Die zweite Anstrengung – der Schlüssel zum Erfolg

Lesezeit ca: 3 Minuten

Im Sport gibt es Stars und es gibt Legenden. Es gibt diejenigen, die weit über dem Durchschnitt liegen, und es gibt diejenigen, die durch ihre großartigen Leistungen die Geschichte des Sports neu schreiben. Der Unterschied zwischen diesen großen und den herausragenden Leistungsträgern ist die zweite Anstrengung.

Das gilt im Sport und das gilt auch im Alltag. Diejenigen, die es bis an die Spitze geschafft haben, waren die engagierten und entschlossenen Wenigen, die in sich selbst hinabreichen und diese zweite Anstrengung aufbringen konnten, die über das hinausging, was von ihnen erwartet wurde.

In der heutigen Welt ist der Wettbewerb so hart, dass der Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg mit dem geringsten Spielraum gesehen wird. Die Beute geht an denjenigen, der sie am meisten wollte und der entschlossen genug war, sich noch mehr Mühe zu geben, um sie zu bekommen.

Tony Robbins gibt uns ein sehr gutes Beispiel dafür, was es bedeutet, diese zweite Anstrengung zu unternehmen. Die meisten Redner, die es in der Selbstverbesserungsbranche schaffen wollen, halten im Durchschnitt drei öffentliche Reden pro Woche. Tony würde drei pro Tag halten.

Die meisten Menschen, die ein Buch über persönliche Entwicklung schreiben, brauchen dafür etwa ein Jahr. Tony schrieb Unlimited Power, ein Buch, von dem Millionen von Exemplaren verkauft wurden, in neunundzwanzig Tagen, während er durch das Land reiste, um seine Seminare zu halten.

Donald Trump ist ein weiteres großartiges Beispiel. Der Mann hat in den letzten zwei Jahrzehnten nicht mehr als drei Tage Urlaub gemacht. Er sagt, dass ein längerer Urlaub seinen Rhythmus unterbrechen und zu viel Zeit benötigen würde, um wieder in Schwung zu kommen.

Kein Wunder, dass diese Jungs Mega-Erfolge sind. Sie haben den Mut und die Entschlossenheit, die erforderlich sind, um den Preis zu zahlen, der für den Erfolg bezahlt werden muss. Der Erfolg, den sie genießen, kam nicht aus heiterem Himmel. Sie haben ihn mit der zweiten Anstrengung bezahlt.

Als ich in der Chiropraktik anfing, hatte ich das Privileg, Ärzte zu treffen, die in ihrer Praxis enorm erfolgreich waren. Es war mir immer wichtig, sie nach dem Geheimnis ihres Erfolgs zu fragen. Die Antwort war immer die gleiche, harte Arbeit.

Wir leben in einer Welt, in der das Wort „Anstrengung“ für die meisten wie ein Sakrileg klingt. Alles muss schnell gehen und möglichst wenig Anstrengung erfordern. Jeder kann überleben, wenn er dieses Rezept befolgt, aber das ist nicht der Weg zum Erfolg.

Die schwierigste Lektion, die man in der Kunst und Wissenschaft der Selbstvervollkommnung lernen kann, ist die Tatsache, dass „es kein kostenloses Mittagessen gibt“. Alles hat seinen Preis, und wenn der Preis nicht bezahlt wird, wird die Ware nicht geliefert.

Die meisten Gurus in der Selbsthilfeindustrie werden das Thema harte Arbeit nicht mit einer zehn Fuß langen Stange anfassen. Sie wissen es besser. Sie wissen, dass niemand bereit wäre, gutes Geld zu zahlen, um jemanden sagen zu hören, dass Erfolg das Ergebnis harter Arbeit gepaart mit dieser zweiten Anstrengung ist.

Anstatt die offensichtliche Wahrheit zu sagen, werden diese selbsternannten Träger des „Geheimnisses“ mit einem raffinierten Erfolgsrezept aufwarten. Sie werden Ihnen sagen, dass Sie den Erfolg mit der Kraft Ihrer Gedanken anziehen. Da ist etwas Wahres dran… solange diese Gedanken mit harter Arbeit verbunden sind. Das ist der einzige Weg, auf dem jemand jemals Erfolg gehabt hat.

Die Wahrheit ist einfach und es gibt kein Geheimnis, ohne Handlung gibt es keine Belohnung und ohne Anstrengung gibt es keinen Erfolg. Warum ist das so schwer zu verstehen?

von Dr. Raymond Comeau

„Indem man das, was man zu tun hat, aufschiebt, läuft man Gefahr, es nie tun zu können.“ – Charles-Pierre Baudelaire

Wie gefällt Ihnen dieser Beitrag?
[Gsamt: 1 Durchschnittlich: 5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.