Engagement – Schlüssel zum Erfolg

Lesezeit: 2 Minuten

Ob jemand erfolgreich ist oder nicht, hängt selten allein von seinem Intellekt, seiner Persönlichkeit oder sogar von seinen finanziellen Möglichkeiten ab. In über dreißig Jahren, in denen ich Menschen in erfolgs-, führungs-, motivations- und einstellungsorientierten Bereichen geschult habe, bin ich zu dem Schluss gekommen, dass das wichtigste Element für den Erfolg das Engagement des Einzelnen ist.

Ist jemand bereit, Frustrationen und Hindernisse zu ertragen, indem er sie als bloße Herausforderungen betrachtet, die es zu überwinden gilt, und so Widrigkeiten in Erfolg umwandelt? Oder lässt er zu, dass seine Frustrationen und Enttäuschungen ihn überwältigen, und gibt er seinen vermeintlichen Misserfolgen nach? Zig Ziglar schrieb: „Die meisten Menschen, die an ihren Träumen scheitern, scheitern nicht an mangelnden Fähigkeiten, sondern an mangelndem Engagement.“

1. Wie gehen Sie mit Widrigkeiten um? Die meisten Menschen benutzen Widrigkeiten leider als Ausrede und geben ihre Träume, Hoffnungen, Bestrebungen und sogar ihre Visionen auf. Ein Blick auf Persönlichkeiten, die fast alle von uns zu den großen Erfolgsgeschichten zählen, wie Abraham Lincoln, Dale Carnegie, Mohammed Ali usw., zeigt, dass jeder von ihnen auf seinem Weg mit vielen Herausforderungen, Hindernissen und Kämpfen konfrontiert war, nur um durchzuhalten und erfolgreich zu sein.

Wir haben wahrscheinlich alle von Lincolns Herausforderungen gelesen, von seinen körperlichen Einschränkungen und Zweifeln bis hin zu seinem merkwürdigen Aussehen sowie seinen zahlreichen politischen Kämpfen (das erste politische Rennen, das Lincoln jemals gewann, war die Präsidentschaft). Lincoln ließ sich weder von diesen Hindernissen noch von seinen Depressionen unterkriegen und blieb seiner Vision für unsere geteilte Nation treu.

Als Dale Carnegie seine Diskussion über die Notwendigkeit einer positiven Einstellung und bestimmter Verhaltensweisen für den Erfolg eines Menschen begann, gab es sicher viele Neinsager und Spötter, die seine Philosophie belächelten. Doch heute werden die Lehren von Dale Carnegie in fast allen Ländern der Welt gelehrt, und die meisten seiner Lehren sind heute noch so aktuell wie vor fast hundert Jahren. Mohammed Ali war von seinen religiösen Überzeugungen so überzeugt, dass er für sie eintrat, auch wenn dies bedeutete, dass ihm sein Titel und sein Einkommen entzogen wurden. Erst viele Jahre später kehrte er in den Ring zurück und holte sich seinen Titel zurück, auch wenn andere sagten, er sei zu alt und nicht in Form.

2. Sind Sie genauso engagiert, wie diese erfolgreichen Männer es waren? Sind Sie bereit, für Ihre Überzeugungen einzutreten, auch wenn Sie von anderen verspottet werden? Gibt es eine treibende Kraft in Ihrem Leben, die Sie zu Ihrer persönlichen Größe und Ihrem Erfolg motiviert?

Wir mögen alle unterschiedlicher Meinung darüber sein, wer erfolgreich ist. Wir sind uns vielleicht nicht einig darüber, was jemanden zu einem Erfolg macht. Wahrscheinlich sind wir uns auch nicht einig über unsere persönliche Definition von Erfolg. Doch unabhängig von Definition, Philosophie, Vision, Zielen oder Glaubenssätzen sollte es keinen Zweifel daran geben, dass Erfolg ohne absolutes Engagement und innere Stärke unmöglich ist.

„Wenn du ein glückliches Leben führen willst, binde es an ein Ziel, nicht an Menschen oder Dinge.“- Albert Einstein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.