Endlich Die Sprache Des Lebens Erkennen! – Teil 1

Lesezeit ca: < 1 Minute

Erweiterung deines Bewusstsein hier geht´s zu neobeats

Provided to YouTube by DANCE ALL DAY Musicvertriebs GmbH

Endlich Die Sprache Des Lebens Erkennen! – Teil 1 · Kurt Tepperwein

Endlich Die Sprache Des Lebens Erkennen! Seminar Life – Teil 1

℗ 2013 Copyright Control

Released on: 2013-04-15

Auto-generated by YouTube.

15 Kommentare

  1. Wenn mein Freund sagt es ist besser wenn ich mit meinem Sohn alleine Silvester feiern soll ist das doch nicht der Brief den ich mir selbst geschrieben habe.Ich wollte ja zu dritt feiern.

  2. Was ist das Gesetz der Harmonie von dem habe ich noch nie gehört.

  3. Mein Leben hat sich positiv verändert. Danke

  4. Herzlichen Dank für die wunderbaren Worte, welche bei mir einige „Aha“-Erlebnisse ausgelöst haben. ☺️

  5. Vielen Dank für alles , es machte so einen Klick in meinen Kopf danke

  6. Dankeschön für das Geschenk. Marion from Germany.

  7. Ich beschäftige mich seit 10 Jahren mit den Gesetzen des Lebens aber es fühlt sich erst seit kurzem so an, als hätte ich die Dinge endlich grundlegend verstanden. Wenn man seine eigene Kraft erkennt, kann alles so einfach sein. Schade wie viele gerade in Deutschland sich permanent beschweren über den Staat, ihre Arbeitsstelle, ihre Partnerschaft, einfach alles. Und dabei erschaffen sie sich so viel negatives in ihrem Leben ohne es zu merken. Es ist gut, dass Menschen wie Sie hier aufklären und den Menschen ihre eigene Kraft wieder zurückgeben.

    1. Die äußeren Kräfte wirken auch,unterstützt wie leider immer schon von den systemtreuen Mitläufern. Kriege sind real und werden geplant. Sich so weit wie möglich aus dem Irrsinn raushalten aber seine Heimat nicht aufgeben ist für mich teilweise schwer. Die Passivität der Masse lässt Kriege und die Lügen erst zu. Politische Verfolgung ist real in Deutschland. Die Indianer kamen auch durch äußere Kräfte um,zu argumentieren das sie zu wenig positiv gedacht haben wäre in meiner Wahrnehmung irreführend. Weißt du was ich dir so spät sagen möchte?

  8. Es ist wie ein Traum, mann kann es nicht sehen , jedoch fühlen wir es

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.