Drei Tipps für ein glückliches Leben

Lesezeit: 3 Minuten

Das liegt in der menschlichen Natur. Die meisten von uns warten immer darauf, dass die richtigen Umstände eintreten, bevor wir uns erlauben, glücklich zu sein. Hätte ich nur… Sobald ich… Wenn ich es erreiche… Wenn ich anfange zu tun… dann werde ich glücklich sein. Können Sie das nachvollziehen?

Das liegt daran, dass die meisten Menschen vorgefasste Meinungen und Vorstellungen von Situationen, Dingen oder Umständen haben, die sie glücklich machen würden; aber das sind nur Meinungen und Vorstellungen, die nur in dem Maße wahr sind, wie sie es zulassen.

Das Traurigste ist, wenn sie – früher oder später – erkennen, dass sie sich geirrt haben. Selbst wenn diese spezifischen Dinge, die sie angestrebt oder gesucht haben, tatsächlich eintreten, sind sie selten zufrieden damit. Außerdem neigen sie dazu, sich auf etwas Besseres, Größeres und Aufregenderes zu konzentrieren, weil sie wieder einmal glauben, dass sie „dieses Mal“ – ganz sicher – das Glück erreichen werden, das sie sich so sehr wünschen…

Dieses Szenario kann mit einem „fröhlichen Karussell“ verglichen werden, in dem sie sich nicht erlauben, einen Punkt der Zufriedenheit zu erreichen. Haben Sie diesen Fehler auch schon gemacht?

Seien Sie nicht traurig. Wir alle haben diesen Fehler irgendwann einmal gemacht. Aber es gibt gute Nachrichten…. Große Neuigkeiten sogar! Es ist sehr wohl möglich, uns zu trainieren, JETZT glücklich zu sein, unabhängig von unseren besonderen Umständen, und selbst wenn die Dinge in unserem Leben im Moment alles andere als perfekt sind.

Diese drei Schritte werden Sie in die richtige Richtung führen…

1. Lernen Sie, dankbar für das zu sein, was Sie im gegenwärtigen Moment haben.

Dankbarkeit ist eine der stärksten Geisteshaltungen. Sie hilft Ihnen, Ihren Fokus von „nicht haben“ auf „haben“ zu verlagern und sich dabei gut zu fühlen. Wenn Sie die Haltung der Dankbarkeit einnehmen, lernen Sie außerdem, sich regelmäßig auf die Dinge zu konzentrieren, die Sie haben, was Ihnen ein ständiges, erhebendes Gefühl gibt, das sich schließlich in einem insgesamt glücklichen Leben niederschlägt. Wenn Sie sich darin üben, werden Sie feststellen, dass Sie sich weniger Sorgen um Dinge machen, die vielleicht fehlen oder unerreichbar sind, während Sie für die kleinen Dinge und für kurze Momente des Glücks dankbarer sind. Dies führt schließlich zu einem Gefühl des Glücks, das in der Regel anhält!

2. Nehmen Sie sich Zeit für die wichtigen Dinge.

Verbringen Sie die meiste Zeit damit, sich gehetzt und zerstreut zu fühlen? Wenn ja, wird es Ihnen schwerer fallen, sich regelmäßig glücklich zu fühlen. Es ist schwer, sich zufrieden zu fühlen, wenn das Leben vor uns herzulaufen scheint! Um wirklich glücklich zu sein, müssen Sie sich unbedingt Zeit für Dinge nehmen, die Sie nähren, wie Entspannung, Unterhaltung und sogar Tagträume! Wenn Sie sich regelmäßig an einer Handvoll einfacher Momente erfreuen, beginnt sich Ihr Blickfeld zu verändern.

Nehmen Sie sich täglich Zeit für die Dinge, die Sie lieben, und sei es nur ein 15-minütiger Spaziergang oder der Duft der Rosen! Das Hören Ihrer Lieblingsmusik, das Lesen von Büchern, die Ihre Selbstentfaltung fördern, und ein angenehmes Gespräch bei einem Kaffee mit einem guten Freund sind nur einige der Dinge, die Sie tun können, um sich im Jetzt glücklicher zu fühlen. Fangen Sie noch heute damit an; Sie werden schon bald froh sein, diese Entscheidung getroffen zu haben.

3. Lieben Sie Ihre Reise.

Viele Menschen machen den Fehler, ihr Glück an bestimmte Erwartungen an ein weit entferntes Ergebnis zu knüpfen, z. B. an die Erreichung eines bestimmten Ziels. Sie glauben, dass, sobald sie „am Ziel“ sind, alles richtig sein wird, um sich endlich glücklich zu fühlen. Es gibt jedoch viel zu gewinnen, wenn man die Reise selbst genießt und nicht nur das Ziel. Machen Sie es sich zur Aufgabe, jeden Schritt und jeden Moment, in dem Sie auf ein bestimmtes Ziel hinarbeiten, anzuerkennen.

Erfreuen Sie sich an den „kleinen“ Erfolgen und der Selbstbeherrschung, die Sie auf dem Weg zu Ihrem höheren Ziel erlangen. Wenn Sie Ihre Reise zu einem lohnenden Unterfangen machen, werden Sie das Endergebnis umso mehr genießen!

Und schließlich sollten Sie nie vergessen, dass das Wichtigste für ein glückliches Leben darin besteht, genau diese Entscheidung von Augenblick zu Augenblick zu treffen. Ja, das Leben hat seine Höhen und Tiefen, und bestimmte Situationen machen es manchmal schwierig, sich glücklich zu fühlen; aber eine glückliche Grundeinstellung wird uns helfen, diese Herausforderungen leichter zu meistern.

Es ist wahr, es ist DEINE Entscheidung. Sie können sich immer dafür entscheiden, glücklich zu sein, wenn Sie nicht zulassen, dass die kleinen Dinge Sie stören und Sie davon abhalten, einen glücklichen Tag zu erleben. Machen Sie weiter… entscheiden Sie sich bewusst für das Glück und Sie werden bald einen wunderbaren Unterschied in Ihrem Leben erleben!

„Das Leben ist wirklich einfach, aber die Menschen bestehen darauf, es kompliziert zu machen.“ – Konfuzius

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.