Erfolg, was ist das? Wie werde ich erfolgreich?

Lesezeit ca: 2 Minuten

Was bedeutet es für Sie, erfolgreich zu sein? Wie definieren Sie Erfolg? Um diese sachdienlichen Fragen zu beantworten, wollen wir uns zunächst einmal ansehen, was es bedeutet, NICHT erfolgreich zu sein, oder wo Erfolg in Frage gestellt werden kann, ob er echt ist oder nicht. Im Grunde gibt es 2 Umstände:

1. Ich habe eine Reihe von Menschen gesehen, die sagten, dass sie erfolgreich sein werden, wenn sie sich glücklich oder erfüllt fühlen oder sich auf ihre Art und Weise ausgedrückt haben… usw. Okay, aber ich habe festgestellt, dass diese Dinge normalerweise nicht zum Erfolg führen. Diese Dinge zum Erfolgskriterium zu machen, kann eine Falle sein. Ich werde später erklären, was das bedeutet.

2. Nehmen wir zum Beispiel den Fall von Marilyn Monroe. Es ist gesagt worden, dass sie eine der erfolgreichsten Schauspielerinnen aller Zeiten war. Trotzdem verbrachte sie so viel Zeit damit, mit Hoffnung, Hilfe und Opferbereitschaft zu hausieren… während ihr Tod im Verdacht stand, Selbstmord zu begehen, was die Definition von echtem Erfolg im Hinblick auf ein erfolgreiches Leben wie dieses in Frage stellen könnte…

In der Tat hört man von einer Reihe von Personen, die unglücklich sind, was im Widerspruch zu dem steht, was in ihren Aufzeichnungen steht: Ein großes Haus, viele Autos und andere phantastische Besitztümer…

Zum Beispiel sagte das Rockgitarren-Idol Eric Clapton in so vielen Worten, dass er sich in der Blütezeit mit seiner Band The Cream in den späten 60er Jahren, obwohl er riesige Summen Geld und Aufmerksamkeit erhielt, fühlte, als wolle er täglich Selbstmord begehen.

Was also fehlt diesen Menschen unter diesen 2 verschiedenen Umständen?

Was kann man tun, damit sie nicht in die gleichen Fallen tappen?

Für den Umstand Nummer 1 liegt die Antwort darin, die Ziele, die Sie erreichen wollen, so konkret und messbar wie möglich zu machen. Wann ich mich glücklich oder erfüllt fühle oder mich auf eine Weise ausgedrückt habe… ist zu verschwommen und nicht definierbar.

Definieren Sie, was Sie zu erreichen beabsichtigen, indem Sie es auf die Art und Weise angeben: Ich werde X bis zum Zeitpunkt Y mit den erforderlichen spezifischen und messbaren Ergebnissen erreichen. Bevor Sie sich darauf einlassen, definieren Sie für sich selbst, was die Bedingungen der Zufriedenheit sein werden. Wird dies für Sie nährend und erfüllend sein? Ruft und inspiriert es Sie?

Im Grunde genommen gilt dasselbe für den Umstand Nummer 2. Denken Sie daran: Wenn etwas in Ihrem Leben fehlt, müssen Sie es als das sehen, was es ist, und es dann bewältigen. Das mag für manche offensichtlich klingen, aber es gibt viele Menschen, die ihr ganzes Leben lang nicht erkennen oder erkennen, was Erfolg hat und was fehlt… was getan werden muss. Wie ich bereits in früheren Artikeln gesagt habe: „Wenn Sie es nicht sehen können, dann werden Sie es nicht bewältigen…“.

Es ist zu hoffen, dass dies Sie genug inspiriert, um das, was Sie zu erreichen beabsichtigen, auf dem Reißbrett für unbegrenzten Erfolg festzuhalten! Paul A Philips

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?
[Gsamt: 1 Durchschnittlich: 5]