Die unsichtbaren Hindernisse für den Erfolg erkennen

Lesezeit: 3 Minuten

Sich selbst im Weg stehen

Zu einer normalen Erfolgsstrategie gehört auch die Möglichkeit des einen oder anderen Misserfolgs und vorübergehender Rückschläge. Diese werden jedoch nicht als vollständige Katastrophen betrachtet, die zur Niederlage führen. Stattdessen werden sie als Herausforderungen betrachtet, die es zu meistern gilt, indem wir die Lehren daraus ziehen, um für den nächsten Versuch besser vorbereitet zu sein. Doch viele von uns versäumen diesen Schritt, weil wir befürchten, etwas über uns selbst zu erfahren, wenn wir unsere Fehler zu genau untersuchen, was ein Hinweis darauf ist, dass es unsichtbare Hindernisse gibt, die unseren Erfolgen im Weg stehen.

Für einige kommt der Erfolg ganz natürlich, aber für viele andere ist es nicht so einfach, und es kann eine Vielzahl von Gründen für diese Situation geben, auf die dieser Artikel nicht eingehen kann, weil es bedeutet, in unseren frühen Entwicklungsjahren zu wühlen, was ein Thema für ein Buch ist. Es mag zwar hilfreich sein, eine archäologische Reise in unsere Vergangenheit zu unternehmen, um die Ursachen unserer Schwierigkeiten zu erforschen, aber es ist nicht notwendig, damit wir sie bewältigen können. Es handelt sich schließlich um ganz grundlegende und gewöhnliche Zustände wie Ungeduld, negatives Denken, Pessimismus, Zweifel und unrealistische Erwartungen. Dies sind die Denkprozesse, mit denen wir uns selbst im Weg stehen und unsere Erfolgsmöglichkeiten sabotieren.

Die unsichtbaren Hindernisse

Ich nenne sie unsichtbare Hindernisse, weil sie für uns unsichtbar sind, während sie bei unseren Bemühungen, etwas zu erreichen, in Aktion sind. Ungeduld ist eines der zerstörerischsten und am wenigsten sichtbaren Hindernisse von allen. Wir wachsen in einer Zivilisation auf, die davon besessen ist, jede Laune und jeden Wunsch sofort zu befriedigen, was dazu führt, dass wir das Konzept der Zeit aus allen Plänen, die wir für das erfolgreiche Erreichen eines Ziels machen, herauslassen, was ein entscheidender Fehler ist. Wie viele Träume sind schon auf dem Altar der Ungeduld geopfert worden, manchmal nur wenige Augenblicke, bevor sich der Erfolg einstellen sollte? Wir machen uns auf den Weg und beginnen, hart an unserem Ziel zu arbeiten, und wenn es zu lange dauert, bis es Früchte trägt, schaltet sich unser Verstand mit negativen Gedanken, pessimistischen Erwartungen und Zweifeln ein, und plötzlich befinden wir uns in einer Spirale der Niederlage.

Wenn wir in unserem Glaubenssystem auch eine grundlegende Programmierung des Scheiterns haben, dann wird diese auch einsetzen und anfangen, Gewissensspiele mit uns zu spielen, wie z. B. fast alles zu tun, um erfolgreich zu sein, notwendige Einzelziele fast zu erreichen usw. Jedes große Ziel setzt sich aus vielen kleinen Einzelzielen zusammen, und wenn wir uns beim Erreichen dieser kleinen Ziele selbst im Weg stehen, wird das große oder ultimative Ziel einfach nicht erreicht werden. Die Vorstellung, dass unser eigener Verstand gegen uns arbeitet, ist ein wenig beängstigend, aber es ist nichts, was wir nicht mit ein wenig Bewusstsein und Anstrengung überwinden können.

Echte Entscheidungen treffen

Es gibt Scheinentscheidungen und es gibt echte Entscheidungen, und sie hängen davon ab, ob wir wirklich den Wunsch haben, die Ziele zu erreichen, die wir uns gesetzt haben, oder ob wir nur eine weitere halbherzige Anstrengung unternehmen, um uns selbst davon zu überzeugen, dass wir wirklich versuchen, etwas zu erreichen, obwohl es in Wirklichkeit gar keine Chance dafür gab. Welches Ziel wir verfolgen, zeigt sich daran, ob wir die notwendigen Erfolgsmerkmale mitbringen. Zuversicht, Entschlossenheit, Engagement, harte Arbeit, Ausdauer, positives Denken, Optimismus, Glaube und natürlich Geduld sind der Schlüssel zum Erfolg und zeugen von unserer Stärke, unserem Mut und unserer festen Absicht.

Wenn Sie wirklich den Wunsch haben, Ihre Ziele zu erreichen, und Sie dabei auf Schwierigkeiten stoßen, möchte ich Sie ermutigen, eine Bewusstheit zu entwickeln, die es Ihnen ermöglicht, negative Gedankenmuster, die Sie an Ihren Zielen hindern, zu erkennen und sie durch positivere und konstruktivere Gedanken und Gefühle zu ersetzen, nicht nur in Bezug auf Ihre Ziele, sondern auch in Bezug auf Sie selbst. Denken Sie positiv, seien Sie positiv und haben Sie Vertrauen in Ihre Fähigkeiten.

Das Erkennen der unsichtbaren Hindernisse, die die erfolgreiche Verwirklichung unserer Ziele einschränken und behindern, ist der entscheidende Schritt, um diese Hindernisse wirksam zu überwinden und die Tür zu den unbegrenzten Möglichkeiten zu öffnen, die uns zur Verfügung stehen und die wir erkunden und nutzen können. Das ist keine Raketenwissenschaft und Sie brauchen keine Angst davor zu haben, was Ihnen auf dem Weg begegnen könnte. Ja, Sie müssen sich vielleicht mit einigen Wahrheiten über sich selbst auseinandersetzen, die vielleicht nicht so attraktiv sind, aber das sind Gelegenheiten, positive Veränderungen in unserem Leben vorzunehmen, und ohne Veränderung sind wir nur eine veraltete Version dessen, was wir immer waren.

Auf der der Suche nach erfolg – Dann bist du genau richtig! – Erfolg im Leben

Gib niemals auf. Heute ist hart, morgen wird schlimmer, aber den Tag danach scheint wieder die Sonne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.