Erfolg ist eine Reise – Genießen Sie die Fahrt

Lesezeit ca: 2 Minuten

Der Erfolg ist kein Ziel, sondern eine Reise. Die Wahrheit ist, wenn Sie die erfolgreichsten Menschen der Welt, darunter auch Donald Trump, fragen würden, würden sie Ihnen höchstwahrscheinlich sagen, dass sie den Gipfel des Erfolgs noch nicht erreicht haben.

Und das ist eine sehr gute und gesunde Sache. Denken Sie darüber nach. Wenn Sie auf Ihr Leben blicken und mit dem Erreichten völlig zufrieden wären, was bliebe Ihnen dann noch zu tun? Sie würden herumsitzen und sich Ihr Bankkonto oder Ihren Besitz oder was auch immer es ist, mit dem Sie Erfolg definieren, ansehen, ohne dass es noch etwas zu tun gäbe. Sie mögen körperlich lebendig sein, aber emotional wäre in Ihnen nur noch sehr wenig Leben, insbesondere wenn Sie von dem Bedürfnis angetrieben wären, Erfolg zu haben.

Erfolg ist also eine Reise. Einer, von dem Sie hoffen, dass sein Ziel nie ganz erreicht wird.

Trotzdem wollen Sie immer noch eine Art von Erfolg haben. Sie wollen sicherlich nicht auf Ihr Leben zurückblicken und das Gefühl haben, dass Sie nichts erreicht haben. Das letzte, was man sich als totaler Misserfolg empfinden möchte. Aber was genau ist überhaupt ein Teilerfolg? Sicher, man kann die Dinge so weit mikroskopieren, dass man erklärt, einfach aufzustehen und den Tag zu überstehen, ohne dass einem etwas Schreckliches passiert, sei ein erfolgreicher Tag. Und doch wäre das für manche Menschen ein Wunder. Ich spreche von Menschen, die an schweren Krankheiten leiden oder in irgendeiner Form drogen- oder alkoholabhängig sind. Für diese Menschen ist es ein großer Triumph, einen Tag zu überstehen.

Man muss sich das Leben anschauen, das einem geschenkt wurde, und herausfinden, wie man es besser machen kann. Zuerst muss man sich entscheiden, worin man erfolgreich sein will. Wenn man ein großer Schauspieler werden will, muss man als erstes sein Handwerk lernen. Sie werden vielleicht nie den Punkt erreichen, an dem Sie auf die Leinwand kommen, aber wenn es Ihnen gelingt, eine kleine Rolle in einer lokalen Stadtproduktion von „My Fair Lady“ zu bekommen, würden Sie das nicht als einen gewissen Erfolg ansehen? Ich weiß, ich würde es tun.

Sehen Sie, Erfolg ist kein absoluter Erfolg. Er ist eine kontinuierliche Entwicklung Ihres Fortschritts als Person. Wenn Sie kochen gelernt haben, wenn Sie kochen gelernt haben, haben Sie nicht von Anfang an die schmackhaftesten Mahlzeiten zubereitet, es sei denn natürlich, Sie sind einfach von Natur aus begabt. Aber allmählich wurden Ihre Kochkünste immer besser und besser. Okay, vielleicht bekommen Sie also nie den Job als Koch im Waldorf. Aber war es nicht erfolgreich, die Familie zum Thanksgiving-Essen einzuladen und Ihnen zu erzählen, wie wunderbar alles war?

Was ich damit sagen will, ist Folgendes. Erfolg ist relativ. Und der Schlüssel zum Erfolg ist die Anerkennung der Fortschritte, die Sie auf Ihrem Weg zum Erfolg gemacht haben, oder was auch immer Ihre Definition von Erfolg ist. Solange man es weiter versucht; solange man nicht aufgibt; solange man diesen Weg fortsetzt; wird der Messingring, wenn es das ist, wonach man sich streckt, immer in Reichweite sein. Sie erreichen vielleicht nicht Ihr endgültiges Ziel, aber jeder Zentimeter Fortschritt bringt Sie diesem Ziel ein Stückchen näher.

Erfolg ist eine Reise. Genießen Sie ihn! Margaret Cowles

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?
[Gsamt: 1 Durchschnittlich: 5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.