Einblicke, die Ihnen helfen, motiviert zu werden und motiviert zu bleiben

Lesezeit ca: 2 Minuten

Inspiration, Enthusiasmus, die treibende Kraft, die Sie zu einer Handlung anspornt, die Sie zum Erreichen eines gewünschten Ziels treibt, sind einige der Ideen, die Ihnen in den Sinn kommen, wenn das Wort Motivation erwähnt wird. Sie werden nie etwas tun, wenn Sie keine Lust dazu haben oder wenn Sie keinen starken, zwingenden Grund dafür haben.

Das ist es, was Motivation zu einem sehr wichtigen Thema für meine Diskussion macht. Man kann keine positiven Ergebnisse erzielen, wenn man negativ motiviert ist. Das Motiv für Ihr Handeln, das ist es, was Motivation ausmacht. Ich verrate Ihnen zehn Einsichten, die Sie hoffentlich aus der Selbstgefälligkeit heraus in einen motivierten Zustand bringen werden.

Motivation ist die starke, zwingende Kraft, die Ihre Bemühungen antreibt, zu sein und zu tun, weil Sie sich vorgenommen und entschieden haben, „wenn es sein soll, dann liegt es an mir“.
Ein Ziel ohne Motivation ist wie ein guter Motor ohne Öl. Sie können ihn ankurbeln, aber er wird Sie nirgendwohin bringen. Er ist nicht geschmiert und er wird einfach nicht gelieren.
Motivation hilft Ihnen, Dinge anders zu machen. Es ist eine starke, verzweifelte Entschlossenheit, etwas zu erreichen.

Das Leben wird Sie so oft gegen Ihren Willen zu Boden werfen; es ist die Motivation, die Ihnen helfen wird, wieder aufzustehen.

Motivation ist ein Insider-Job. Motivierte Menschen brauchen niemanden, der sie aufregt oder springen lässt – starten Sie sie. Deshalb lautet der Ausdruck „selbstmotiviertes Individuum“.
Man kann es heute nicht mit der Inspiration von gestern schaffen. Die Aufgabe von heute erfordert eine eigene Motivation.

Motivation ist kein passives Wort. Sie wird Sie zum Handeln bewegen. Ich bin ein hochgradig selbstmotiviertes Individuum, das entschlossen ist, es mit den gegen mich stehenden Chancen zu schaffen.

Motivation ist sehr wichtig. Beispiele für die Kraft der Motivation gibt es überall um uns herum, denken Sie an den letzten „Kung-Fu“-Film, den Sie gesehen haben, und nehmen Sie eine Lektion über die Reaktion des Hauptdarstellers auf die Tragödie.

Das bringt die für die Erfüllung Ihrer Aufgabe notwendigen Säfte in Fluss.

Ihre größten Siege sind das Ergebnis der Bewältigung Ihrer schwierigsten Herausforderungen. Die Zeiten, in denen ich persönlich ein beschleunigtes Wachstum erlebt habe, waren die schrecklichsten, erschreckendsten Zeiten. Was mich am Leben gehalten hat, war die Motivation, allen Widrigkeiten zum Trotz erfolgreich zu sein.

Ich bin sicher, dass Ihnen inzwischen klar geworden ist, dass Motivation kein einmaliges Ereignis ist. Man braucht sie täglich wie ein Bad oder eine Dusche. Was mich motiviert, ist vielleicht anders als das, was Sie motiviert. Was auch immer es ist, machen Sie es für sich nutzbar. Fitzgerald Mujuru 

Dein tägliches Motivationsprogramm

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?
[Gsamt: 1 Durchschnittlich: 5]