Diese Menschen zerstören dein Leben: Wirf sie raus!

Lesedauer: Ca: < 1 Minute

PSYCHOLOGIE MASTER: Praktische Psychologie für Deinen Alltag

Falsche Freunde und schwierige Menschen ziehen uns runter. Ein guter Umgang mit schwierigen Menschen hilft oft nicht weiter, es braucht radikale Abgrenzung. Aber wie schafft man es, sich von giftigen oder schädlichen Menschen zu trennen? Wie schafft man es, zu schwierigen Menschen Nein zu sagen? Wie erkennt man falsche Freunde? Wie gelingt es, falsche Menschen und unglückliche Beziehungen loszulassen? In diesem Video appelliert Martin Wehrle, die richtigen Menschen anzuziehen und die falschen Menschen aus dem eigenen Leben zu werfen. Er gibt Tipps, wie man falsche Freunde enttarnt, emotionale Erpressungen erkennt und seinen ganz eigenen Weg geht. Ein inspirierendes Video, das emotional berührt und Veränderungsenergie freisetzt.

Martin Wehrle ist „Deutschlands bekanntester Karriereberater“ (Focus). Seine über 30 Bücher sind rund um den Globus erschienen, wurden große Bestseller und haben entscheidende Debatten über die Arbeitskultur angeregt. Ob in einer Titelgeschichte für den „Stern“, auf dem Sessel bei „Markus Lanz“ oder auf der Couch bei „Maischberger“: Er engagiert sich für eine menschenfreundliche Arbeitswelt. Er wurde ausgezeichnet mit dem renommierten Coaching-Award und bildet seit 2007 Karrierecoachs an seiner eigenen Akademie aus, mit begeisterten Rückmeldungen: http://bit.ly/TeilnehmerEcho
····················································································
Wirf DIESE Menschen aus deinem Leben (falsche Freunde!)
Umgang mit schwierigen Menschen: Wirf diese Menschen aus deinem Leben
Trennung von schwierigen Menschen: Wirf diese Menschen aus deinem Leben
Grenzen setzen bei schwierigen Menschen: Wirf diese Menschen aus deinem Leben
Loslassen von schwierigen Menschen: Wirf diese Menschen aus deinem Leben

52 Kommentare

  1. Es wäre schön, wenn man solche Menschen finden könnte.

  2. Es gibt mehr Leute, die kapitulieren, als solche, die scheitern

  3. Deine Mitmenschen sehen einfach nicht gerne, dass du dich selbst verwirklicht, das spiegelt einfach Ihren derzeitigen Misserfolg wieder und das schmerzt einfach. Neid und Eifersucht sind dann die Folge. Viele wollen einfach nicht eingestehen dass man etwas tun muss um seine Träume zu verwirklichen. Also ziehen sie dich gerne mit in den Abgrund

  4. Genau so ist es .Missgunst und Neid, haben leider die meisten in diesem Land.

  5. Tja, kommt mir aus Erfahrung sehr bekannt vor.
    Da hilft nur eins, wechsle dein Umfeld!

  6. Es sind vor allem Heuchler die einem schaden und einem gerne das zerstören, das man schon hat.

  7. Herr Wehrle, Sie haben endlich die 100.000! Herzlichen Glückwunsch dazu! Sie machen alles richtig

  8. Diese Freunde von Heute sind die Feinde von Morgen

  9. Also wenn so ein Video Daumen runter bekommt, dann frage ich mich, ob sich wohl einige hier wiedererkannt haben, und zwar als diejenigen, die andere Menschen runterziehen.

  10. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass es gut tut solche Menschen raus zu werfen.

  11. Ja but nazisten…aussortiert radikal

  12. Und die Videos werden immer besser

  13. @Wassermann alte nazis

  14. Das ist das problem mit 16 glaubte ich das geschwätz von so leuten jetzt lach ich über so leute ich weiss wer ich bin und was mir spass macht und ich mich dabei sehr gut fühle und alle wo mir das gegenteil einreden wollen können mich mal.

  15. Freunde kann man sich aussuchen. Gibt es solche in der Familie, wird es kompliziert.

  16. @hansmaulwurf111 dieses find ich bescheiden. Seine anderen sind sachlicher und mit gut Inhalt. und genau dafür lieben wir ihn doch. Das geht in diese Richtung dramatische „Polemik“, die ich nicht gern schau…

  17. Das sollte mal der Regierung gesagt werden. Da hocken die richtigen.

  18. Solche Menschen sind wie ein Klotz am Bein und braucht niemand!! Dann lieber für eine Zeit lang allein…

  19. Ja, gut gesagt.. Nur werden immer mehr Leute so!!

  20. Meine eigene Mutter zog mich jahrelang runter!

  21. @Sahan Gök indem du es einfach tust

  22. Es ist für mich sehr schwer loszulassen.

  23. Ich habe zwei solcher Menschen. Das eine ist meine Mutter und das andere ist meine Tochter.
    Es erscheint mir als sehr schwer gerade diese Personen abzuklemmen. Und mich gar nicht mehr zu treffen und nichts mehr zu tun haben mit ihnen.
    Wie?

  24. Einer,gab dir gerade ein like

  25. Real Talk

  26. Das betrifft sogar nahe Verwandte.

  27. wer hat sie dorthin gewählt?

  28. wer weiß… vielleicht hört man auch nur nie davon, weil die meisten sich schämen, offen über ihr Scheitern zu sprechen

  29. Xochitl Fuchs Natürlich ist es schwer, keine Frage. Aber denk dich einfach, soll mein Leben genau so bleiben? Soll ich nichts Großes erreichen? Wenn man sich das oft fragt, dann klappt es vielleicht.

  30. ​@Andreas Meier Das macht meine Aussage nicht weniger unwahr. Außerdem weiß man ja meistens vorher nicht, wer der falsche ist oder?!

  31. Solche Menschen sind leider selten geworden finde ich. Ich weiß nicht wo man sie kennenlernen kann.

  32. @julka sergejvna Die Aufmachung entspricht so gar nicht Herrn Wehrles Qualität, finde ich. Solche mit eingespielten Bildern gibt’s schon zu viele.

  33. @an drey die Poltik tut schon so viel. Unterstützung für Benachteiligte, Studieren ohne Abitur, Fördermaßnahmen usw. Unsere Regierung gleichzusetzen mit Leuten, die andere klein halten wollen, ist echt total daneben

  34. @Thomas Kalfar Vielen Dank! Hast du Lust, mit mir positive Gedanken auszutauschen unter tonja1968@web.de?

  35. @Tonja1968 01725018941.
    einfach a rufen

  36. Da geb ich dir zu 100%recht. Ist leider so und nicht anders

  37. @Andreas Meier allerdings verstehe ich Ihre Aussage doch als Bestätigung dessen, was Herr Wehrle sagt. Denn ohne Abi studieren, naja. Fördermaßnahme ist doch nur, weil sie ihr Rad ja am Laufen halten müssen. Und die Art und Weise, wie unterstützt wird, auch eher ziemlich heuchlerisch. Fühlen Sie sich bitte nicht angegriffen, aber die Regierung hat das Hamsterrad nur facettenreicher ausgeschmückt. LG

  38. Und waren deshalb nie echte Freunde

  39. @Sahan Gök danke das ist ein guter Tipp

  40. @Jo Mo welcher „übrigen“

  41. @Andreas Meier Der restlichen – übrigen – Familie.

  42. @Lisa Buchholz Man sieht dann den Wald, vor lauter Bäumen nicht mehr. Chemie ist das Stichwort. Es wird schon bald der richtige Bekannte / Kollege / Kumpel / Etc. auftauchen. Abwarten und Tee trinken. Ach ja. Listen to your heart.

  43. Ich differenziere gern zwischen familie und verwandtschaft, nur weil ich mit jemandem verwandt bin gehört derjenige nicht automatisch zu meiner familie. Ich stecke keine zeit und energie mehr in eine beziehung die toxisch für mich ist, nur weil ich mit der person verwandt bin.

  44. Martin nimmt sich Zeit erstellt solche wirklich hilfreichen Videos und dann gibt es Menschen, die dann ein Daumen runter klicken, unmöglich so was ! Ich bin ganz deiner Meinung

  45. Nicht auf jedem Topf passt der richtige Deckel. Eine Tatsache, dass sowohl für das eine (Geschirr) als auch das andere (Zwischenmenschliche Beziehung) gilt.

  46. Das Wort „Familie“ sollte man nicht immer eindeutig verstehen. Von wegen Ehepaare mit einem oder mit mehreren Kindern. NEIN!!!! Familie bedeutet für mich, Eine Gesellschaft / Gemeinschaft / Ein Team was gut miteinander harmoniert.

  47. @Tieu Kha Vu bin ganz deiner meinung ❤

  48. @Emi Bi Diese Menschen, die den „Daumen nach unten“ anklicken finden sich im Video und somit in ihrem miesen Character wieder. Es mag schmerzvoll sein, wenn man sich in seiner negativen Art ertappt fühlt und darüber etwas zu hören bekommt. Nie würden diese Menschen etwas offen zugeben, aber ihr innerer „Schweinehund“ fühlt sich mit diesen wahren Worten von Herrn Wehrle getreten… zu recht 😉

  49. Was das angeht, Sollte man immer auf sein Herz hören. Also, „Listen to your heart“.

  50. Ich zb bin kreativ, denke nach, lasse jeden sein Leben leben und bin nicht eifersüchtig oder neidisch auf andere. Jeder ist ein Individuum und jede Psyche ist teils einzigartig. Deswegen sollte jeder das machen was ihn glücklich macht, solange er niemanden damit schadet

  51. Es gibt ja das berühmte Zitat,, Ohne die Schrägen, ja sogar verrückten etwas komischen Einzelgänger geben es heute nicht diese Erfindungen die wir Ihnen zu verdanken haben. Denn wenn diese Persönlichkeiten das getan hätten was andere auch machen und nicht gewachsen wären, gebe es heute viele Sachen nicht.

Comments are closed.