Erfolg trifft auf Hindernisse

Lesezeit ca: 2 Minuten

Erfolg verdient man sich durch die Überwindung von Hindernissen. Nur diejenigen von uns, die nicht aufgeben und die Hände in die Schlinge legen, haben Erfolg.

Furcht: Dieses Hindernis ist fast immer selbstverursacht und emotional. Zig Ziglar definiert Angst als felsenhafte Beweise, die real erscheinen. Um dieses Hindernis zu umgehen, müssen Sie sich auf Ihre Ziele konzentrieren. Lassen Sie nicht zu, dass die Angst Sie dazu veranlasst, Umwege zu machen oder Ihre Pläne abzubrechen.

Ändern Sie sich: Menschen fürchten Veränderungen. Veränderung ist das, was Erfolg ausmacht. Wenn wir den Wandel nicht annehmen, bleiben wir genau dort, wo wir sind. Unsere Ziele können nur erreicht werden, wenn wir dem Wandel ins Gesicht sehen und mit offenen Armen. Je mehr wir uns an unsere gegenwärtige Komfortzone klammern, desto mehr werden wir die Dinge unterstützen, wie sie sind, und nicht den Erfolg. Wenn wir mit Veränderungen konfrontiert werden, wissen wir, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Belohnen Sie sich selbst, indem Sie Ihr Wachstum anerkennen.

Verantwortung: Es ist das normale und erwartete Ergebnis von Erfolg, mehr Verantwortung zu tragen. Unsere Ziele bestehen fast immer darin, mehr finanzielle Freiheit, mehr Führung und mehr Möglichkeiten zu gewinnen. Mit jeder dieser Errungenschaften geht mehr Verantwortung einher. Wenn wir Verantwortung als das erwartete Ergebnis betrachten und uns danach strecken würden, sie zu bewältigen und die Chancen zu nutzen, dann würden wir erkennen, dass wir uns im Erfolgsmodus befinden. Je mehr Möglichkeiten wir haben, desto glücklicher und erfolgreicher sind wir.

Andere Menschen: Menschen sind sehr seltsam, wenn es darum geht, andere auf dem Weg zum Erfolg zu ermutigen. Gerade die Menschen, die wir in unserer Ecke erwarten, sind oft die widersprüchlichsten. Familien als Ganzes betrachten die Erfolge anderer Familien mit Neid und versuchen dennoch, den Erfolg ihrer eigenen Familienmitglieder zu blockieren. Unsere Familien verhöhnen unsere Träume oft als zu hochfliegend. Vielleicht erhalten wir Vorlesungen darüber, wie wir mit beiden Beinen fest auf dem Boden bleiben und wie wir weitermachen können. Um dieses Hindernis zu umgehen, müssen wir uns konzentrieren und uns bewusst machen, dass der Widerstand höchstwahrscheinlich aus Angst und Neid besteht. Akzeptanz und Toleranz sind notwendig, aber wir müssen weiterhin unsere Träume verfolgen und unsere Ziele erreichen.

Keine Garantien: Das Leben bringt keinerlei Garantien mit sich, warum sollten wir also eine Garantie erwarten, dass unsere Ziele alles sind, was wir wollen? Das Leben ist voller Ungewissheiten, aber wir dürfen uns keinesfalls von der fehlenden Garantie auf Erfolg und Glück von unserem weiteren Aufstieg abhalten lassen. Neben der Möglichkeit, dass unsere Ziele nicht erreicht werden, besteht auch die Chance, dass unsere Ziele übertroffen werden.

Die fünf vorgestellten Hindernisse sind nur einige der häufigsten, die uns begegnen. Jedes Hindernis muss zuerst als das erkannt werden, was es ist, und dann umgangen, über- oder unterschritten werden, wenn wir uns neuen Hindernissen und Chancen zuwenden. Patricia M Hines

“WIR WARTEN UNSER LEBEN LANG AUF DEN AUSSERGEWÖHNLICHEN MENSCHEN, STATT DIE GEWÖHNLICHEN UM UNS HER IN SOLCHE ZU VERWANDELN.

HANS URS VON BALTHASAR

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?
[Gsamt: 1 Durchschnittlich: 5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.