Die ultimative Checkliste, die Ihnen hilft, in sich selbst zu investieren

Lesedauer 7 Minuten

Ah, die gute alte Checkliste. Es geht nichts über ein Stück Papier oder eine Notiz auf Ihrem Smartphone, um den Überblick über Ihren Alltag zu behalten. Das kann so einfach sein wie der Gang zum Supermarkt oder die Vereinbarung von Geschäftsterminen. Oder es ist die immerwährende „Bucket List“ – Orte, die man im Laufe seines Lebens besuchen und Dinge tun möchte, die man noch nicht erlebt hat oder sich nicht zutrauen würde.

Dieses Mal werden wir über Sie sprechen. Ja, über Sie. Es ist wie bei dem Sprichwort: „Liebe dich selbst zuerst, und alles andere kommt von allein. Man muss sich selbst lieben, um in der Welt etwas zu erreichen.“ Kurz gesagt: Tu es immer zuerst. Das ist die Eintrittskarte zu Ihren Erfolgen im Leben. Du solltest also anfangen, in dich selbst zu investieren, denn du bist der einzige Kapitän deines Bootes, und das zu Recht, denn du bist wichtig!

Hier ist die ultimative Checkliste für Sie und viel Glück!

Schritt 1: Suchen Sie sich einen Ratgeber
Wenn Sie glauben, dass Sie sich nicht von Menschen inspirieren lassen können, die Sie interessieren, irren Sie sich. Unabhängig davon, in welchem Berufsfeld Sie tätig sind – Wissenschaft, Kunst, Finanzen oder Wirtschaft – es gibt sicher jemanden, zu dem Sie aufschauen würden. Jemanden, dem Sie nacheifern oder dessen gelobte Maßstäbe Sie übertreffen möchten. Jemand, der Sie dazu inspiriert hat, sich überhaupt auf die von Ihnen gewählte Nische einzulassen. Und irgendwann in ihrem frühen Leben waren sie in der gleichen Situation wie Sie jetzt – inspiriert von ihren Helden und Heldinnen.

Sie sind das, was Sie Mentoren nennen. Sie sind in ihrer jeweiligen Karriere sehr einflussreich und weisen denjenigen, die etwas lernen wollen, einen positiven Weg. Und auch sie hatten Mentoren, die sie zu dem gemacht haben, was sie heute sind.

Da dieser Teil der Checkliste Ihr berufliches Wachstum fördert, wäre es gut, wenn Sie jemanden hätten, an den Sie sich anlehnen und von dem Sie lernen können. Sie werden Sie durch die Gewässer Ihrer gewählten Nische führen und Ihnen aufgrund ihrer eigenen Erfahrungen helfen, Fallstricke zu vermeiden. Es ist ihre Art, die Menschen, die sie betreuen, so zu formen, dass sie in ihrer Karriere früher erfolgreich sind und bessere Entscheidungen treffen können. Wer weiß, vielleicht haben Sie ja bereits einen Mentor in Ihrer Mitte, Sie wissen es nur noch nicht. Sie können sich auch über LinkedIn mit ihnen in Verbindung setzen, wenn Sie es noch nicht getan haben.

Schritt 2: Finden Sie Ihren Stil, was auch immer das sein mag
Geben Sie es zu – wir alle haben schon einmal Modefehler gemacht, weil wir Trends gefolgt sind. Sie haben es in einem Film mit Ihrem Lieblingsschauspieler oder Ihrer Lieblingsschauspielerin oder in einem Instagram-Post von einem berühmten Influencer gesehen. Und es ist nichts falsch daran, sich von jedem Medium inspirieren zu lassen. Bei jedem Schritt, den du in Sachen Stil unternimmst, solltest du überdenken, ob er dich glücklich macht. Und das müssen Sie auch!

Anstatt neue Klamotten zu kaufen, solltest du deinen Kleiderschrank durchstöbern. Vielleicht gibt es ausgewählte Schnitte, die gut zusammenpassen, wenn man sie kombiniert, von denen man anfangs dachte, dass sie es nicht tun. Auf diese Weise können Sie auch die Kleidungsstücke aussortieren, die nicht dazu beitragen, Ihre derzeitige Persönlichkeit zu definieren. Die unerwünschten Teile wiederum können online verkauft werden, und jemand da draußen kann sie zu einem Teil seines Stils machen.

Wenn es Ihnen immer noch schwer fällt, Ihre Kleidung zu kombinieren, suchen Sie nach Inspiration. Neben Instagram sind Tumblr und Pinterest die besten Quellen dafür. Modeblogs sind im Internet allgegenwärtig und bieten fundierte Ratschläge von Stylisten und Modegurus. Sie können auch ein Familienmitglied oder einen Freund ansprechen, der stilsicher ist, und sich eine zweite Meinung über Ihren Stil einholen.

Der extremste Ratschlag wäre, sich auf ein Kleidungsstück zu stürzen, an das man nicht gewöhnt ist. Vertrautheit ist ein Faktor, der dazu führt, dass Menschen sich nicht an einen besseren Stil anpassen wollen. Vielleicht sehen Sie sich anfangs nicht darin wieder, aber es kann Ihnen den Komfort und das Selbstvertrauen geben, von dem Sie nie dachten, dass Sie es brauchen.

Eine Neubewertung Ihrer Garderobe im Sinne einer Neuausrichtung auf Ihre Identität ist der richtige Weg. Das Einzige, was hier zählt, ist, dass du dich selbst verwirklichen solltest. Wenn Sie mit dem, was Sie durch Ihren Stil auf Ihre Mitmenschen projizieren, zufrieden sind, können Sie nichts falsch machen! Auf lange Sicht werden Sie vielleicht die Inspiration für den Stil eines anderen sein.

Schritt 3: Finden Sie Ihre Leute
Es ist wichtig, Menschen zu finden, mit denen Sie für Ihre gewählte Karriere in Verbindung treten können. Die richtigen Leute zu finden, ist jedoch wichtiger als alles andere. Es ist zwar keine Garantie dafür, dass Sie so schnell wie möglich das bekommen, was Sie wollen, aber wenn Sie dranbleiben, werden Sie vielleicht fündig, wenn Sie es am wenigsten erwarten.

Networking mag aufgrund der Pandemie wie ein fast unmögliches Unterfangen erscheinen. Aber LinkedIn hat vielen Menschen geholfen, ihr Netzwerk zu erweitern und Kontakte zu Gleichgesinnten und Mentoren zu knüpfen (Aha! Das ist Schritt 1.). Und das alles geschieht online, was es einfacher macht, vor allem wenn Sie persönliche Gespräche scheuen.

Aber seien Sie bereit. Sie können Ihr Netzwerk nicht ausbauen, ohne zu erklären, warum Sie das tun wollen. Sei es, dass Sie versuchen, ein Unternehmen zu gründen, weil Sie von Ihrem Mentor inspiriert wurden, der in der gleichen Nische tätig ist. Oder Sie haben eine Idee für einen Roman mit Ihrem Lieblingsautor als Muse im Kopf. Formulieren Sie Ihre einleitende Aussage mit einer Wortwahl, die den Leser fesselt. Geben Sie Ihre Absicht an – zu beobachten und von den Besten zu lernen oder einen anderen Grund, der Ihnen am Herzen liegt.

Nicht jede zukünftige Verbindung wird Ihnen die Zeit geben, die Sie brauchen, also machen Sie sich darauf gefasst, dass Sie viele Nicht-Antworten erhalten werden. Das sollte Sie aber nicht davon abhalten, Ihren Traum zu verwirklichen. Da es sich um eine professionelle Social-Media-Plattform handelt, können Sie Aufmerksamkeit erregen, indem Sie Artikel teilen, die für Ihren Karriereweg relevant sind, und Ihre Meinung dazu sagen. Am besten wäre es, wenn Sie Ihre eigenen Beiträge verfassen könnten. Ihre aufrichtigen Bemühungen werden früher oder später Früchte tragen. Oder Ihr LinkedIn-Posteingang quillt über vor Verbindungsanfragen, mit denen Sie die richtigen Leute ansprechen wollen.

Schritt 4: Finden Sie Ihren Post-Grad-Lehrplan
Wir bei Levo glauben fest daran, dass Lernen nie aufhört. Und das gilt auch heute, vor allem auf dem Höhepunkt der Pandemie. Es gibt nichts anderes zu tun als zu arbeiten, Netflix zu schauen oder Ihre Katze zu füttern – falls Sie eine haben. Sie werden sich früh genug langweilen. Aber nicht mehr!

Wussten Sie, dass Sie sich die Zeit vertreiben können, indem Sie neue Dinge lernen? Es gibt bestimmt Dinge, die dein Interesse wecken, für die du vor Covid noch keine Zeit hattest! Fähigkeiten und Interessen, von denen Sie nicht wissen, dass sie Ihnen später einmal von Nutzen sein werden.

Einige Berufstätige sind auf der Welle der Youtube-Inhalte geritten, als sie sich in einer Karriereschwäche befanden. Und einige haben so viel Aufmerksamkeit und Anhängerschaft gefunden, dass sie dies zu ihrem Beruf gemacht haben und glücklich darüber sind. Diese Möglichkeit steht jedem offen, vorausgesetzt, Sie haben Inhalte, die das richtige Publikum anziehen.

Wenn Sie sich nicht damit belasten wollen, sich Inhalte auszudenken und Youtube-Videos zu bearbeiten, versuchen Sie es mit einer neuen Fähigkeit. Fotografie, vielleicht? Wollen Sie sich in Code und Programmierung versuchen? Oder Innenarchitektur? Es gibt viele Websites und Online-Lernplattformen, die für jeden zugänglich sind. Futurelearn, Coursera und Udacity sind nur einige, die nach Abschluss eines Kurses Zertifizierungen anbieten. Es gibt auch gelegentliche Plattformen, wie Skillshare, MasterClass und sogar LinkedIn Learning. Diese sind abonnementbasiert und einige bieten Ihnen lebenslangen Zugang zu den von Ihnen gewählten Kursen. Es gibt viel zu lernen, wenn man es nur will, Leute.

Sie können auch mit dem Lesen beginnen. Audible ist eine Quelle für diejenigen, die ihre Bücher gerne vorgelesen bekommen. Sie können in inspirierenden Karrieregeschichten wie #GIRLBOSS von Sophia Amoruso stöbern. Oder ein Selbsthilfebuch wie Presence: Bringing Your Boldest Self to Your Biggest Challenges von Amy Cuddy. Das sind Bücher, die Ihnen helfen können, Ihre Chancen auf eine großartige berufliche Laufbahn zu verbessern.

Schritt 5: Zeit für sich selbst finden
Im Leben und im Beruf ist ein Gleichgewicht wichtig. Es gibt Zeit für die Arbeit und es gibt Zeit, die Sie für sich selbst brauchen. Unter Ausgleich verstehen wir, dass Sie auf sich selbst und Ihr Wohlbefinden Rücksicht nehmen. Normalerweise gibt es 8 Stunden Arbeit, 8 Stunden, die Sie sich selbst widmen können, und 8 Stunden Ruhezeit. Und oft werden die 8 Stunden, die man sich selbst widmen sollte, einfach vergeudet.

Da die Pandemie immer noch über uns alle hereinbricht, neigen wir dazu, uns auf alles zu verlassen, was online ist. Die psychische Gesundheit wird durch den Stress und die Sorgen, die Sie vielleicht schon bei der Arbeit haben, in die Höhe getrieben. Oder Sie haben Ihren Arbeitsplatz bereits aufgrund von Stellenabbau verloren. Dies wird sich definitiv auch auf Ihre 8 Stunden Schlaf auswirken, wenn Sie sich nicht früher darum kümmern. Hier sind Unterstützungssysteme jetzt wichtig. Ihre Familie und Ihre Freunde sind unmittelbare Quellen, die Ihnen zur Seite stehen können. Auch sie könnten Ihre Unterstützung brauchen, da sie ebenfalls von dieser Pandemie betroffen sind. Wenn Sie einen Mentor haben, kann dieser Ihnen auch Ratschläge geben, wie Sie Widrigkeiten überwinden können, oder er wird Ihnen zuhören.

Auch Meditation kann Ihnen zu einem Gefühl der Gelassenheit verhelfen, besonders wenn Sie sie zu Beginn des Tages durchführen. Das wiederum wird Sie positiv in den Tag starten lassen. Wenn Sie mit Ihrem Arbeitspensum überfordert sind oder das Gefühl haben, dass es Sie überfordert, sagen Sie Nein. Dazu haben Sie jedes Recht. Die andere Partei sollte verstehen, dass es zu Ihrem Wohl ist, damit Sie nach Ihrer Genesung mit besseren Ergebnissen arbeiten können. Da Ihre psychische Gesundheit ein wesentlicher Bestandteil Ihrer Persönlichkeit ist, sollten Sie darauf besonders achten.

In diesem Teil der Checkliste geht es nicht nur um Ihr geistiges und emotionales Wohlbefinden. Wir müssen uns auch um Ihr körperliches Wohlbefinden kümmern. Wenn Sie ein Fahrrad haben und der Ort, an dem Sie sich befinden, nicht abgesperrt ist, können Sie es benutzen. Es wird Ihrem Herz-Kreislauf-System helfen, sich zu bewegen, anstatt auf der Couch zu hocken und fernzusehen. Es gibt auch Apps, die sowohl auf Android als auch auf IOS als Ihr persönlicher Trainer fungieren können. Mit den Übungen, die sie anbieten, brauchen Sie wenig bis gar keine Fitnessgeräte, und Sie können all diese Übungen bequem von zu Hause aus durchführen.

Mit der Kombination aus beiden Aspekten können Sie dann einen täglichen Plan erstellen, um Ihr allgemeines Wohlbefinden aufrechtzuerhalten. Und das führt zu einem besseren, glücklicheren und gesünderen Menschen.

Schritt 6: Finden Sie Ihre Stimme
Wenn öffentliches Reden oder Konversation nicht Ihre Stärke ist oder allein der Gedanke daran Sie erschüttern würde, beenden Sie diesen Gedanken. Sie müssen sich zusammenreißen und den Mut aufbringen. Lassen Sie sich überraschen, denn damit kommen Sie auf einige Punkte auf dieser Liste zurück.

Das Geheimnis hier ist Vertrauen. Vertrauen, das Sie von einem Mentor bekommen können, was Schritt 1 ist. Sie können es auch dadurch erlangen, dass Sie Ihr bestes Selbst durch Ihren Stil aus Schritt 2 schaffen. Aber der wichtigste Punkt ist Schritt 3 – Networking.

Wenn Sie können, üben Sie mit einem Freund. Stellen Sie sich diesen als Ihren Manager oder Chef vor. Es hilft auch, wenn Sie Ihre Zuhörer oder Zuhörerinnen ansehen und sie so behandeln, wie Sie sich selbst behandeln würden. So können Sie sich ein Bild davon machen, wie Sie sich selbst ansprechen wollen, und die Angst vor einem Urteil überwinden. Und stellen Sie immer Ihr wahres Ich in den Vordergrund.

Schritt 7: Finden Sie Ihre Selbstständigkeit
Einen Job zu haben und etwas zu verdienen, bedeutet nicht, dass alles in Ordnung ist. Ja, Sie können etwas Geld auf die Bank bringen und Ihre Rechnungen bezahlen, aber geben Sie sich nicht mit weniger zufrieden. Du kannst bei Quellen wie NerdWallet und Merrill Edge kluge Investitionen tätigen. Auf diese Weise können Sie Ihr Geld sichern, bis Sie es brauchen. Es gibt nichts Schöneres auf der Welt, als sorgenfrei in die Zukunft zu blicken.

Fazit
Wir würden nichts lieber tun, als Menschen zu befähigen, ihr Leben und ihre Karriere selbst in die Hand zu nehmen. Wir hoffen, dass dieser Leitfaden Ihnen helfen wird, Ihren Karriereweg und Ihr Leben zu meistern. Prost auf größere Erfolge und macht weiter so!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert