Erfolg – Die psychische Komponente

Lesezeit: 3 Minuten

Ich bin sicher, dass Sie den Unterschied zwischen den erfolgreichen und starken Männern in allen Lebensbereichen und den erfolglosen schwachen Männern um sie herum bemerkt haben. Sie sind sich der sehr unterschiedlichen Eigenschaften der beiden Klassen bewusst, aber irgendwie fällt es Ihnen schwer, genau auszudrücken, worin der Unterschied besteht. Lassen Sie uns einen Blick auf die Sache werfen.

Burton sagte: „Je länger ich lebe, desto sicherer bin ich, dass der große Unterschied zwischen den Menschen, den Schwachen und den Mächtigen, den Großen und den Unbedeutenden, in der Energie und der unbesiegbaren Entschlossenheit besteht – ein einmal festgelegtes Ziel und dann Tod oder Sieg. Diese Eigenschaft macht alles möglich, was in dieser Welt getan werden kann – und keine Talente, keine Umstände, keine Gelegenheiten machen aus einem zweibeinigen Geschöpf einen Mann ohne sie.“ Ich wüsste nicht, wie der Gedanke noch deutlicher ausgedrückt werden könnte, als Burton es getan hat. Er hat den Finger genau in die Mitte des Themas gelegt – sein Auge hat in das Herz der Sache gesehen.

Energie und unbesiegbare Entschlossenheit – diese beiden Dinge werden mächtige Barrieren wegfegen und die größten Hindernisse überwinden. Und doch müssen sie zusammen eingesetzt werden. Energie ohne Entschlossenheit wird verpuffen. Viele Menschen haben viel Energie – sie sind voll davon; und doch fehlt es ihnen an Konzentration – es fehlt ihnen die geballte Kraft, die sie befähigt, ihre Macht auf den richtigen Punkt zu bringen. Energie ist gar nicht so selten, wie viele meinen.

Ich kann mich bei jeder Gelegenheit umschauen und eine Reihe von Menschen auswählen, die ich kenne, die voller Energie sind – viele von ihnen haben sogar ein Plus an Energie – und doch scheinen sie irgendwie nicht voranzukommen. Sie vergeuden ihre Energie die ganze Zeit. Jetzt machen sie mit dieser Sache herum, jetzt mischen sie sich in jene ein. Sie nehmen irgendeine belanglose Sache ohne wirkliches Interesse oder Bedeutung in Angriff und verschwenden genug Energie und Nervenkraft, um einen ganzen Tag lang zu arbeiten, und wenn sie fertig sind, haben sie nichts erreicht.

Andere, die viel Energie haben, schaffen es nicht, sie durch die Kraft des Willens auf das gewünschte Ziel zu lenken. „Unbesiegbare Entschlossenheit“ – das sind die Worte. Begeistern sie dich nicht mit ihrer Kraft? Wenn Sie etwas zu tun haben, machen Sie sich an die Arbeit und tun Sie es. Sammeln Sie Ihre Energie, und lenken Sie sie dann durch Ihren Willen – verleihen Sie ihr diese „unbesiegbare Entschlossenheit“ und Sie werden die Sache erledigen.

Jeder Mensch hat einen riesigen Willen in sich, aber die meisten von uns sind zu faul, ihn zu nutzen. Wir können uns nicht so weit aufraffen, dass wir wahrheitsgemäß sagen können: „Ich will.“ Wenn wir unseren Mut nur bis zu diesem Punkt aufbringen können und ihn dann festhalten, so dass er nicht mehr zurückweicht, sind wir in der Lage, diese wunderbare Kraft ins Spiel zu bringen – den menschlichen Willen.

Der Mensch hat in der Regel nur eine schwache Vorstellung von der Macht des Willens, aber diejenigen, die die okkulten Lehren studiert haben, wissen, dass der Wille eine der großen dynamischen Kräfte des Universums ist, und wenn er richtig eingesetzt und gelenkt wird, ist er in der Lage, fast wundersame Dinge zu vollbringen.

Energie und unbesiegbare Entschlossenheit: – sind das nicht großartige Worte? Präge sie dir ein – drücke sie wie einen Würfel in das Wachs deines Geistes, und sie werden dir in Stunden der Not eine ständige Inspiration sein. Wenn du diese Worte in deinem Wesen zum Schwingen bringen kannst, wirst du ein Riese unter den Pygmäen sein. Sagen Sie diese Worte immer wieder, und sehen Sie, wie Sie mit neuem Leben erfüllt werden – sehen Sie, wie Ihr Blut zirkulieren wird – wie Ihre Nerven kribbeln werden.

Machen Sie diese Worte zu einem Teil von sich selbst, und dann gehen Sie ermutigt und gestärkt in den Kampf des Lebens. Setzen Sie sie in die Praxis um. „Energie und unbesiegbare Entschlossenheit“ – lassen Sie das Ihr Motto für Ihren Arbeitsalltag sein, und Sie werden einer der seltenen Menschen sein, die in der Lage sind, „Dinge zu tun“.

Viele Menschen werden davon abgehalten, ihr Bestes zu geben, weil sie sich selbst im Vergleich zu den Erfolgreichen des Lebens unterschätzen oder vielmehr die Erfolgreichen im Vergleich zu sich selbst überbewerten.

Ermächtigen Sie sich selbst… Sehen Sie Ihre Erfolge als das, was sie wirklich sind – Erfolg… und Erfolg zieht mehr Erfolg nach sich. Ein Kreislauf, den wir alle zu schätzen wissen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.