Erfolg ist gleichbedeutend mit Leistung, nicht mit Betriebsamkeit

Lesezeit ca: 3 Minuten

Wie oft fragt man jemanden, wie es ihm geht, und er antwortet: „Viel zu tun.“ Sie führen dann ein Gespräch mit ihnen über das Beschäftigtsein. In der Regel hat das Gespräch einen Hauch von Überforderung und Müdigkeit. Der Schwerpunkt des Gesprächs liegt auf der Betriebsamkeit und ihren Auswirkungen. Mit Verlaub, das ist eine ziemlich unsinnige Diskussion! Es wird oft nicht erwähnt, welchen Erfolg die Geschäftigkeit bringt. Wenn wir beschäftigt sind, immer auf dem Sprung, scheinen wir etwas zu erreichen, aber das ist nicht immer der Fall.

Geschäftigkeit bedeutet oft, dass wir von einer Sache zur anderen taumeln, ohne nachzudenken. Wir können zu Robotern werden, die jeden Tag das Gleiche tun, ohne zu hinterfragen, ob es wichtig, notwendig oder sogar vorrangig ist. Wie der verstorbene Peter Drucker, einer unserer größten Managementberater, sagte: „Es gibt nichts Nutzloseres, als das gut zu machen, was gar nicht getan werden muss.“

Geschäftigkeit kann auch bedeuten, dass wir viele Dinge gleichzeitig tun, aber keines davon gut und schon gar nicht mit Erfolg. Während wir früher Menschen bewunderten, die Multitasking beherrschten, wissen wir heute, dass dies in den meisten Fällen keine gute Verwendung für unsere Zeit ist. Wir verschwenden viel Zeit damit, unser Gehirn von einer Aufgabe zur anderen und wieder zurück zu bewegen. Es hilft uns auch nicht dabei, uns auf das zu konzentrieren, was wir tun, um die besten Ergebnisse oder den Erfolg zu erzielen, den wir wirklich wollen.

Geschäftigkeit wird oft dadurch verursacht, dass wir in dieser 24/7-Welt der Technologie nicht abschalten können. Da wir durch unser Smartphone-Büro, das wir in der Tasche tragen, ständig stimuliert werden, haben wir das Gefühl, dass wir ständig beschäftigt sind, weil unser Gehirn immer in Alarmbereitschaft, immer aktiv ist. Tatsächlich ermüdet unser Gehirn und arbeitet nicht mehr mit der Wachsamkeit und Konzentration, die zum Erfolg führen oder hochproduktive Menschen hervorbringen.

Geschäftigkeit bedeutet auch, dass wir uns keine Zeit nehmen, um nachzudenken und zu kontemplieren, um aus dem Alltag auszusteigen und ihn mit neuen Augen zu betrachten. Wenn wir das nicht tun, können wir nicht mit dem Schritt halten, was in unserem Beruf oder unserer Branche neu und innovativ ist. Wenn wir dann innehalten, merken wir, dass wir den Anschluss verpasst haben. Wir hinken in der innovativen Praxis hinterher.

Die Herausforderung besteht darin, einen anderen Gang einzulegen, die Geschäftigkeit loszulassen und sich auf das Erreichte zu konzentrieren.

Wenn man Sie fragt, wie es Ihnen geht, wechseln Sie den Dialog. Erzählen Sie ihnen, was Sie tun, woran Sie arbeiten, welchen Erfolg Sie haben, aber auch, was Sie herausfordert. Führen Sie produktive und sinnvolle Gespräche darüber, was Sie beschäftigt und inwiefern sich diese Geschäftigkeit auszahlt.

Erkennen Sie, was wichtig und wertvoll ist, und machen Sie dies zu Ihrer Priorität. Richten Sie Ihre Arbeit und Ihr Leben nach den Prioritäten aus. Legen Sie fest, was Sie nicht mehr tun wollen, und lassen Sie den Platz frei, um an den Rosen zu riechen.

Managen Sie Ihre Energie. Ernähren Sie sich gesund, trinken Sie Wasser und treiben Sie Sport. Führen Sie Ihrem Körper nur das zu, was ihm Energie gibt, um großartige Ergebnisse zu erzielen. Legen Sie Pausen ein, um sich zu erfrischen und neue Energie zu tanken – während des Tages, während der Woche, während des Jahres.

Nehmen Sie sich Zeit, um nachzudenken und zu kontemplieren. Gehen Sie an einem Ort spazieren, der Ihren Geist auf eine andere Ebene hebt. Meditieren Sie. Machen Sie Tai Chi, Pilates oder Yoga. Setzen Sie sich mit einem Buch oder einer Fachzeitschrift hin oder hören Sie einen Podcast und bringen Sie die kreativen Säfte zum Fließen, die Sie zu dem Erfolg führen werden, den Sie wirklich verdienen.

Warum ist das wichtig?

Sie haben einzigartige Talente und Fähigkeiten und ein ungenutztes Potenzial. Wenn Sie es zulassen, dass Sie in einem Sturm der Geschäftigkeit gefangen sind, können Sie sich nicht darauf konzentrieren, diese zu entdecken und die Klarheit zu erlangen, die Sie brauchen, um zu werden, wer Sie wirklich sind, und den Beitrag zu leisten, den Sie zu leisten imstande sind. Sie können nicht die Dinge in Ihr berufliches und persönliches Leben einbringen, die einen wirklichen Unterschied machen werden.

„Die gesündeste Antwort auf das Leben ist Freude.“ – Deepak Chopra