Erfolg ist eine Entscheidung, die wir treffen

Lesezeit ca: 3 Minuten

Nachhaltige Erfolge zu erzielen ist nicht allzu kompliziert, es sei denn, wir entscheiden uns dafür. Erfolg ist wirklich eine Entscheidung.

Für viele sind die Vorteile des Erfolgs illusorisch. Diese Menschen kämpfen, suchen und versuchen Jahr für Jahr, ein Leben voller finanzieller Sicherheit, pflegender Beziehungen und eines Sinns für Sinn und Zweck zu schaffen. Andere scheinen mühelos Größe, Unabhängigkeit und Glück zu erlangen, wenn sie durch die Tage ihres Lebens reisen.

Was sind die Unterschiede zwischen diesen beiden Gruppen? Ist es Glück, eine günstige frühe Umgebung, Glück, die richtigen Kontakte, harte Arbeit, ein starker Wille zum Erfolg, Bildung, gutes Aussehen, Charme oder einige andere messbare Eigenschaften? Als Mitreisender, der seit über vierzig Jahren auf der Suche nach Erfolg ist, erhebe ich nicht den Anspruch, die Antwort oder die Antworten auf Ihre Suche zu haben. Ich kenne nicht die Geheimnisse, wenn es überhaupt welche gibt, die zum Erfolg führen.

Ich habe jedoch gelernt, dass es bestimmte Haltungen, Handlungen, Überzeugungen und Philosophien gibt, die, wenn man sie annimmt und befolgt, letztlich zu einem höheren Ziel führen.

Ich glaube, es gibt zehn Charakterzüge, die erfolgreiche Menschen unabhängig von Alter, Geschlecht, Beruf, Bildungsstand oder wie auch immer man Erfolg definieren möchte, annehmen und beherrschen.

Es spielt keine Rolle, ob Sie ein Wirtschaftsführer, Lehrer, Florist, Künstler oder in einer der Tausenden von anderen Rollen oder Positionen im Leben sind. Wenn Sie lohnenden und dauerhaften Erfolg haben wollen, müssen Sie jede der zehn Eigenschaften annehmen und beherrschen. Ich glaube nicht, dass der Erfolg von einer einzigen der aufgeführten oder der von mir weggelassenen Eigenschaften abhängt. Der Erfolg ist nicht jedem Menschen, der auf diesem Planeten wandelt, garantiert. Das Erfolgspotenzial wird jedoch jedem von uns bei seiner Geburt vererbt. Erfolg ist kein Zufall oder das Ergebnis des Glaubens, dass das Leben ihn Ihnen schuldet.

Erfolg ist nicht: Macht, Ruhm, Reichtum, Wohlstand, Glück oder Unabhängigkeit. Einmal erreicht, gibt es keine Garantie dafür, dass der Erfolg, den Sie erreicht haben, auf unbestimmte Zeit in irgendeiner erkennbaren oder erwarteten Form erhalten bleibt. Wenn der Erfolg verloren geht, ist er nicht dazu bestimmt, sich uns für immer zu entziehen. Erfolg ist eine Entscheidung.

Das Leben bietet keine Garantien – nur Wahlmöglichkeiten; keine Gewissheit – nur Konsequenzen; keine vorhersehbaren Ergebnisse – nur das Privileg des Strebens. Menschen, die Erfolg haben oder scheitern, gibt es in allen Formen, Größen, Farben, Altersgruppen, Nationalitäten und Geschlechtern. Letztlich ist Erfolg nicht das, was wir erreichen oder anhäufen, sondern das, was wir dabei geworden sind.

Erfolgreiche Menschen haben Erfolg, weil sie die für den Erfolg notwendigen Dinge tun. Misserfolge wollen die gleichen Erfolgsergebnisse und Belohnungen, aber sie wissen entweder nicht, welche Eigenschaften sie entwickeln sollen, oder sie weigern sich oder scheitern daran, sie auf ihrem Lebensweg zu entwickeln.

Viele Menschen, die versuchen, sich von der persönlichen Verantwortung für ein erfolgreiches Leben zu befreien, tun dies, indem sie anderen, ihrem Hintergrund oder ihren Umständen die Schuld geben. Das Leben ist ein neutrales Konzept. Es reagiert auf die Überzeugungen, Verpflichtungen, Erwartungen, Anstrengungen, Haltungen und Handlungen einer Person. Es gibt uns immer das, was wir unbewusst wünschen, verdienen und erbitten.

Das Leben ist nicht selektiv. Es hackt nicht auf einigen Menschen herum, während es andere mit unzähligen Vorteilen oder Geschenken überschüttet. Es ist ein perfektes Beispiel für Ursache und Wirkung in der Ebbe und Flut des Lebens. Das Leben ist nicht fair. Es ist auch nicht ungerecht. Es ist einfach so.

Letztendlich tun Menschen, die Erfolg haben wollen, dies, weil sie sich die Zeit und Energie nehmen, die erforderlichen Eigenschaften und Einstellungen zu entwickeln. Ihr Erfolg ähnelt jedoch vielleicht nicht dem Bild, das sie sich anfangs gemacht haben, als sie sich auf den Weg gemacht haben, wie ihr Erfolg aussehen würde. Die meisten Menschen, die scheitern, wollen unbewusst scheitern. Sie mögen vielleicht sagen, dass sie sich den Erfolg und seine Insignien wünschen, aber in Wirklichkeit glauben sie in ihrem Herzen nicht daran, dass sie ihn verdienen oder jemals erreichen werden. Wir alle sind Magneten. Wir ziehen in unsere Erfahrung und unser Leben das an, was mit unseren inneren Überzeugungen, Werten, Gedanken, Erwartungen und Wünschen übereinstimmt.

Hier sind die zehn.

Kontrollieren Sie Ihre Gedanken

Gnadenlose Selbst-Förderung

Unbeirrbarer Glaube

Ihren Zweck kennen

Erhalten Sie Ihre Leidenschaft

Zeit ist Ihr Verbündeter

Überwindende Widrigkeiten

Der Geist des Optimismus

Persistenz ist eine Lebensweise

Fokus auf das, was Sie jetzt tun können

von Tim Connor

„Das Leben besteht im wesentlichen aus Glauben und Geduld. Wer diese besitzt, kommt zu einem herrlichen Ziel.“ Rudolf von Tavel

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?
[Gsamt: 1 Durchschnittlich: 5]