas Positives umgewandelt werden, und letztendlich muss Scheitern niemals als Option gewählt werden. Jeder Umstand kann mit einer positiven Wendung umgestaltet werden, egal wie düster die Situation auch erscheinen mag.

5. Bereiten Sie den Plan vor und führen Sie ihn aus. Träumen ist für Unternehmer oft eine Selbstverständlichkeit. Detaillierte Planung und Ausführung vielleicht nicht. Um sicherzustellen, dass Sie von Ihrem jetzigen Standort dorthin gelangen, wo Sie hinwollen, muss ein detaillierter Plan ausgearbeitet und ausgeführt werden. Wenden Sie die Merlin-Methode an („mit dem Ziel vor Augen beginnen“) und arbeiten Sie von dort aus rückwärts. Wenn Sie zum Beispiel der nächste Donald Trump werden möchten, beginnen Sie mit Donald Trump als Endziel.

Gehen Sie von dort aus zurück und erstellen Sie eine Liste mit den Eigenschaften, die erforderlich sind, um Donald Trump zu werden. Welche Beziehungen, Transaktionen, Geschäftsabschlüsse und Fähigkeiten sind für den Erfolg erforderlich? Welche dieser Eigenschaften besitzen Sie? An welchen Punkten müssen Sie noch arbeiten? Beurteilen Sie, wo Sie stehen, wer Sie sind und wer Sie letztendlich werden müssen, um Ihr Ziel zu erreichen. Formulieren Sie einen Plan, der es Ihnen ermöglicht, sich auf dem Weg zu bewegen, die Fähigkeiten zu erwerben und die Beziehungen aufzubauen, die notwendig sind, um letztendlich zu dem von Ihnen angestrebten Ergebnis zu gelangen.

6. Seien Sie engagiert! Erfolgreiche Unternehmer wissen, dass ein Unternehmen wie ein Baby ist, das während seines gesamten Lebens Pflege, Aufmerksamkeit und Fürsorge benötigt. Die verschiedenen Phasen erfordern ein unterschiedliches Maß an Zuwendung und Interaktion. Vergewissern Sie sich, dass Sie es ernst meinen und sich die Zeit leisten können, die für die erfolgreiche Umsetzung Ihres Geschäftsplans erforderlich ist. Lange Arbeitszeiten und harte Arbeit sind oft Teil jeder Unternehmensphase. Wenn Sie wirklich leidenschaftlich bei der Sache sind, wird nichts davon wirklich negativ sein.

Denken Sie daran, Zeit für Familie und Freunde einzuplanen, und vor allem für sich selbst. Auch wenn Sie viele Stunden damit verbringen, sich um Ihr Unternehmen zu kümmern und es zu pflegen, tun Sie letztlich niemandem einen Gefallen, wenn Sie ausbrennen, bevor das Unternehmen erfolgreich ist. Seien Sie sich bewusst, wie Sie sich fühlen und wie viel Arbeit Sie leisten. Engagiert zu sein bedeutet nicht, dass Sie sich ganz dem Geschäft widmen. Wenn Sie bei der Arbeit sind, konzentrieren Sie sich auf die Erledigung der anstehenden Aufgaben. Wenn Sie nicht am Arbeitsplatz sind, lassen Sie das Geschäft in Ruhe. Wenn Sie sich Ihrem Unternehmen, Ihrer Familie und Ihren Freunden widmen und ein ausgeglichenes Leben führen, werden Sie mit größerer Wahrscheinlichkeit in allen Bereichen gleichzeitig erfolgreich sein.

7. Bauen Sie Beziehungen auf und knüpfen Sie Netzwerke. Letztendlich geht es nicht darum, was Sie wissen – sondern wen Sie kennen. Dieses Motto ist uns allen im Laufe unserer Geschäftskarriere schon mehrfach begegnet, und es hat in jeder Situation seine Berechtigung. Umgeben Sie sich mit einem kompetenten Team, einem Vorstand, Beratern, Verkäufern und Partnern und suchen Sie ständig nach neuen Kontakten. Letztlich werden die Menschen, denen Sie bei Ihren täglichen Interaktionen begegnen, diejenigen sein, die von Ihnen kaufen, die Sie bei der Bereitstellung Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung unterstützen oder die Sie persönlich in Ihrem Streben nach Erfolg unterstützen. Durch die Menschen, die Sie täglich treffen, werden sich Chancen ergeben.

Im Geschäftsleben werden Sie an der Gesellschaft gemessen, die Sie führen – von Ihrem Managementteam, Ihrem Vorstand und Ihren strategischen Partnern. Unternehmen brauchen immer Unterstützung, vor allem kleine Unternehmen. Vielleicht kann Ihnen die Dame, die Sie bei einem Treffen mit einem Fachverband kennen gelernt haben, bei der Beschaffung von Finanzmitteln helfen, oder der Herr, den Sie auf einer Konferenz getroffen haben, kann Sie in Sachen Management beraten. Es ist wichtig, Bündnisse mit Menschen zu schließen, die Ihnen helfen können und denen Sie im Gegenzug helfen können. Um im Geschäftsleben erfolgreich zu sein, müssen Sie über gute Networking-Fähigkeiten verfügen und immer auf der Hut sein, um Ihre Kontakte zu erweitern.

8. Der Wunsch zu lernen. Sie müssen nicht unbedingt einen MBA-Abschluss oder einen Doktortitel besitzen, um in Ihrem eigenen Unternehmen erfolgreich zu sein. Tatsächlich ist die formale Bildung oft umgekehrt proportional zum Erfolg im Kleinunternehmen. Neugier und der Wunsch zu lernen, wie man Probleme in der realen Welt lösen kann, sind es, die viele Unternehmer zum Erfolg treiben. Sprechen Sie mit den Menschen in Ihrem Umfeld und finden Sie heraus, was den meisten Menschen in Ihrem Markt am besten helfen würde, und Sie werden ein erfolgreiches Angebot gefunden haben. Oft geht es nicht darum, wie klug Sie in einem bestimmten Bereich sind, sondern vielmehr darum, wie gut Sie verstehen, was andere Menschen Ihnen sagen und wie Sie ihnen bei der Lösung von Problemen helfen können.

9. Behalten Sie den Glauben. Der Weg zum Erfolg wird oft Umwege und potenzielle Fallstricke enthalten. Behalten Sie den Glauben an Ihren ursprünglichen Traum und Ihre Vision, dann wird sich alles zum Guten wenden. Machen Sie sich klar, dass einer der größten Faktoren für Ihren künftigen Erfolg darin besteht, wie Sie mit vorübergehenden Rückschlägen umgehen. Konzentrieren Sie sich auf das Endergebnis und haben Sie Vertrauen in Ihre Fähigkeit, erfolgreich zu sein. Rückschläge sind reine Lernlektionen, aus denen Sie letztendlich lernen, wie Sie das, was Sie zu tun versuchen, besser machen können. Jeder Rückschlag ermöglicht es Ihnen, sich wieder aufzurappeln und die Dynamik Ihres Unternehmens zu steigern, indem Sie die Lehren aus dieser Erfahrung nutzen.

10. Üben Sie Disziplin. Thomas Huxley sagte einmal: „Tu, was du tun solltest, wenn du es tun solltest, ob es dir gefällt oder nicht.“ Tun Sie, wozu andere nicht bereit sind, und Sie werden letztendlich Chancen haben, die andere nicht haben. Machen Sie sich klar, dass Sie sich auf einer Mission befinden, die Glauben, Engagement und Disziplin erfordert. Finden Sie die Eigenschaften und Verhaltensweisen, die den Erfolg fördern, und üben Sie sich in der Disziplin, die erforderlich ist, um diese Fähigkeiten Tag für Tag zu verfeinern.

Wenn Sie diese 10 Eigenschaften erfolgreicher Unternehmer besitzen oder beherrschen, werden Sie letztendlich selbst einer von ihnen sein.

„Das ganze Geheimnis eines erfolgreichen Lebens besteht darin, herauszufinden, was zu tun die eigene Bestimmung ist, und es dann zu tun.“- Henry Ford

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert