Wenn Ihr Leben aus der Reihe tanzt

Lesezeit ca: 4 Minuten

Nachdem ich vor kurzem einen Artikel über die Schaffung einiger einfacher Schritte in Ihrem Leben veröffentlicht habe, die ein ganzheitliches Leben fördern, bin ich erstaunt, dass so viele von uns nicht in der Lage sind zu erkennen, wann wir nicht in Einklang mit unserer Kerngesundheit sind, die Körper, Geist und Seele umfasst. Ich bin zunehmend im Einklang mit meinem Körper, meinem Geist und meiner Seele und wie jeder einzelne von ihnen eine wertvolle Rolle dabei spielt, mein ganzes Ich zu beeinflussen. Wenn einer von ihnen leicht abweicht, fühle ich mich nicht ganz und nicht auf der Höhe meiner Leistungsfähigkeit. Das „Aus-Fühlen“ kann sich in sehr subtilen Unterschieden äußern, so dass es vielleicht kein riesiges Zeichen ist, das einem sagt, dass man nicht im Einklang ist. Es kann etwas so Einfaches sein wie eine schmerzende Schulter oder ein negativer Gedanke, den Sie über sich selbst haben. Der Schlüssel für eine schnelle Neuausrichtung liegt darin, diese kleinen Zeichen frühzeitig zu erkennen, damit sich das Problem nicht in etwas Größerem manifestiert.

Ich bin zunehmend in der Lage, das anzuzapfen, was sich in meiner Welt nicht in Übereinstimmung mit meiner Welt anfühlt, und mich sofort darauf zu konzentrieren, diese mit meinen zentralen Leidenschaften, Überzeugungen und meiner Gesundheit neu auszurichten. Unsere Welt basiert auf einem Energieaustausch; Energie entsteht aus der Art und Weise, wie wir uns der Welt präsentieren und wie andere sich uns gegenüber präsentieren. Wenn wir in die Welt gehen und jemandem begegnen, der fröhlich, energisch und leidenschaftlich ist, nehmen wir diese Energie auf und sie erhebt uns; wenn wir jemandem begegnen, der negativ und unhöflich zu uns ist, nehmen wir diese Energie ebenfalls auf. Eine Situation oder ein Job überträgt ebenfalls Energie, je nach Art der Menschen, mit denen man täglich zu tun hat. Unser Verstand (oder wie wir über uns selbst, unsere Welt denken und wie wir auf diese Gedanken hin sprechen und handeln), unser Körper (oder unsere Gesundheit) und unser Geist (d.h. die Verbindung zu einem größeren Ganzen, dem Göttlichen und unserem Ziel) sollen zusammenwirken. Wir konzentrieren uns oft nur auf einen Aspekt und nicht auf das Ganze.

Wie richte ich mein Leben immer wieder neu aus? Ich bin sehr im Einklang mit meinen körperlichen, geistigen und seelischen Komponenten.

1) Geist. Ich bin der festen Überzeugung, dass jeder von uns seine Intuition oder das, was ich gerne göttliche Führung nenne, anzapfen muss, um unserer wahren Leidenschaft und Absicht zu folgen. Die Welt um uns herum sagt uns ständig, was wir tun oder wie wir denken sollen. Was treibt Sie an? Was erzeugt in Ihrem Alltag Energie und Leidenschaft? Diese Leidenschaft und Energie ermöglicht es uns, auf höheren Ebenen oder an einem leidenschaftlicheren und mitfühlenderen Ort zu arbeiten. Wenn wir unsere Leidenschaft und Aufregung in unserem täglichen Leben verstehen, wissen wir, welchen Weg wir einschlagen und wo unsere spirituelle Reise liegt. Wenn Sie wissen, dass eine Person oder eine Situation nicht mit Ihrem Geist resoniert, haben Sie die Wahl, „nein“ zu sagen. Wenn es etwas ist, das Sie tun müssen, oder eine Person, mit der Sie interagieren müssen, dann setzen Sie eine Absicht fest, die besagt, dass Sie mit dieser Person oder Situation eine großartige Erfahrung machen werden. Erzeugen Sie die hohe Energie, bevor Sie überhaupt in die Situation eintreten oder die Person sehen.

2) Verstand. Unser Verstand spielt eine so wertvolle Rolle dabei, wie wir leben. Achten Sie einen ganzen Tag lang auf das, was Sie sagen, einschließlich Ihres Gesprächs mit anderen, jedes Gespräch über sich selbst und Ihr Selbstgespräch, das unter Ihrem Atem oder in Ihrem Kopf gesprochen wird. Dies ist ein ausgezeichneter Indikator dafür, wie Sie über sich selbst und die Welt denken. Noch wichtiger ist, dass unsere Gedanken wirklich unsere Handlungen diktieren, wenn also Ihre Gedanken ständig negativ sind, dann bleibt Ihre Energie niedrig, und Sie erzeugen sehr begrenzte Handlungen in Ihrem Leben, die oft zu diesem „festgefahrenen“ Gefühl führen. Wenn ich mit Menschen zusammen bin, die negativ sind oder feststecken, erkenne ich diese Energie sofort und lasse sie los. Ich spreche nicht von jemandem, der einen schlechten Tag oder eine Krise in seinem Leben hat; ich spreche von der Person, die immer negativ ist, egal was passiert. Diese Person hat eine negative Sicht auf die Welt. Es ist wichtig, diese Energie nicht auf sich zu nehmen.

3) Körper. Oft sind wir mit diesem Teil unseres Wesens im Einklang, wissen aber nicht unbedingt, was wir mit ihm tun sollen. Das medizinische Modell in den Vereinigten Staaten besteht darin, etwas, das „falsch“ ist, als Problem zu behandeln, anstatt danach zu streben, an einem Ort der Gesundheit zu leben. Ich ziehe es vor, die Schmerzen und Verspannungen als Zeichen dafür zu betrachten, dass ich aus meiner Gesundheitszone heraus lebe. Ich schenke ihnen Aufmerksamkeit und behandle sie mit einer gesunden Lebensweise durch Ernährung, Bewegung, Meditation und andere Heilpraktiken. Wir müssen lernen, ein gesundes, bewusstes Leben zu führen, um Stress und Krankheit vorzubeugen. Es gibt nicht für alles eine schnelle Lösung. Bei einem ganzheitlichen Leben geht es darum, langfristige Praktiken zu schaffen, die einen gesunden Lebensstil erzwingen.

Der Schlüssel zum Verständnis Ihres Lebens als ganzer Mensch liegt darin, Ihre Grundlinie oder Ihren gegenwärtigen optimalen Standort für ein ganzheitliches Leben zu verstehen. Auch wenn sich Ihre Grundlinie verändern kann, wenn Sie zusätzliche Praktiken einbauen und weitere Klarheit darüber gewinnen, was es bedeutet, ein ganzheitliches Leben zu führen, ist es wichtig, die Grundlinie von Körper, Geist und Seele anzuzapfen. Je mehr Klarheit Sie haben, desto leichter ist es, die Zeichen zu erkennen, wenn Ihre Energie ausfällt. von Allison E Turner

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?
[Gsamt: 1 Durchschnittlich: 5]