Ein neuer Anfang

Lesezeit ca: 3 Minuten

„Jeder neue Anfang kommt vom Ende eines anderen Anfangs“. -Seneca

Jeder Tag ist ein Neuanfang, besonders dann, wenn die Dinge nicht so laufen, wie man es sich erhofft hat. Die Schwester meines besten Freundes ist seit 7 Monaten arbeitslos, wie viele andere Menschen in diesem Land, die ihre Arbeit verloren haben. Neulich war sie so aufgeregt, weil ihr eine Stelle bei einer Werbeagentur angeboten wurde. Aber sie würde 25.000 Euro weniger verdienen als bei ihrem letzten Job, bei dem sie 15 Jahre lang gearbeitet hat. Sie überlegte, ob sie versuchen sollte, etwas mehr Geld auszuhandeln, und entschied sich dafür.

Sie sagten ihr, sie solle es vergessen und nahmen das Angebot vom Tisch! Unnötig zu sagen, dass sie am Boden zerstört war und sich fühlte, als hätte sie es vermasselt. Meiner bescheidenen Meinung nach hätte ich das Gleiche getan. Anscheinend haben sie das Angebot angenommen, weil sie die Gelegenheit nicht zu schätzen wusste, was ich als engstirnig empfinde, und sie haben eindeutig das Gesamtbild übersehen.

Einen Mitarbeiter zu haben, der ein Draufgänger ist, der sich nicht scheut, einen besseren Deal auszuhandeln, und der das Gefühl hat, dass das, was er an den Tisch bringt, einen Wert hat, ist der, den ich in meinem Team haben möchte. Stattdessen hätten sie sagen können, dass dies das Anfangsgehalt ist, aber es gibt Raum für eine Beförderung, nachdem Sie in 3 oder 6 Monaten überprüft worden sind. Aber so kompromisslos zu sein… Ich bin mir nicht sicher, ob ich für sie arbeiten möchte!

Nun, ich erzähle Ihnen diese Geschichte, weil es oft, wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie es vermasselt haben oder wenn die Dinge nicht so laufen, wie Sie es sich wünschen, wirklich ein Neuanfang ist und es einfach nicht sein sollte. Die Realität ist, dass etwas Besseres kommen wird. Aber wenn man sich die Tür ansieht, die geschlossen war, und sich selbst verprügelt, wohin wird das führen? Wahrscheinlich noch deprimierter und in der Vergangenheit stecken geblieben.

Die andere Realität ist, dass, wenn Sie wirklich darüber nachdenken, würden Sie für ein Unternehmen arbeiten wollen, das so starr und engstirnig ist? Wenn sie mit dieser Situation mit einer so offensiven und hart gestrickten Haltung umgehen würden, wie würde dann der Job im Alltag aussehen? Auch wenn es sich nicht so anfühlen mag, gibt es also in jeder Situation einen Silberstreif.

Genauso ist es mit anderen Ereignissen und Beziehungen in Ihrem Leben. Wenn es nicht klappt oder wenn man sich die Schuld für das gibt, was passiert ist, ist es Zeitverschwendung. Und letztlich klappt es am Ende immer. Und wenn Sie etwas genauer hinsehen, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass es Dinge gab, die Sie ignoriert haben und die nicht so perfekt waren.

Jeder Tag ist ein neuer Anfang, um neu anzufangen, es anders zu machen, die Scherben aufzusammeln und zum nächsten Kapitel in Ihrem Leben überzugehen und die Vergangenheit an ihren Platz zu setzen, der in der Vergangenheit liegt. Tragen Sie keine Schuld, kein Bedauern und keine Schuldgefühle mit sich in die Gegenwart oder in Ihre Zukunft. Was nützt Ihnen das? Wie nützt es Ihnen? Macht es Sie zu einem besseren Menschen?

Unser Leben wird auf dem Weg Enttäuschungen, Misserfolge und Widrigkeiten mit sich bringen, aber sie sind auch mit Triumphen, Erfolgen und Glück verbunden. Jeder Tag ist ein neuer Anfang, um den vor Ihnen liegenden Weg mit der richtigen Einstellung zu gehen. Denken Sie daran, nicht das, was uns im Leben passiert, ist das Wichtigste, sondern wie wir uns entscheiden, das wahrzunehmen, was mit uns passiert, ist wichtiger!

Entscheiden Sie sich dafür, jeden Tag als Neubeginn zu betrachten, um all das Gute in Ihrem Leben zu betrachten. Ein Neubeginn, mit einer Haltung der Dankbarkeit zu leben und dankbar zu sein für Ihre vielen Gaben. Oder Sie können sich dafür entscheiden, Trübsal zu blasen, sich selbst zu bemitleiden und in der Vergangenheit zu leben. Welchen Weg möchten Sie gehen? Es ist Ihre Entscheidung! Susan Russo  

“Hindernisse sollten Dich nicht aufhalten. Wenn Du gegen eine Wand läufst, dreh Dich nicht um, gib nicht auf. Finde heraus wie Du darüber klettern, hindurchgehen oder außenrum gehen kannst.” – Michael Jordan

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?
[Gsamt: 1 Durchschnittlich: 5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.