Erfolg und Glück – kann man beides haben?

Lesezeit ca: 3 Minuten

Viele Menschen sind sich über Erfolg und Glück uneins und glauben, dass man das eine oder das andere haben kann, aber nicht beides. Häufig liegt dies an ihren Überzeugungen über Geld, über Menschen, die Geld haben, und über die Bedeutung, die sie dem Wort „Erfolg“ beimessen. Dieser Artikel wird Ihnen zeigen, dass es nicht nur möglich ist, beides zu haben, sondern dass man das eine nicht ohne das andere haben kann.

Die meisten von uns kommen nicht aus geldgierigen Verhältnissen und haben unsere Ansichten über Geld von den Menschen aufgenommen, mit denen wir aufgewachsen sind. In den meisten Fällen bedeutet das, dass unsere Ansichten über Geld von Menschen stammen, die nicht viel hatten. Sie mögen sehr fleißig gewesen sein, hatten aber immer Schwierigkeiten, und deshalb glaubten sie, dass Geld schwer zu beschaffen und immer unerreichbar ist. Vielleicht waren sie nachlässig im Umgang mit Geld, haben riesige Rechnungen bezahlt, die sie nicht bezahlen konnten, oder haben hohe Kreditkartenschulden mit riesigen Zinssätzen aufgenommen, was ihre Überzeugung widerspiegelt, dass Geld ein „Feind“ ist, etwas, das man überlisten oder austricksen kann, damit sie Dinge haben, die sie sich nicht wirklich leisten konnten.

Die Wahrheit ist, dass Geld einem Optionen gibt; es gibt einem die Freiheit, zu tun, was immer man will, wann immer man will, ohne sich Gedanken darüber zu machen, wie viel es kostet oder wann man dafür bezahlen muss. Geld ist wie ein Machtwerkzeug; gefährlich in den Händen von jemandem, der nicht weiß, was er tut, aber das Leben für diejenigen, die es zu kontrollieren wissen, leicht und mühelos macht.

Vielleicht haben Ihre Familie und Ihre Freunde Geld mit Respekt behandelt, waren aber eifersüchtig auf diejenigen, die viel davon haben. Wenn wir jemanden sehen, der etwas hat, das wir wollen, und etwas, das wir nicht haben, ist es leicht, sich schlecht zu fühlen und zu versuchen, uns besser zu fühlen, indem wir annehmen, dass er, wenn er Geld hat, nicht auch glücklich sein kann. Dieser Glaube hat bei vielen Menschen die Angst geweckt, dass sie unglücklich sein werden, wenn sie „zu viel“ Geld haben. Nun, Sie werden sich vielleicht fragen: Sind Sie glücklich, wenn Sie kein Geld haben? Es stimmt zwar, dass man sich mit Geld kein Glück kaufen kann, aber Armut auch nicht.

Wir haben über Geld gesprochen, weil die meisten Menschen sagen würden, dass man ohne Geld nicht erfolgreich sein kann, aber das ist nicht dasselbe, wie zu sagen, dass man mit Geld nicht glücklich sein kann. Der Grund dafür, dass Menschen das Gefühl haben könnten, dass sie nicht gleichzeitig Erfolg und Glück haben können, liegt darin, dass sie in ihrem Inneren wissen, dass Geld nicht automatisch mit Glück gleichzusetzen ist. Erfolg ist mehr als nur Geld zu haben, und genau da kommt die Idee des Glücklichseins ins Spiel. Kann man sich wirklich erfolgreich nennen, wenn man nicht glücklich ist? Oder wirklich glücklich, wenn Sie sich nicht erfolgreich fühlen? Wenn Sie alles Geld hätten, das Sie brauchen, aber sich jede Nacht in den Schlaf weinen würden, würden Sie sich dann als erfolgreich bezeichnen? Wenn Sie eine liebevolle Familie haben, aber nicht genug verdienen, um ihnen ein gutes Leben zu ermöglichen, fühlen Sie sich dann glücklich?

Vielleicht müssen wir unsere Definitionen von Erfolg und Glück auf einander ausdehnen. Sie haben die Wahl, wie sich Glück anfühlt und was Erfolg für Sie bedeutet, aber letztlich ist die Schlussfolgerung dieselbe: Es ist nicht nur möglich, Erfolg und Glück zu haben, es gibt wirklich keine Möglichkeit, das eine ohne das andere zu haben. Isobel Phillips 

„Glück ist das Gefühl, das man hat, wenn man ein erfolgreiches Leben führt“.

Wollen Sie mehr Erfolg und Glück in Ihrem Leben?

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?
[Gsamt: 1 Durchschnittlich: 5]