Erfolg wird nicht in der Schule gelehrt

Lesezeit: 3 Minuten

Heute möchte ich Ihnen einige „Leitlinien für ein erfolgreiches Leben“ vorstellen, die Sie in Ihrem formalen Bildungsprozess vielleicht noch nicht kennen gelernt haben. Ich bezeichne mich selbst als schüchternen Menschen mit geringem Selbstwertgefühl und schlechter Einstellung – mit anderen Worten, ich war ein ganz normaler junger Erwachsener. Vielleicht können Sie das nachvollziehen, ebenso wie das Gefühl, verloren, verwirrt, verängstigt, frustriert und deprimiert zu sein, was Ihre Zukunftsaussichten angeht.

Wenn das der Fall ist, verzweifeln Sie nicht – ich glaube, die meisten Menschen haben eine ähnliche Erfahrung gemacht, etwa so: „OK – ich habe mein(e) Diplom(e)… was nun?“ Entspannen Sie sich – Sie sind nicht verrückt und Sie sind nicht dumm – Sie haben nur keine ECHTE Ausbildung erhalten, was es braucht, um erfolgreich zu sein.

Hier sind also ein paar Leitlinien und Ressourcen, die mir geholfen haben, mein Ziel zu erreichen:

Mission Statement

Werbung

In seinem klassischen Buch Think and Grow Rich befragte Napoleon Hill über 500 sehr erfolgreiche Menschen und stellte fest, dass sie alle „ein bestimmtes Hauptziel oder einen Hauptzweck“ hatten. Der erste Schritt auf dem Weg zu einem erfolgreichen Leben besteht also darin, Ihre Mission zu definieren. Wenn Sie mehr Klarheit über Ihre berufliche Richtung brauchen, suchen Sie einfach im Internet nach „Karrierebewertungen“ – Sie werden eine Reihe kostenloser Onlinebewertungen finden, die Ihnen helfen, Ihre Auswahl einzugrenzen.

Positive mentale Einstellung

Henry Ford wurde mit den Worten zitiert: „Wenn du denkst, du kannst es, oder wenn du denkst, du kannst es nicht, dann hast du recht. Es ist für uns alle wichtig, an uns selbst zu glauben, unabhängig von unserer aktuellen Situation, denn unsere Umstände können sich nur verbessern, wenn wir daran glauben. Ich empfehle Dr. Norman Vincent Peale’s Buch Die Macht des positiven Denkens.

Zielsetzung

Wenn Sie ein Leitbild erstellt haben und davon überzeugt sind, dass Sie es erreichen können, müssen Sie Ihre Ziele in den vier Hauptbereichen des Lebens festlegen: Mental (Ihre beruflichen und finanziellen Ziele), physisch (die Form Ihres Körpers und das, was Sie in ihn hineinstecken), emotional (Ihre Beziehungen) und spirituell (die Dinge, die Ihren Geist beflügeln). Der beste Lehrer in Sachen Zielsetzung ist Brian Tracy.

Zeitmanagement

Sie können dann Ihre Zeit auf der Grundlage Ihrer Ziele in diesen vier Lebensbereichen verwalten. Ich empfehle Ihnen dringend, sich einen Tagesplaner zu besorgen und jedes Wochenende einen Termin mit sich selbst zu vereinbaren, um all Ihre Aktivitäten für die kommende Woche zu planen – wenn Sie das tun, werden Sie am Sonntagabend gut schlafen, weil Sie einen Plan haben. Die einzigen Menschen, die den Montag fürchten, sind diejenigen, die nicht wissen, was sie erwartet. Das Buch First Things First von Stephen Covey ist eine gute Hilfe, um dies richtig zu tun.

Visualisierung

Alle großen Athleten, von den Profis bis zu den Olympioniken, nutzen mentale Übungen, um sich den Erfolg ihrer Sportarten vorzustellen. Bei Ihnen ist das nicht anders. Die grundlegende Technik besteht darin, dass Sie sich in einen entspannten Zustand versetzen, tief durchatmen und die Augen schließen. Dann stellen Sie sich in einem „vorprogrammierten Tagtraum“ vor, wie Sie Ihre Ziele erreichen, sei es, dass Sie ein Projekt abschließen, ein Geschäft abwickeln, in Topform sind oder eine Beziehung verbessern. Lesen Sie das Buch Kreative Visualisierung von Shakti Gawain.

Lebenslanges Lernen

In der High School war ich nicht die beste Schülerin – ich schloss mit einem Notendurchschnitt von 1,74 ab, weil ich mich weigerte, das Lernen ernst zu nehmen. Jetzt nehme ich nicht nur meinen Erfolg, sondern vor allem den Erfolg meiner Kunden sehr ernst. Deshalb habe ich mir jetzt ein jährliches Lernziel gesetzt – seit 1998 habe ich jedes Jahr über 40 Bücher zu meinem Fachgebiet gelesen. Ich habe erkannt, dass wir tot sind, wenn wir aufhören zu lernen. Sie haben im Moment kein Budget für Bücher? Kein Problem – Ihre örtliche Bibliothek hat alle Bücher, die Sie brauchen.

Humor

Schließlich müssen Sie über das Leben lachen! Ein ausgeprägter Sinn für Humor hilft Ihnen, Ihr Leben im Blick zu behalten, vor allem in den unvermeidlichen schwierigen Zeiten, damit Sie sich auf den Erfolg konzentrieren können, ohne Rückschläge persönlich zu nehmen. Meine besten „Trainer“ in diesem Bereich? Rodney Dangerfield, Richard Pryor, Jim Carrey und die Filme der Marx Brothers.

Ich hoffe, dass Sie diese Leitlinien und Ressourcen hilfreich finden und noch heute damit beginnen, sie anzuwenden. Auf lange Sicht werden sie Ihnen die Zufriedenheit eines gut gelebten Lebens bringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert