Erfolg – Überwindung der Angst vor Ablehnung

Lesezeit: 2 Minuten

Wenn man an Ablehnung denkt, kommt einem häufig zuerst etwas in den Sinn, das mit Menschen zu tun hat. Ablehnung kann jedoch auch im Erfolg vorkommen, und das könnte einer der Gründe sein, warum Sie sich schwer tun, erfolgreich zu sein. Wenn Sie Angst vor Ablehnung haben, wenn es um Ihren Erfolg geht, finden Sie hier 3 Schlüssel, um diese Angst zu überwinden.

1. Machen Sie sich bewusst, was Sie verpassen, wenn Sie keinen Erfolg haben.

Manchmal ist die Angst vor Verlust stärker als die Angst vor Ablehnung. Lassen Sie mich das erklären. Wenn Sie wissen, was Ihnen alles entgeht, wenn Sie keinen Erfolg haben, kann Sie das so weit motivieren, dass es Ihnen egal ist, ob Sie abgelehnt werden oder nicht. Ob Sie es glauben oder nicht, aber das ist ein großartiger Zustand, in dem Sie sich befinden.

2. Wisse, dass Ablehnung nicht das Ende des Weges ist.

Du darfst dich nicht von der Angst vor Ablehnung aufhalten lassen. Denken Sie darüber nach: Selbst wenn Sie eine Ablehnung erhalten, was bedeutet das wirklich? Das bedeutet nur, dass du einmal abgelehnt wurdest. Das bedeutet nicht, dass es für Sie das Ende des Weges ist. Alles, was Sie tun müssen, ist, wieder aufzustehen und es erneut zu versuchen. Wenn du darüber nachdenkst, gibt es wirklich nichts, wovor du Angst haben musst.

3. Holen Sie sich Unterstützung um sich herum.

Es ist erstaunlich, aber manchmal ist das Einzige, was man braucht, um die Angst vor Ablehnung zu überwinden, die Unterstützung von Menschen. Allein das Wissen, dass du Menschen hinter dir hast, die an dich und deine Ziele glauben, ist sehr ermutigend. Finden Sie so viele Menschen wie möglich, die zu Ihnen stehen und Sie auf Ihrem Weg zum Erfolg unterstützen.

Auf der der Suche nach erfolg – Dann bist du genau richtig! – Angst vor Ablehnung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.