Wissenswertes

Eine Übung, um Menschen nur mit deiner Stimme zu begeistern

Rhetorik – Eloquenter & Redegewandter

Viele Menschen haben, in ihrer Kommunikation, das Problem, die Stimme nicht interessant einsetzen zu können. Deswegen gebe ich dir in diesem Video eine einfache Übung und Technik mit, durch die du deine Stimme trainieren, variieren und somit in Zukunft aufregender und interessanter einsetzen kannst.

19 Kommentare

  1. Diese Fähigkeit konnte zu unserem Unglück Goebels und Hitler sehr gut beherrschen
    Da du schon eine Redeanalyse zu Hitler gemacht hast könntest du auch eine Rede von Goebbels analysieren (zb Sportpalastrede)

  2. Apopros Stimme: Könntest du *Jürgen von der Lippe* , der ja seinen Erfolg insbesondere seiner facettenreichen Stimme verdankt, mal analysieren? 🙂

    1. @SETTIME! Hab ich nicht mitbekommen das sie Verstorben ist, aber ändert das was. Hier geht es ja nicht um die Person als solches sondern um die Methoden die angewendet wurden. Und sich schönzureden das leben und dies dann zu verkaufen. Ich bin selber Fett. Und wenn man das ist , dann ist das schlimmste was man tun kann sich das schön zu reden. sondern man muss sich ernsthaft damit beschäftigen. Um wenigstens halbwegs im Gleichgewicht bleiben zu können. Und genau die selbe strategie hat sich bei ihren Vorträgen doch auch Geprädigt, sich einfach den Tag schön zu reden. Aber das ist total Realitätsfremd und Kontra produktive!! Wie viel Konzerne fahren ein Menschen verachtende Firmen Politik nur weil den Konzernbossen eingetrichtert wurde. Man muss sich nur ein Ziel setzen dann kann man alles Schaffen. usw.. Es war nun mal Schreckliches Eso gelaber was die von sich gegeben hat. Warum sollte man dies nicht offen aussprechen nur weil sie Verstorben ist?!

  3. Du bist für mich ein Held(nicht nur wegen deinem Nachnamen) ! Ich bin sehr schüchtern und hab kaum selbstvertrauen und bin dank dir auf dem Weg zu einem glücklicher Leben mit mehr selbstvertrauen.
    Danke!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.